OPETH 25th Anniversary Tour 2015

Alles zu Live Clubshows und Festivals
Benutzeravatar
SteelAvenger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 934
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: OPETH 25th Anniversary Tour 2015

Beitrag von SteelAvenger »

Thunderforce hat geschrieben:Jau.
Gestern Muddi, Dienstag Mikael. *g*
Ich kann mir einfach immer noch nicht erklären, warum ich mir nach Ankündigung kein Ticket gekauft habe. :(

EDIT:
Achso: Der Michel wird wohl mehr zu sagen haben als Muddi zuvor!
If god exists then why did he make ugly people?
Benutzeravatar
DerIngo
Beiträge: 6145
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: OPETH 25th Anniversary Tour 2015

Beitrag von DerIngo »

SteelAvenger hat geschrieben:
Thunderforce hat geschrieben:Jau.
Gestern Muddi, Dienstag Mikael. *g*
Ich kann mir einfach immer noch nicht erklären, warum ich mir nach Ankündigung kein Ticket gekauft habe. :(

EDIT:
Achso: Der Michel wird wohl mehr zu sagen haben als Muddi zuvor!
Ich auch nicht. Nu is ausverkauft. :( :rot:
Meine kleine Musiksammlung
RH-Nordlicht-Fraktion
Bild
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28659
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: OPETH 25th Anniversary Tour 2015

Beitrag von Thunderforce »

Tja, das war ja mal erhaben, wa?

Ganz schön krass, wie gut Opeth sind. Dem Axenrot könnte ich stundenlang zugucken, so geil ist der.
Mikael ansonsten wie immer gut drauf, die Ansagen teilweise sehr lustig, aber er hats mit dem Gelaber nicht so übertrieben wie noch auf der Heritage-Tour.
Erster Teil "Ghost Reveries" am Stück, was ja bekannt war.
Zweiter Teil ein bunter Mix aus allen anderen Alben ab "Blackwater Park", recht ausgewogen aus harten und eher ruhigeren Songs.

Sound toll, Licht toll, Location ohnehin die schönste, die es gibt. Lediglich das Gesitze war bei den harten Liedern doch etwas ungewohnt, bei den letzten beiden Songs stand dann aber auch der Großteil der Halle.

Kritik: Kein "Deliverance" - bescheuert? *g*
Hatte mich doch schon den ganzen Tag auf den Schlußpart gefreut. Naja.
Ansonsten schon sehr nah an perfekt.
Und sogar den Deathperado nach gefühlten 20 Jahren mal wieder getroffen. :)

Setlist:

Spoiler:
Ghost of Perdition
The Baying of the Hounds
Beneath the Mire
Atonement
Reverie/Harlequin Forest
Hours of Wealth
The Grand Conjuration
Isolation Years
-----
Eternal Rains Will Come
Cusp of Eternity
The Leper Affinity
To Rid the Disease
I Feel the Dark
Voice of Treason
Master's Apprentices
------
The Lotus Eater
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
schotte
Beiträge: 62
Registriert: 25.06.2009 10:06
Wohnort: Wanne-Eickel
Kontaktdaten:

Re: OPETH 25th Anniversary Tour 2015

Beitrag von schotte »

Mein Hund ist dunkelblau :D
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28659
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: OPETH 25th Anniversary Tour 2015

Beitrag von Thunderforce »

schotte hat geschrieben:Mein Hund ist dunkelblau :D
Das hat er echt gesagt, ne? Dachte, ich hätte mich verhört *LOL*

Hast Du verstanden, was der Zwischenrufer gesagt hat, als Mikael daraufhin seinen Lachanfall hatte? (War glaube ich vor Leper Affinity)
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7324
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: OPETH 25th Anniversary Tour 2015

Beitrag von Rivers »

Das war schon soweit cool. Ich saß in der Galerie und konnte das Spektakel von oben erleben. Die Band spielte gut auf, das Licht war hervorragend und spektakulös. Der Sound der Größe des Gebäudes angemessen schlecht und das Sitzen gefiel mir persönlich auch nicht so gut. Wenn die nochmal in einer normalen Halle mit Stehplätzen (*g*) sind, bin ich wieder dabei.

Ghost Reveries mochte ich schonmal sehr gerne, insofern war es nicht schlecht, dass sie das Album durchspielen. Andererseits ist mir auch aufgefallen, dass das schon teilweise ein recht lahmes Album ist und das Ende von Deliverance besser als das Ende von Harleqin Forest ist. *g*

Ploppi: Euch habe ich von oben mal gesehen, aber in dem Trubel in der Halle dann nimmer mehr gefunden.
Benutzeravatar
schotte
Beiträge: 62
Registriert: 25.06.2009 10:06
Wohnort: Wanne-Eickel
Kontaktdaten:

Re: OPETH 25th Anniversary Tour 2015

Beitrag von schotte »

Thunderforce hat geschrieben:
Das hat er echt gesagt, ne? Dachte, ich hätte mich verhört *LOL*

Hast Du verstanden, was der Zwischenrufer gesagt hat, als Mikael daraufhin seinen Lachanfall hatte? (War glaube ich vor Leper Affinity)
Das kam leider nicht bei mir an
Benutzeravatar
aisteh
Beiträge: 81
Registriert: 27.06.2009 14:51

Re: OPETH 25th Anniversary Tour 2015

Beitrag von aisteh »

Joar, hat Bock gemacht, nech.

Hab die Jungs seit der Heritage Tour nicht mehr gesehen und war dementsprechend gespannt. Hatte auch den Eindruck, dass die Jungs ordentlich Bock hatten.

Sound und Halle Bombe. Extralob an das Personal von der Stadthalle, die mir und meinem Bruder andere Plätze angeboten haben, weil wir sonst vorne links nur auf den Boxenturm geglotzt hätten - passiert, wenn man die Halle nicht kennt und der Veranstalter das nicht als sichtbehindert kennzeichnet. :klatsch:

Wegen dem Zwischenruf: Ich saß ziemlich nah daneben und meine Trelleborg verstanden zu haben, Google sagt, dass ist eine Stadt. Mike hat den guten Mann das ja mehrmals nacheinander brüllen lassen, woraufhin Frederik dann so was Benny Hill artiges angespielt hat und er dann daran total zerbrochen ist. :prost:
Benutzeravatar
MasterOfReality
Beiträge: 296
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Mainz

Re: OPETH 25th Anniversary Tour 2015

Beitrag von MasterOfReality »

Das war richtig fett gestern! Ab dem zweiten Song war der Sound auch sehr gut ...
Benutzeravatar
Maztur
Beiträge: 358
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Re: OPETH 25th Anniversary Tour 2015

Beitrag von Maztur »

MasterOfReality hat geschrieben:Das war richtig fett gestern! Ab dem zweiten Song war der Sound auch sehr gut ...
Ja, ich fand's auch sehr geil. Und amüsant war's auch, vor allem die Diskussion mit den Zwischenrufern über Schlagzeugsoli (Mikael: "I find them incredibly boring"), die nach einigem Hin und Her mit einem Zwei-Sekunden-Solo von Axe abgeschlossen wurde (Mikael: "Best drum solo ever! Short, sweet and to the point.") :pommes:
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7324
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: OPETH 25th Anniversary Tour 2015

Beitrag von Rivers »

Dabei haben die auf der Heritage Tour ein astreines Solo eingebaut gehabt. *g*
Benutzeravatar
Maztur
Beiträge: 358
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Re: OPETH 25th Anniversary Tour 2015

Beitrag von Maztur »

Rivers hat geschrieben:Dabei haben die auf der Heritage Tour ein astreines Solo eingebaut gehabt. *g*
Echt jetzt? Das lässt Mikaels Ausführungen allerdings in einem ganz neuen Licht erscheinen. Er meinte nämlich, dass Schlagzeugsoli in erster Linie dazu da seien, dass der Sänger währenddessen backstage eine Linie Koks durchziehen und ein Nümmerchen schieben könne :D
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7324
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: OPETH 25th Anniversary Tour 2015

Beitrag von Rivers »

Maztur hat geschrieben:
Rivers hat geschrieben:Dabei haben die auf der Heritage Tour ein astreines Solo eingebaut gehabt. *g*
Echt jetzt? Das lässt Mikaels Ausführungen allerdings in einem ganz neuen Licht erscheinen. Er meinte nämlich, dass Schlagzeugsoli in erster Linie dazu da seien, dass der Sänger währenddessen backstage eine Linie Koks durchziehen und ein Nümmerchen schieben könne :D
Haha.

Nein, die Musiker blieben, soweit ich mich richtig erinnere - solange auf der Bühne.
Antworten