bitte mal nachfragen ...

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12621
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

bitte mal nachfragen ...

Beitrag von Schnabelrock »

Musiker: "Für das neue Album haben wir dann 30 Stücke geschrieben und aufgenommen, von denen die besten 13 auf dem Album gelandet sind."

RH: "Wie kommt es dann, das selbst von diesen 13 Tracks noch ein Drittel stinklangweilig ist?"
Ich bin ein Systemling!
Quasar
Beiträge: 1643
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gross-Gerau

Re: bitte mal nachfragen ...

Beitrag von Quasar »

Um welche Musiker gehts denn ? :kratz:
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1713
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: bitte mal nachfragen ...

Beitrag von Ratatata »

Musiker: "Wir hatten nicht genug Zeit, um 40 Stücke zu schreiben."
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8959
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: bitte mal nachfragen ...

Beitrag von Projecto »

Mein Tipp:

Obituary
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 20484
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: bitte mal nachfragen ...

Beitrag von Dimebag666 »

Ich glaube es geht um alle Musiker, die sowas in Interviews posaunen.
Benutzeravatar
alphaquadrant
Beiträge: 542
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Provinz Westfalen
Kontaktdaten:

Re: bitte mal nachfragen ...

Beitrag von alphaquadrant »

Mh, mehrere Theorien:

a) Die Band hat die ganze Woche über Zeit Mugge zu machen (d.h. keine Familie, keine Arbeit, keinen Urlaub etc.) und ist auch fast die ganze Zeit von der Muse geküsst.

b) Bandmitglieder sind alle geniale Beethoven Wiedergeburten und können Hits aus dem Ärmel schütteln, der Tontechniker ebenso ein Wundermensch, der nen Track in 2-3h super abmischt.

c) Band ist NICHT so genial aber macht Mugge im Schnellverfahren die dann auch leider genau das erkennen lässt und langweilig u/o substandard ist...(ich könnte hier diverse ex-gute Electro"bands" nennen, zb. Wumpscut, Suicide Commando & Leaether Strip auf die trifft imho genau das zu, bei Metal müsste ich erstmal nachdenken auf wen das zutreffen könnte - wer kann Beispiele bringen?).

Bzgl. obigen Bands, das was die ab ca. 2005/06 oder so rausgebracht haben, ist alles Mist und die haben früher mal Klassiker des Genres geschaffen..es ist so mistig, dass die "Fans" nur an Geschmacksverirrung leiden können :ka:

Edit: Man könnte ev. Destruction nennen die von c) betroffen sind, da ich finde das klingt alles mehr o. weniger gleich was auf den letzten 2-3 Alben war :gaehn: Eh und Slayer (?)....und Mayhem ? Da waren zwar die Abstände größer aber das Material scheint doch irgendwie Resteverwertung zu sein.
Slaughter of the innocent - dying for their cause
dead and buried bodies - accumulate from their wars
symbols of the righteous ones - they think the world`s their own
apocalypse of reality - In which they behold
(c)by Merauder
ego
Beiträge: 709
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Freiburg

Re: bitte mal nachfragen ...

Beitrag von ego »

alphaquadrant hat geschrieben: c) Band ist NICHT so genial aber macht Mugge im Schnellverfahren die dann auch leider genau das erkennen lässt und langweilig u/o substandard ist...(ich könnte hier diverse ex-gute Electro"bands" nennen, zb. Wumpscut, Suicide Commando & Leaether Strip auf die trifft imho genau das zu, bei Metal müsste ich erstmal nachdenken auf wen das zutreffen könnte - wer kann Beispiele bringen?).
Was in deiner Aufzählung Wumpscut zu suchen hat, kann ich nicht verstehen. Das sind vielleicht nicht von Album zu Album die riesen Sprünge aber wenn man sich die Entwicklung von Bunkertor 7 hin zu Bulwark Bazooka anschaut finde ich das beachtlich, vor allem weil auf beiden CDs auch noch richtig geile Mucke ist.

Bei vor allem Suicide Commando muss ich dir aber leider Recht geben.
We are different
Benutzeravatar
alphaquadrant
Beiträge: 542
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Provinz Westfalen
Kontaktdaten:

Re: bitte mal nachfragen ...

Beitrag von alphaquadrant »

ego hat geschrieben:
alphaquadrant hat geschrieben: c) Band ist NICHT so genial aber macht Mugge im Schnellverfahren die dann auch leider genau das erkennen lässt und langweilig u/o substandard ist...(ich könnte hier diverse ex-gute Electro"bands" nennen, zb. Wumpscut, Suicide Commando & Leaether Strip auf die trifft imho genau das zu, bei Metal müsste ich erstmal nachdenken auf wen das zutreffen könnte - wer kann Beispiele bringen?).
Was in deiner Aufzählung Wumpscut zu suchen hat, kann ich nicht verstehen. Das sind vielleicht nicht von Album zu Album die riesen Sprünge aber wenn man sich die Entwicklung von Bunkertor 7 hin zu Bulwark Bazooka anschaut finde ich das beachtlich, vor allem weil auf beiden CDs auch noch richtig geile Mucke ist.

Bei vor allem Suicide Commando muss ich dir aber leider Recht geben.

Naja, ich lass das mal so stehen :P Ich hab neulich die letzten Alben nochmal angehört und fands ähhh "gähhhhn".
Aber ich hab noch ne weitere Band die hier passt: Projekt Pitchfork auch total nixsagend geworden.

Zum Thema :W: per Zufall grade über dieses lustige Interview gestolpert: (Auszug):


Wenn wir jetzt mal nicht schlauer sind. Mit einer Tour dürfte wohl auch diesmal nicht zu rechnen sein, oder?

- Nein, nein.

Gibt es ausser den angeblich so immensen Vorbereitungszeremonien, die eine :w:-Tour in Anspruch nehmen würde, noch einen anderen Grund, den Du uns bislang noch nicht verraten hast?

- Ich hab keinen Bock.

Ja, das denke ich mir beim abtippen dieses Interviews auch... Ich bin mir sicher, dass so ziemlich jede Location restlos ausverkauft sein dürfte, wenn :w: die Stadt unsicher macht - stellt das für Dich denn gar keinen Anreiz dar?

-
Doch, und WIE!


Was denkst Du, wie deine "alten" Fans WREATH OF BARBS aufnehmen werden?

-Mit einem Schnalzen auf der Zunge.

Immerhin hast du in einem deiner raren Interviews in der Vergangenheit den Angriff auf die Charts angekündigt...

- Hab ich?

:D Sehr wortkarg der Rudy, den Rest gibts hier: http://www.metal.de/heavy-metal/intervi ... -wumpscut/
Slaughter of the innocent - dying for their cause
dead and buried bodies - accumulate from their wars
symbols of the righteous ones - they think the world`s their own
apocalypse of reality - In which they behold
(c)by Merauder
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4309
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: bitte mal nachfragen ...

Beitrag von TMW316 »

Da viele Bands nicht NUR gute Songs schreiben, wird man wohl nicht alle Guten gleich aufbrauchen wollen, sondern hebt sie sich für die nächsten Alben auf. Muss ja etwas ausgeglichen sein. :wink:
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12621
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: bitte mal nachfragen ...

Beitrag von Schnabelrock »

Dann interessiert mich, wie Drummer mit zunehmendem Alter (Ian Paice) oder weichender Fitness (Gene Hoglan) die schwere Arbeit so vertragen. Ob sie das spüren, was sie evtl. dagegen tun, ob sie langsamer werden ...
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12621
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: bitte mal nachfragen ...

Beitrag von Schnabelrock »

Und jetzt wüsste ich gerne, wo ich mir die vielen "Geschenke an die Fans" abholen kann, von denen immer wieder die Rede ist.
(ausser Onkelz-Geschenke - die können sie behalten)
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27671
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: bitte mal nachfragen ...

Beitrag von Sambora »

Schnabelrock hat geschrieben:Und jetzt wüsste ich gerne, wo ich mir die vielen "Geschenke an die Fans" abholen kann, von denen immer wieder die Rede ist.
(ausser Onkelz-Geschenke - die können sie behalten)


Für die Geschenke von Manowar müsstest du eventuell etwas reisen. Aber das tun Manowar-Fans ja gern.
"If I'm talking too fast, listen quicker!"
(Barney McKenna)
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12621
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: bitte mal nachfragen ...

Beitrag von Schnabelrock »

Sambora hat geschrieben:
Schnabelrock hat geschrieben:Und jetzt wüsste ich gerne, wo ich mir die vielen "Geschenke an die Fans" abholen kann, von denen immer wieder die Rede ist.
(ausser Onkelz-Geschenke - die können sie behalten)


Für die Geschenke von Manowar müsstest du eventuell etwas reisen. Aber das tun Manowar-Fans ja gern.

Ich bin denen viele Jahre als Pleasure Slave hinterhergereist. Mehr darf ich nicht sagen.
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27671
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: bitte mal nachfragen ...

Beitrag von Sambora »

Schnabelrock hat geschrieben:
Sambora hat geschrieben:
Schnabelrock hat geschrieben:Und jetzt wüsste ich gerne, wo ich mir die vielen "Geschenke an die Fans" abholen kann, von denen immer wieder die Rede ist.
(ausser Onkelz-Geschenke - die können sie behalten)


Für die Geschenke von Manowar müsstest du eventuell etwas reisen. Aber das tun Manowar-Fans ja gern.

Ich bin denen viele Jahre als Pleasure Slave hinterhergereist. Mehr darf ich nicht sagen.
Thanx, Joey!
"If I'm talking too fast, listen quicker!"
(Barney McKenna)
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17243
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: bitte mal nachfragen ...

Beitrag von DerHorst »

Zuerst muss man natürlich beweisen, dass man auch wirklich Fan ist.
Antworten