Slayer final world tour

Alles zu Live Clubshows und Festivals
Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 7984
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: Slayer final world tour

Beitrag von Feindin » 02.08.2019 21:42

Die spielen doch seit mind. 1990 max 80 min.
Reicht aber normalerweise auch.
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.

Benutzeravatar
wolverin
Beiträge: 693
Registriert: 30.04.2010 11:58

Re: Slayer final world tour

Beitrag von wolverin » 02.08.2019 21:44

Feindin hat geschrieben:
wolverin hat geschrieben:
Feindin hat geschrieben:Zeche Bochum 1985 :engel: :D
Mit Venom und Exodus? :sabber:
Ne, das war die US Tour. Mit Destruction.
Okay, wusste ich nicht. In Uk war es glaube ich auch die Tour mit den 3en. Da gibt es ja das Combat Tour Video, das glaube ich in London aufgenommen wurde. Gerade habe ich mir noch mal bei Youtube "Hell Awaits" davon angeschaut. Die anderen beiden Bands wirken dagegen so harmlos.
[color=#FF0000]"Wer ich bin? Ich bin das tödliche Werkzeug der Vergeltung, der Stiefel, der Ihnen einen Tritt verpaßt, dass sie bis zur Erde zurückfliegen. Ich bin der personifizierte Tod. Ich bin der letzte Mensch, den sie in ihrem elenden Leben sehen werden. Gott hat mich geschickt."[/color]

Benutzeravatar
wolverin
Beiträge: 693
Registriert: 30.04.2010 11:58

Re: Slayer final world tour

Beitrag von wolverin » 02.08.2019 21:46

Feindin hat geschrieben:Die spielen doch seit mind. 1990 max 80 min.
Reicht aber normalerweise auch.
Stimmt, aber 20 Songs sind recht viele. Zumal mit "Season In The Abyss", "South Of Heaven", "Gemini(!)" und "Hell Awaits" auch ein paar Songs über der 5-Minuten Marke dabei sind.
[color=#FF0000]"Wer ich bin? Ich bin das tödliche Werkzeug der Vergeltung, der Stiefel, der Ihnen einen Tritt verpaßt, dass sie bis zur Erde zurückfliegen. Ich bin der personifizierte Tod. Ich bin der letzte Mensch, den sie in ihrem elenden Leben sehen werden. Gott hat mich geschickt."[/color]

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22662
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On the Other Side of Midnight
Kontaktdaten:

Re: Slayer final world tour

Beitrag von costaweidner » 02.08.2019 21:46

wolverin hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:Ich bin mal gespannt, ob ich überhaupt hingehe. *lol*
Gekauft hätte ich mir wohl kein Ticket, da es mir eigentlich deutlich zu teuer war und ich sie 2011 beim BYH vielleicht den Thrash-Gig des Jahrzehnts habe abliefern sehen. Aber da ich für die Arbeit eventuell akkreditiert werde wird's eventuell doch was. Mir eigentlich rein größentechnisch zu stressig, aber für lau sagt man ja nix. *g*
Da kannst du mal sehen wie subjektiv Musik ist, ich fand es auf dem BYH 2016 noch besser. :D
Das Subjektive daran ist, dass ich da schlicht nicht war. :D
Thunderforce hat geschrieben:Schade, dass es schon wieder vorbei ist. Ich liebe Abende
"-So, your forefathers were from Germany, right?"
-"I don't have four fathers."

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
wolverin
Beiträge: 693
Registriert: 30.04.2010 11:58

Re: Slayer final world tour

Beitrag von wolverin » 02.08.2019 21:51

costaweidner hat geschrieben:
wolverin hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:Ich bin mal gespannt, ob ich überhaupt hingehe. *lol*
Gekauft hätte ich mir wohl kein Ticket, da es mir eigentlich deutlich zu teuer war und ich sie 2011 beim BYH vielleicht den Thrash-Gig des Jahrzehnts habe abliefern sehen. Aber da ich für die Arbeit eventuell akkreditiert werde wird's eventuell doch was. Mir eigentlich rein größentechnisch zu stressig, aber für lau sagt man ja nix. *g*
Da kannst du mal sehen wie subjektiv Musik ist, ich fand es auf dem BYH 2016 noch besser. :D
Das Subjektive daran ist, dass ich da schlicht nicht war. :D
Habe ich mir im Moment des Schreibens auch gedacht, also verzeih bitte. :traenenlach:
[color=#FF0000]"Wer ich bin? Ich bin das tödliche Werkzeug der Vergeltung, der Stiefel, der Ihnen einen Tritt verpaßt, dass sie bis zur Erde zurückfliegen. Ich bin der personifizierte Tod. Ich bin der letzte Mensch, den sie in ihrem elenden Leben sehen werden. Gott hat mich geschickt."[/color]

Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 7984
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: Slayer final world tour

Beitrag von Feindin » 02.08.2019 22:00

wolverin hat geschrieben:
Feindin hat geschrieben:Die spielen doch seit mind. 1990 max 80 min.
Reicht aber normalerweise auch.
Stimmt, aber 20 Songs sind recht viele. Zumal mit "Season In The Abyss", "South Of Heaven", "Gemini(!)" und "Hell Awaits" auch ein paar Songs über der 5-Minuten Marke dabei sind.
Da sind dann auch die RiB Songs dabei. 20x4min im Schnitt sind ziemlich genau 80. :D
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.

Benutzeravatar
wolverin
Beiträge: 693
Registriert: 30.04.2010 11:58

Re: Slayer final world tour

Beitrag von wolverin » 02.08.2019 22:16

Feindin hat geschrieben:
wolverin hat geschrieben:
Feindin hat geschrieben:Die spielen doch seit mind. 1990 max 80 min.
Reicht aber normalerweise auch.
Stimmt, aber 20 Songs sind recht viele. Zumal mit "Season In The Abyss", "South Of Heaven", "Gemini(!)" und "Hell Awaits" auch ein paar Songs über der 5-Minuten Marke dabei sind.
Da sind dann auch die RiB Songs dabei. 20x4min im Schnitt sind ziemlich genau 80. :D
Raube mir doch nicht die Hoffnung. :D
[color=#FF0000]"Wer ich bin? Ich bin das tödliche Werkzeug der Vergeltung, der Stiefel, der Ihnen einen Tritt verpaßt, dass sie bis zur Erde zurückfliegen. Ich bin der personifizierte Tod. Ich bin der letzte Mensch, den sie in ihrem elenden Leben sehen werden. Gott hat mich geschickt."[/color]

Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 5148
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Slayer final world tour

Beitrag von Wishmonster » 02.08.2019 22:25

wolverin hat geschrieben:
Feindin hat geschrieben:
wolverin hat geschrieben:
Feindin hat geschrieben:Die spielen doch seit mind. 1990 max 80 min.
Reicht aber normalerweise auch.
Stimmt, aber 20 Songs sind recht viele. Zumal mit "Season In The Abyss", "South Of Heaven", "Gemini(!)" und "Hell Awaits" auch ein paar Songs über der 5-Minuten Marke dabei sind.
Da sind dann auch die RiB Songs dabei. 20x4min im Schnitt sind ziemlich genau 80. :D
Raube mir doch nicht die Hoffnung. :D
Wobei 60 Minuten Anthrax + 80 Minuten Slayer auch reichen um die nächsten 6 Wochen nen steifen Nacken zu haben.

Benutzeravatar
wolverin
Beiträge: 693
Registriert: 30.04.2010 11:58

Re: Slayer final world tour

Beitrag von wolverin » 02.08.2019 22:27

Wishmonster hat geschrieben:
wolverin hat geschrieben:
Feindin hat geschrieben:
wolverin hat geschrieben: Stimmt, aber 20 Songs sind recht viele. Zumal mit "Season In The Abyss", "South Of Heaven", "Gemini(!)" und "Hell Awaits" auch ein paar Songs über der 5-Minuten Marke dabei sind.
Da sind dann auch die RiB Songs dabei. 20x4min im Schnitt sind ziemlich genau 80. :D
Raube mir doch nicht die Hoffnung. :D
Wobei 60 Minuten Anthrax + 80 Minuten Slayer auch reichen um die nächsten 6 Wochen nen steifen Nacken zu haben.
In der Tat! :D
[color=#FF0000]"Wer ich bin? Ich bin das tödliche Werkzeug der Vergeltung, der Stiefel, der Ihnen einen Tritt verpaßt, dass sie bis zur Erde zurückfliegen. Ich bin der personifizierte Tod. Ich bin der letzte Mensch, den sie in ihrem elenden Leben sehen werden. Gott hat mich geschickt."[/color]

Benutzeravatar
wolverin
Beiträge: 693
Registriert: 30.04.2010 11:58

Re: Slayer final world tour

Beitrag von wolverin » 02.08.2019 22:30

Zumal Testament und Sacred Reich eine Woche später schon den nächsten Angriff auf die marode Nackenmuskelatur starten. :hmpf:
[color=#FF0000]"Wer ich bin? Ich bin das tödliche Werkzeug der Vergeltung, der Stiefel, der Ihnen einen Tritt verpaßt, dass sie bis zur Erde zurückfliegen. Ich bin der personifizierte Tod. Ich bin der letzte Mensch, den sie in ihrem elenden Leben sehen werden. Gott hat mich geschickt."[/color]

Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 5148
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Slayer final world tour

Beitrag von Wishmonster » 02.08.2019 22:34

wolverin hat geschrieben:Zumal Testament und Sacred Reich eine Woche später schon den nächsten Angriff auf die marode Nackenmuskelatur starten. :hmpf:
Leider außer Reichweite :(

Benutzeravatar
wolverin
Beiträge: 693
Registriert: 30.04.2010 11:58

Re: Slayer final world tour

Beitrag von wolverin » 02.08.2019 22:41

Wishmonster hat geschrieben:
wolverin hat geschrieben:Zumal Testament und Sacred Reich eine Woche später schon den nächsten Angriff auf die marode Nackenmuskelatur starten. :hmpf:
Leider außer Reichweite :(

Oh.... :hmpf:
[color=#FF0000]"Wer ich bin? Ich bin das tödliche Werkzeug der Vergeltung, der Stiefel, der Ihnen einen Tritt verpaßt, dass sie bis zur Erde zurückfliegen. Ich bin der personifizierte Tod. Ich bin der letzte Mensch, den sie in ihrem elenden Leben sehen werden. Gott hat mich geschickt."[/color]

ego
Beiträge: 708
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Freiburg

Re: Slayer final world tour

Beitrag von ego » 05.08.2019 14:20

"Tschüss" :heul: :heul:

Tja das war es dann wohl. Hätte nie erwartet, dass Slayer es wirklich mal schaffen die Schleyer Halle picke, packe voll zu machen. Das war schon geil und man hatte auch das Gefühl, dass wirklich alle Bock hatten den Abschied zu feiern.

Ansonsten war es wohl leider nicht das stärkste Slayer Konzert. Sound irgendwie undifferenziert und auch die Stücke extrem runtergeholzt. Ansonsten auch keine Ansage, keinen Kommentar, nur ein letztes Tschüss.

Egal sie werden einfach fehlen.
We are different

Benutzeravatar
Darth Mike
Beiträge: 142
Registriert: 10.02.2010 13:23
Wohnort: Voerde Rock City

Re: Slayer final world tour

Beitrag von Darth Mike » 11.08.2019 15:20

Habe Slayer in Wacken gesehen, mein erstes und (wahrscheinlich) letztes Slayer Konzert, leider.
Teufel nochmal, war das eine Macht live, WOW!! :pommes:
Ich finde Gary Holt hat einen Super Job gemacht, Wahnsinns Gitarrist, der sich auch gut bewegt auf der Bühne.

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 12764
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Slayer final world tour

Beitrag von Apparition » 12.08.2019 08:18

Ich hab sie nur einmal gesehen, 2010 auf dem Sonisphere Festival in Prag, als Teil der Big 4-Sause. Ich war leicht euphorisiert, weil Megadeth vorher entgegen aller Erwartungen einen echten Abriss geliefert hatten und wollte von Slayer dann den finalen K.O. Ich hatte natürlich all die Wunderdinge gelesen, dieman Slayer live so nachsagt. Passiert ist nichts. Nicht, dass sie wirklich schlecht gewesen wären, aber es kam absolut nichts rüber. Sehr seltsam, als würde man eine DVD angucken. Vielelicht waren meine Erwartungen zu hoch, aber ich wollte sie wirklich gut finden. Danach hatte ich nie wieder das Bedürfnis, auf ein Slayer-Konzert zu gehen.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Antworten