AHAB - The Tour Of The Glen Carrig 2015

Alles zu Live Clubshows und Festivals
Antworten
Benutzeravatar
Maztur
Beiträge: 363
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: bei Frankfurt/Main

AHAB - The Tour Of The Glen Carrig 2015

Beitrag von Maztur »

Zum neuen Album gibt's eine kleine Ahab-Tour, mit der die Band auch endlich mal ins Rhein-Main-Gebiet kommt. Supports sind Mammoth Storm und High Fighter. Die kenn ich zwar nicht, aber das lässt sich ja anhand der Tour ändern. Frankfurt ist schon gebucht :pommes:

Die Dates:

29.10.15 Frankfurt, D – Elfer Club
30.10.15 Jena, D – Kassablanca
31.10.15 Hamburg, D – Bambi Galore
01.11.15 Cologne, D – Underground
02.11.15 Paris, F – Glazart
03.11.15 Nantes, F – Le Ferailleur
06.11.15 Stuttgart, D – Club Cann
07.11.15 Pratteln, CH – Z7
08.11.15 Heidelberg, D – Schwimmbad Club
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7737
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: AHAB - The Tour Of The Glen Carrig 2015

Beitrag von Susi666 »

In Stuttgart dabei! Hab die neue Scheibe zwar noch nicht gehört, aber das läßt sich ja vorher noch ändern! :D
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
Maztur
Beiträge: 363
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Re: AHAB - The Tour Of The Glen Carrig 2015

Beitrag von Maztur »

War ein sehr unterhaltsamer Abend gestern in Frankfurt und der Club war auch gut gefüllt (was beim Elfer jetzt zugegebenermaßen nicht soo schwer ist). Beide Support-Acts konnten überzeugen, auch wenn die Deutsche Bahn zu verhindern wusste, dass ich von High Fighter mehr als die zweieinhalb letzten Songs zu sehen bekam. Schön auch, wie das Tempo von Band zu Band immer langsamer wurde :)

Leider geriet der Ahab-Gig mit 75 Minuten Spielzeit ein bißchen kurz, ich empfehle aber trotzdem, sich die Band bei einem der noch ausstehenden Dates anzugucken, der Auftritt an sich war nämlich super. Vor allem der ultramassive Rausschmeißer "The Hunt" war die völlige Geilerei :pommes:
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7737
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: AHAB - The Tour Of The Glen Carrig 2015

Beitrag von Susi666 »

Sehr gut gefüllt war grad auch das JuHa Cann in Bad Cannstatt. :D
Ich hatte der neuen Ahab-Platte vorher nur 2 oder 3 Durchgänge gegönnt und nachdem sich eigentlich kein Song so richtig in meinen Ohren festkrallen konnte, entpuppte sich "To Mourn Job" live dann als übermächtiges Mega-Highlight!!! :o
Gerade bei diesem Song funktionierten die Gegensätze von Klargesang und Growls sowie heftigen und sanften Gitarrenparts wirklich perfekt. Wunderschön und ganz großes Kino! Der reguläre Set wurde beendet mit "The Hunt", ne Zugabe gab es dann aber auch noch. Endlich mal wieder ein richtig geiler Ahab-Gig! Danke! :pommes:
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Lobi
Beiträge: 1121
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Almanien

Re: AHAB - The Tour Of The Glen Carrig 2015

Beitrag von Lobi »

Neues Projekt von CH: Silurian

https://siluriancult.bandcamp.com/releases

Cineastischer, durchaus auch mit schweren Gitarren unterlegter Dreampop/Wave/Artverwandtes mit 1980er Inhalten. Nicht meine Ecke, aber ziemlich gut. 75 Tapes mit Bleistift. :traenenlach:
Schnabelrock hat geschrieben: 05.02.2021 22:11 Deine Beiträge hier sind dominiert von Hass auf alles und jeden und Minderwertigkeitskomplexen, die gute Gründe haben werden. Also steck dir deine Gutmenschensozialblödsinnheuchelei und das verquaste, geschwollene Gefasel in den Arsch.
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7737
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: AHAB - The Tour Of The Glen Carrig 2015

Beitrag von Susi666 »

Lobi hat geschrieben: 30.01.2021 13:45 75 Tapes mit Bleistift. :traenenlach:
Niiiiiice!

*Habenwill*

:D
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15386
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: AHAB - The Tour Of The Glen Carrig 2015

Beitrag von Apparition »

Susi666 hat geschrieben: 30.01.2021 16:51
Lobi hat geschrieben: 30.01.2021 13:45 75 Tapes mit Bleistift. :traenenlach:
Niiiiiice!

*Habenwill*

:D
Wenn irgendwann mal unsere Enkel fragen, wann man absehen konnte, dass diese ganze Underground-Metal/Post/Rock/Core an ihrer eigenen Übersättigung erstickt ist, und es nicht mehr um Musik, sondern nur noch um Prestigeobjekte und Aufgeladenheit mit irgendwelchen Szeneritualen ging - das hier wäre vielleicht so ein Moment.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7737
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: AHAB - The Tour Of The Glen Carrig 2015

Beitrag von Susi666 »

Apparition hat geschrieben: 15.02.2021 14:12
Susi666 hat geschrieben: 30.01.2021 16:51
Lobi hat geschrieben: 30.01.2021 13:45 75 Tapes mit Bleistift. :traenenlach:
Niiiiiice!

*Habenwill*

:D
Wenn irgendwann mal unsere Enkel fragen, wann man absehen konnte, dass diese ganze Underground-Metal/Post/Rock/Core an ihrer eigenen Übersättigung erstickt ist, und es nicht mehr um Musik, sondern nur noch um Prestigeobjekte und Aufgeladenheit mit irgendwelchen Szeneritualen ging - das hier wäre vielleicht so ein Moment.
Ich seh das in diesem speziellen Fall tatsächlich etwas weniger verbissen. Eher als Hommage an die 80er. Die Älteren erinnern sich: Damals waren Tape und Bleistift eben keine Prestigeobjekte, sondern Gebrauchsgegenstände. (Um wertvollen Batteriestrom zu sparen, wurden die Kassetten nicht im Walkman zurückgespult, sondern z.B. in der Schule mithilfe eines Bleistifts unter dem Tisch während des Unterrichts....) Und der Begriff "Szeneritual" wäre uns damals für diese profane Tätigkeit zu aufgeblasen gewesen. :D
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Antworten