Danke FRANK ALBRECHT!

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27691
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von Sambora »

Persönlich finde ich es schade, weil du mir immer einer der Sympathischsten beim Rock Hard war.

Aber jedes Ende ist auch der Beginn von etwas Neuem und ich bin mir sicher, daß ein Mann mit deiner Reputation irgendwo adäquat unterkommt.

Dafür wünsche ich dir alles Gute, Frank! :)
"If I'm talking too fast, listen quicker!"
(Barney McKenna)
NM156
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 237
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von NM156 »

Ich kann das immer noch nicht glauben... kann denn die Redaktion nicht einfach zusammenlegen, einen Grillhähnchen-Stand vor dem Redaktionsgebäude aufbauen, täglich frisch bestücken und gut is'?

Danke Frank, für Deine unzähligen, kompetenten und unterhaltsamen Beiträge über die Jahre - egal auf welcher Plattform, IMMER lesens- und sehenswert! Alles Gute für Deine Zukunft!
Mitglied No. 2 Schriftführer und Kassenwart des V.S.O.P - Verein der Stammposter Ohne Posersignatur
Benutzeravatar
Holgmighty
Beiträge: 2803
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Essen

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von Holgmighty »

Schon übel, wenn man sich die immer kleiner werdende Auflage des Magazins und die übermächtige Konkurrenz aus dem fucking Internet anschaut. So ein Mann ist ja quasie nicht zu ersetzen. Quo vadis Rock Hard?

Zur Hochblüte der großen Death Metal Welle Anfang der 90er war Frank mein Mann. Nahezu jede Scheibe, die von ihm mit mindestens 7,5 Punkten veredelt wurde, konnte man wie die Katze im Sack blind kaufen. Und beim musikalischen Jahresabschluss der Redakteure konnte ich die meisten Häkchen immer hinter Sexdogs Liste machen.

Ich wünsche Dir, Frank, alles erdenklich Gute für Dein weiteres Schaffen! In der richtigen Stadt lebst Du ja schon, das ist doch schon die halbe Miete ;-)
strictly no capital letters
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7274
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von playloud308 »

MD|KRAUSER hat geschrieben:Sondern vor allem durch seine Videointerviews, ist Frank für mich zu einem nicht wegzudenkenden Teil der deutschen Metalszene geworden.
Das ist bei mir auch so!
Benutzeravatar
Holy Ghost
Beiträge: 2
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Weit weg
Kontaktdaten:

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von Holy Ghost »

Manoman, sowas geht doch gar nicht. Man kan doch eine Ikone nicht einfach so gehen tun...
Ohne diesen Man hätte ich wahrscheinlich hunderte Röchel/Grunz und Schlachtplatten weniger in meiner Sammlung.
Man sollte eine Pro Frank Petition starten!

Anyway, vielen Dank für all die Jahre geballte Kompetenz und herrlichen Blödsinn!
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7733
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von Susi666 »

Holgmighty hat geschrieben: Zur Hochblüte der großen Death Metal Welle Anfang der 90er war Frank mein Mann.
!!!

Frank könnte seine persönlichen Erinnerungen an diese großartige Zeit als Buch veröffentlichen. Ich würd's sofort kaufen!

:pommes:
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 10157
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von Hyronimus »

Susi666 hat geschrieben:
Holgmighty hat geschrieben: Zur Hochblüte der großen Death Metal Welle Anfang der 90er war Frank mein Mann.
!!!

Frank könnte seine persönlichen Erinnerungen an diese großartige Zeit als Buch veröffentlichen. Ich würd's sofort kaufen!

:pommes:
Kann hier auch nur unterschreiben, ohne Frank hätte ich Anfang der 90er wesentlich mehr sparen können und würde jetzt Porsche fahren :D

Traurig, dass eines der Urgesteine das Rockhard verlässt/verlassen muss. Ich hoffe, man liest dich bald irgendwo wieder, offline oder online.
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
last.fm
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27920
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von costaweidner »

Susi666 hat geschrieben:
Holgmighty hat geschrieben: Zur Hochblüte der großen Death Metal Welle Anfang der 90er war Frank mein Mann.
!!!

Frank könnte seine persönlichen Erinnerungen an diese großartige Zeit als Buch veröffentlichen. Ich würd's sofort kaufen!

:pommes:
Spitzeneinfall eigentlich. Würd ich auch kaufen. *g*
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
M.o.D.
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2705
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt...

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von M.o.D. »

Im Zusammenhang mit der unsäglichen "Hobbit-Diskussion" hat das für mich ein "Geschmäckle".
Irgendwie, kann das nicht so wirklich an Fakten festmachen, reines Bauchgefühl.

Wenn Frank von sich aus gegangen wäre, ok. Aber so riecht das nach Rauswurf, bzw beleidigtem "Du darfst nicht mehr mitspielen".
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.I
Benutzeravatar
Burroughz
Beiträge: 2692
Registriert: 18.10.2008 08:41
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von Burroughz »

Das schlecht, furchtbar schade und ein nicht kompensierbarer Verlust für das Heft.

Auch wenn ich mit Dir musikalisch weniger auf einer Wellenlänge bin, waren deine Reviews, Interviews und Tourstory's (Bolt Thrower!) immer eine Wohltat zu lesen und zudem bist du mir von Anfang an supersypathisch gewesen. Ich hoffe, dich nichtsdestotrotz im Forum noch häufig posten zu sehen, sowie dich auf Konzerten (Rock Hard Festival..?) antreffen zu können. So ganz ohne Albrecht geht Rock Hard und Musik einfach nicht wirklich.
ACHTUNG, ES PASSIERT WAS!
Benutzeravatar
abuzze666
Bahamut
Bahamut
Beiträge: 13107
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Eastfreazland
Kontaktdaten:

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von abuzze666 »

Bin irgendwie immer noch ganz geplättet. Mensch....mit dem ist man doch irgendwie "gross" geworden.
:(
Albrecht und RH. Gehört fest zusammen Bier und Hopfen.
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15378
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von Apparition »

Ich finde, wir sollten über die Gründe nicht öffentlich spekulieren, weil wir einfach nicht wissen, was los ist. Zu schnell wird eine unbegründete Vermutung zum Gerücht.

Dass sich Frank hier als noch-Mitarbeiter nicht über Betriebsinterna äussern kann, ist auch klar. Wenn er das will, wird er es zu gegebener Zeit tun oder auch nicht. Bis dahin bringt es wenig, das hier auszubreiten.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
J.F.Evil
Beiträge: 40
Registriert: 19.11.2012 21:25
Wohnort: East-Friesland
Kontaktdaten:

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von J.F.Evil »

Moin!

Diese Nachricht ist wirklich traurig! Frank gehört zu den wichtigen "Typen" im Rock Hard und war immer ein äußerst symphatischer Mensch und Interviewer!

Ich hatte immer das Gefühl, mit Franks Berichten, den von ihn vorgestellten Bands -vor allem den ersten DM-Bands damals- groß geworden zu sein. In Zeiten des Internets und den hunderten von Veröffentlichungen heutzutage mag dies Vielen nicht mehr so präsent sein, aber für mich erfüllte das Rock Hard damals, und hier vor allem Frank, eine wichtige Funktion. Wenn er sagte, Band XY war geil, dann war das meistens auch so. Außerdem habe ich bei Frank immer das Gefühl, die Musik und nicht etwa Image oder andere Äußerlichkeiten würden im Vordergrund stehen. Frank wird m.E. nur sehr schwer zu ersetzen sein und ich wünsche ihm alles Gute auf dem weiteren Lebensweg.

:heul:

Munter
J.
Benutzeravatar
Nuctemeron
Beiträge: 2200
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Antunnacum

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von Nuctemeron »

abuzze666 hat geschrieben:Bin irgendwie immer noch ganz geplättet. Mensch....mit dem ist man doch irgendwie "gross" geworden.
:(
Albrecht und RH. Gehört fest zusammen Bier und Hopfen.
Das trifft es eigentlich auf den Kopf. Mit dem ist man groß geworden...
Seit ich 1994 angefangen habe das RH zu lesen war er wirklich immer ein Garant für tolle
Storys und einen sehr guten Geschmack.
WELCOME HOME (ABUZZETARIUM)

http://www.musik-sammler.de/sammlung/nuctemeron

"If you can´t take it, you can´t make it out here on the Edge for very long"
Benutzeravatar
winterpumpkin
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 1836
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von winterpumpkin »

Apparition hat geschrieben:Ich finde, wir sollten über die Gründe nicht öffentlich spekulieren, weil wir einfach nicht wissen, was los ist. Zu schnell wird eine unbegründete Vermutung zum Gerücht.

!
Antworten