Danke FRANK ALBRECHT!

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 3276
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von Flow »

Was ist denn da kaputt? :o
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me
Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 5311
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von Space_Lord »

erst Olle, jetzt Frank. Der Metal stirbt. :(
Benutzeravatar
tigerarmy
Beiträge: 2498
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von tigerarmy »

ich hoff ja mal nicht, dass Frank sich wegen der redaktions-internen "Streitereien" bzgl. Szene/Retro/und was es da sonst noch so alles in letzter Zeit gab, verabschiedet hat. Das wäre nämlich wirklich sehr schade, und würde deutlich machen, wohin dieser Unfug führt, den Götz angezettelt hat.
Und vor allem würde es wahrscheinlich über kurz oder lang, tatsächlich das Ende des Heftes bedeuten.
Auf jeden Fall sehr schade, auch weil er einer der letzten des RH-Teams war, die sich hier noch einigermaßen regelmäßig zu Wort gemeldet haben.

@Frank: Ich hoffe, Du lässt Dich trotzdem noch ab und zu mal hier sehen.
Benutzeravatar
M.o.D.
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2705
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt...

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von M.o.D. »

Hört sich böse an.
Bei einer Band würde man von "musikalischen Differenzen" sprechen.

Schade, Frank war einer der letzten, imo nicht retro-verseuchten Redakteuren beim RH.
Naja, können Götz, Himmelstein und WRM weiter diese vollkommen nervende 70er Proto-Metal Scheisse abfeiern.
Wenn der Kaiser nun auch noch geht, bleibt echt nicht meht viel Fähiges.
.
Danke, Frank, für Deine vielen tollen Stories.
Ich sage nur : Sodom in Polen.....
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.I
Benutzeravatar
Hobbit Motherfucker
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 943
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Zürich West

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von Hobbit Motherfucker »

Ganz grosse Scheisse... :(
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20851
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von GoTellSomebody »

tigerarmy hat geschrieben:ich hoff ja mal nicht, dass Frank sich wegen der redaktions-internen "Streitereien" bzgl. Szene/Retro/und was es da sonst noch so alles in letzter Zeit gab, verabschiedet hat.
Es liest sich eher so, als wenn er verabschiedet wird.
RH Frank

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von RH Frank »

tigerarmy hat geschrieben:
@Frank: Ich hoffe, Du lässt Dich trotzdem noch ab und zu mal hier sehen.

Die Frage ist vielmehr ob man mich hier noch posten lässt, wenn ich aus der Firma ausgeschieden bin.... :-)

Freue mich natürlich über die netten Worte hier, vielen Dank dafür.
Der vollständige Facebook-Text ist übrigens dieser hier:

Since rumors keep spreading, I guess it´s time to make it official now. It is true that my time at Rock Hard magazine will end 30th of April. After 25 years I have been asked to leave. I have no clue yet what I will do from May on, so anyone having a serious job offer, don´t hesitate to contact me. Please note that due to legal reasons I can´t speak about the reasons for this split until later this year. See you in the pit.
Benutzeravatar
Dreschmedla
Beiträge: 114
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von Dreschmedla »

Danke Frank! Danke für Deine Kommentare, Liveberichte, Reviews, Anekdoten, deinen Arsch in der Hose, deine Liebe zur Musik ohne abgehobenem Stardome!
Seit Deinem Leserbrief im Metal Hammer anno 1984/85 warst Du mir immer vertraut. Es geht einer der alten Bastion, einer meiner Redakteursfavoriten. Traurig, traurig, traurig... Kopf hoch und alles Gute für deine Zukunft, beruflich wie privat!

Es grüßt der enttäuschte Abonnnent Dreschmedla aka Siebi

P.S.: Stappert, Glas, Trojan und Cle bleiben aber da, oder?!?
glarona
Beiträge: 43
Registriert: 26.01.2011 15:55
Wohnort: Schweiz/ Letzigrund

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von glarona »

och nö!
Mein Lieblingsschreiber verlässt das Rock Hard! Vermisst mir jetzt aber schwer den Tag.
Alles gute Frank für die Zukunft!
Benutzeravatar
fromenslavementto...
Beiträge: 54
Registriert: 28.07.2013 19:08

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von fromenslavementto... »

RH Frank hat geschrieben:

Die Frage ist vielmehr ob man mich hier noch posten lässt, wenn ich aus der Firma ausgeschieden bin.... :-)

Na das hoffe ich doch stark. Du bist doch dann genauso privater Nutzer, wie wir alle hier.

Auch von mir danke für deine tollen Artikel und viele schöne DM-Tipps :pommes: Traurig, dass es scheinbar so unfriedlich auseinander gehen musste.
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8960
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von Projecto »

RH Frank hat geschrieben:
tigerarmy hat geschrieben:
@Frank: Ich hoffe, Du lässt Dich trotzdem noch ab und zu mal hier sehen.

Die Frage ist vielmehr ob man mich hier noch posten lässt, wenn ich aus der Firma ausgeschieden bin.... :-)

Freue mich natürlich über die netten Worte hier, vielen Dank dafür.
Der vollständige Facebook-Text ist übrigens dieser hier:

Since rumors keep spreading, I guess it´s time to make it official now. It is true that my time at Rock Hard magazine will end 30th of April. After 25 years I have been asked to leave. I have no clue yet what I will do from May on, so anyone having a serious job offer, don´t hesitate to contact me. Please note that due to legal reasons I can´t speak about the reasons for this split until later this year. See you in the pit.
Dich noch posten lässt? Ooookay, das klingt wirklich nach einem etwas unschönem Ende :(
Benutzeravatar
Disbe
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10797
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von Disbe »

Projecto hat geschrieben:Dich noch posten lässt? Ooookay, das klingt wirklich nach einem etwas unschönem Ende :(
Humor is schon ne harte Nuss, ne?
-13
Benutzeravatar
Stepfather
Beiträge: 6432
Registriert: 13.10.2008 08:32
Wohnort: 2. Division, soon

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von Stepfather »

Von mir auch ein herzliches Dankeschön, Frank. Ich bin auch seit 1989 Leser und Du hast mich immer wieder zu lachen gebracht. Alles Gute für die Zukunft.
Die Toten Hosen, Bremen
Threshold, Rheine
Fünf kleine Jägermeister, Villa im Park
Ray Wilson, Villa im Park
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8960
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von Projecto »

Disbeliefer hat geschrieben:
Projecto hat geschrieben:Dich noch posten lässt? Ooookay, das klingt wirklich nach einem etwas unschönem Ende :(
Humor is schon ne harte Nuss, ne?
Kann auch Sarkasmus sein. Aber Danke.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3817
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Danke FRANK ALBRECHT!

Beitrag von Alphex »

Uff.

Ich lese das RockHard "erst" seit Ende 2006, von daher kann ich hier keine 25+ Jahren Erinnerungen bieten. Was ich aber explizit wirklich wirklich toll fand und finde:

Du warst auch in Diskussionen hier im Forum immer ein extrem angenehmer Gesprächspartner. Das war echt die totale Augenhöhe, nichts mit "uffpasse jetzt, wichtiger Mensch macht Durchsage", obwohl du ja in dem Sinne schon eine andere Position innehattest. Du bist da zwar immer sachlich geblieben, hast aber auch das Persönliche nicht vermissen lassen. Gerade letzteres hat die Beiträge dann auch richtig lesenswert gemacht, gerade bei etwas kontroverseren Themen. Ich hatte dadurch immer den Eindruck, da sitzt jemand, der mit Leidenschaft und Kopf bei der Sache ist.

Danke dafür (und natürlich auch für all die Artikel), und alles denkbare Gute für das, was für dich jetzt nach dem RH kommen wird.
Zuletzt geändert von Alphex am 08.01.2014 14:08, insgesamt 2-mal geändert.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Antworten