NOAF 2017

Alles zu Live Clubshows und Festivals
Antworten
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8416
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

NOAF 2017

Beitrag von Projecto » 25.07.2017 08:08

http://www.noaf.de/bands-2017/

Jemand am Start? Bin gerne dort. Mischung aus Dorffest und Metalfestival.

So seh ich wenigstens mal Havok.

Benutzeravatar
FTS
Beiträge: 753
Registriert: 18.01.2009 01:03
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: NOAF 2017

Beitrag von FTS » 25.07.2017 21:14

Das hat ganz klar ein 90er Jahre Metalhead um die 40 mit gutem Geschmack gebookt :D
Cologne Metal Festival - http://www.cologne-metal.de
2013 - 2018

Benutzeravatar
Maztur
Beiträge: 339
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Re: NOAF 2017

Beitrag von Maztur » 26.07.2017 16:57

Bin auch mit von der Partie. Wird bestimmt wieder ne feine Sache (wobei ich die 36 Grad, die es letztes Jahr dort hatte, nicht nochmal brauche :hmpf: )

Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8416
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: NOAF 2017

Beitrag von Projecto » 26.07.2017 17:20

Maztur hat geschrieben:Bin auch mit von der Partie. Wird bestimmt wieder ne feine Sache (wobei ich die 36 Grad, die es letztes Jahr dort hatte, nicht nochmal brauche :hmpf: )
Hatten crushed ice dabei. Hielt sich zwei Tage lang :)

Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8416
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: NOAF 2017

Beitrag von Projecto » 27.08.2017 15:23

So, zurück vom NOAF 2017. Hat wie immer ne Menge Spaß gemacht :)

Benutzeravatar
wolverin
Beiträge: 693
Registriert: 30.04.2010 11:58

Re: NOAF 2019

Beitrag von wolverin » 02.08.2019 22:48

So, NOAF 2019 wird sicher auch wieder eine spaßige Angelegenheit.
Zumal es dieses Jahr den ersten Auftritt von Benediction mit ihrem neuen/alten Shouter Dave Ingram zu bestaunen gibt. :pommes: :prost: :D
Zuletzt geändert von wolverin am 03.08.2019 07:33, insgesamt 1-mal geändert.
[color=#FF0000]"Wer ich bin? Ich bin das tödliche Werkzeug der Vergeltung, der Stiefel, der Ihnen einen Tritt verpaßt, dass sie bis zur Erde zurückfliegen. Ich bin der personifizierte Tod. Ich bin der letzte Mensch, den sie in ihrem elenden Leben sehen werden. Gott hat mich geschickt."[/color]

Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8416
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: NOAF 2017

Beitrag von Projecto » 03.08.2019 06:28

Anwesend :prost:

Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8416
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: NOAF 2017

Beitrag von Projecto » 26.08.2019 08:16

Schönes Wochenende wars. Benediction Auftritt fiel aus irgendwelchen Gründen leider ins Wasser. Auf die hatte ich mich sehr gefreut. Die kurzfristig eingesprungen Nocte Obducta sind leider gar nicht meine Baustelle.

metallicUli
Beiträge: 21
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Mainhattan

Re: NOAF 2017

Beitrag von metallicUli » 26.08.2019 23:00

In der Tat ein schönes Wochenende. Wie eigentlich immer in den letzten Jahren.
Zu Benediction: Das wurde alles in den Bühnenansagen kommuniziert: Benediction hatten Probleme mit dem Flieger. Sie wurden dann hinter den Headliner Amorphis geschoben, so dass dieses Jahr nicht schon um 24 Uhr Schicht war, sondern die Bühne (inkl. Umbaupause) bis ca. 1.40 Uhr bespielt wurde. Ich würde schätzen, dass ca. 300 Leute am Ende noch mit dabei waren (ohne Gewähr). Benediction waren mit den Reaktionen der Fans sichtbar sehr glücklich und haben sich gefühlt dutzendfach bedankt.

Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8416
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: NOAF 2017

Beitrag von Projecto » 27.08.2019 05:02

Als ob einer das Palaver vom Veranstalter verstehen würde :traenenlach:
Davon abgesehen....ich Depp :klatsch:

Benutzeravatar
wolverin
Beiträge: 693
Registriert: 30.04.2010 11:58

Re: NOAF 2017

Beitrag von wolverin » 07.09.2019 15:58

metallicUli hat geschrieben:In der Tat ein schönes Wochenende. Wie eigentlich immer in den letzten Jahren.
Zu Benediction: Das wurde alles in den Bühnenansagen kommuniziert: Benediction hatten Probleme mit dem Flieger. Sie wurden dann hinter den Headliner Amorphis geschoben, so dass dieses Jahr nicht schon um 24 Uhr Schicht war, sondern die Bühne (inkl. Umbaupause) bis ca. 1.40 Uhr bespielt wurde. Ich würde schätzen, dass ca. 300 Leute am Ende noch mit dabei waren (ohne Gewähr). Benediction waren mit den Reaktionen der Fans sichtbar sehr glücklich und haben sich gefühlt dutzendfach bedankt.

War auch mit Abstand der beste Auftritt des ganzen Festivals. :pommes:
Leider wurde es immer leerer, die Leute waren doch müde.

Die Band hat sich auch bedankt, wenn man ein T-Shirt gekauft hat, das sind coole Jungs. :prost:
Zuletzt geändert von wolverin am 07.09.2019 16:01, insgesamt 1-mal geändert.
[color=#FF0000]"Wer ich bin? Ich bin das tödliche Werkzeug der Vergeltung, der Stiefel, der Ihnen einen Tritt verpaßt, dass sie bis zur Erde zurückfliegen. Ich bin der personifizierte Tod. Ich bin der letzte Mensch, den sie in ihrem elenden Leben sehen werden. Gott hat mich geschickt."[/color]

Benutzeravatar
wolverin
Beiträge: 693
Registriert: 30.04.2010 11:58

Re: NOAF 2017

Beitrag von wolverin » 07.09.2019 15:59

Projecto hat geschrieben:Schönes Wochenende wars. Benediction Auftritt fiel aus irgendwelchen Gründen leider ins Wasser. Auf die hatte ich mich sehr gefreut. Die kurzfristig eingesprungen Nocte Obducta sind leider gar nicht meine Baustelle.
Nocte Obducta, ich sag nur "Und Pan spielt die Flöte"........ :heul:
[color=#FF0000]"Wer ich bin? Ich bin das tödliche Werkzeug der Vergeltung, der Stiefel, der Ihnen einen Tritt verpaßt, dass sie bis zur Erde zurückfliegen. Ich bin der personifizierte Tod. Ich bin der letzte Mensch, den sie in ihrem elenden Leben sehen werden. Gott hat mich geschickt."[/color]

Antworten