Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Benutzeravatar
Metal Steam
Beiträge: 1021
Registriert: 04.12.2011 18:10

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitrag von Metal Steam » 07.04.2013 16:02

ReplicaOfLife hat geschrieben: Wo ist der Rotz und Arschtrittfaktor des Debuts geblieben?
Diese Frage hatte ich auch, als ich den Stream gehört habe.
ReplicaOfLife hat geschrieben: Hoffentlich entwickeln die sich nicht ähnlich wie Volbeat :-/
Ich fürchte, es ist schon zu spät. Dem Mainstream muss es gefallen.
ReplicaOfLife hat geschrieben:Orchid - ... Schonmal Black Sabbath gehört?
Im RH steht:
... Orchid aus San Francisco mit ihrem massiv von Bands wie Led Zeppelin,
Deep Purple und vor allem Black Sabbath beeinflussten Sound als Hoffnungs-
träger des weltweiten Undergrounds.


Also RH muss es wissen, wer denn sonst?

:kratz: :ka: :D

M.S.
Hier steht die Wahrheit!
Tolpan hat geschrieben:Metal Steam, der Forenretter.
Metal Steam's ultimatives Metal Jahr 2012 >>>Link<<<

Benutzeravatar
Metal Steam
Beiträge: 1021
Registriert: 04.12.2011 18:10

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitrag von Metal Steam » 07.05.2013 20:18

Schon ein Monat später gibt es die Lauschangriff - Volume 20:

1. Airbourne
Wie genial ist dieser Song von denen bitte? So ein geniales Intro hat es selbst
von AC/DC lange nicht mehr gegeben und erinnert an 'Hells Bells' oder 'Thunder-
struck
'. Und danach gibt es Rock Feeling vom Feinsten. Richtig hammer guter
Song und deshalb ab auf den Merkzettel!

Sehr gut = 1

2. Sodom
Eines der wenigen Songs, der sich noch nach Sodom alter Tage anhört. Wenn
auch das Album so wäre (was es leider nicht ist). Dieser Song darf auf diesem
Sampler allerdings als ein Highlight bewertet werden.

Sehr gut = 1

3. Black Star Riders
Netter Song mit Summerfeeling. Hard Rock aus der Mainstream-Ecke.

Gut = 2-

4. Spiritual Beggars
Die Band zeigt sich mit diesem Song endlich mal wieder ein wenig mehr mit Arsch-
tritt-Faktor und vergisst ihren Bandspirit nicht. Ein wenig Hammond-Klänge darf es
dann auch sein.

Gut = 2

5. Procession
Endlich mal wieder Doom-Metal auf einem RH-Sampler. Und dann darf es auch ein
Highlight sein. Könnten die Erben von Candlemass und Solitude Aeturnus werden.
Zumindest auf Song Distanz erreicht man dieses Niveau.

Sehr gut = 1

6. Satan
Die Band spielt NWOBHM mit einem schwachen Sänger. Keine Power in der Stimme,
kein Spirit, Ausdruckskraft gleich null. Austauschen, ansonsten ist die Mukke ganz ok.

Befriedigend = 3

7. Entrails
Endlich gibt es von Entrails neues Material. Und auch hier gibt es richtig geilen
schwedischen oldschool Death Metal. Keine Diskussionen, bester Song auf diesem
Sampler und dafür gibt es nur eine Wertung!

Sehr gut = 1+

8. Accu§er
Eines meiner favorisierten Bands haut schon wieder eine neue Platte raus.
Auch dieser Song ist wieder hervorragend geworden, wobei der Accu$er-Spirit
ein wenig abhanden gekommen ist. Man wirkt irgendwie härter, brutaler und
auch deathiger. Leider nicht accu§iger.

Sehr gut = 1

9. Terror
Im Genre metalischer Hardcore muss man sich bei mir mit Merauder, Earth Crisis
und All Out War messen. Und das machen diese Kalifornier richtig gut. Auf den
Merkzettel!

Gut = 2+

10. Starkill
Dieses Mal geht das Newcomer-Highlight an Starkill. Diese Band ist Melodic Death
Metal in Perfektion. Richtig schnell und hart und melodisch wird hier runter gezockt.
Und im Zwischenpart hat man ein richtig bretthartes Riff anzubieten.

Sehr gut = 1

11. Battle Beast
Die Formel Melodic Power Metal meets Female Vocals = Plastic Metal trifft es hier
voll ins Gesicht. Stellenweise kreischt die Dame wie Miss Piggy im Endstadium. Geht
gar nicht und deshalb überflüssiger Song.

Ausreichend = 4

12. Kadavar
Letzter Song ... und somit auch musikalisch die rote Laterne. Warum? Stickpunkte
uncooler Bandname, uncooles Vintage Gesülze und der Sänger austauschbarer Nerd.
Ätzend sowas!

Ausreichend = 4-

Fazit:
Kurzweilige 52 Minuten mit einigen echten Metal-Songs höchster Güte.
Gab es schon lange nicht mehr bei RockHard und denen ist mal wieder
eine richtig guter Sampler gelungen. Die letzten beiden Songs können
geskipt werden.

:)

M.S.
Hier steht die Wahrheit!
Tolpan hat geschrieben:Metal Steam, der Forenretter.
Metal Steam's ultimatives Metal Jahr 2012 >>>Link<<<

Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 3904
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitrag von Shadowrunner92 » 07.05.2013 21:11

Allgemein finde ich den Sampler ähnlich stark wie du, aber wieso geht ein "ausreichendes" Album denn "gar nicht"? Da finde ich jetzt entweder den Text zu negativ oder die Note zu gut.
Außerdem hatte ich "Plastik" bisher im Kopf immer nur auf die Produktion von Alben bezogen... Wobei auch im Kontext der "Female Vocals" eine bestimmte Interpretation möglich wäre. ;)
HaHoHe

Euer Jürgen

Benutzeravatar
Metal Steam
Beiträge: 1021
Registriert: 04.12.2011 18:10

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitrag von Metal Steam » 07.05.2013 21:29

Shadowrunner92 hat geschrieben:Allgemein finde ich den Sampler ähnlich stark wie du, aber wieso geht ein "ausreichendes" Album
denn "gar nicht"? Da finde ich jetzt entweder den Text zu negativ oder die Note zu gut.
Schön dass du nachhakst. Die Erklärung ist ganz einfach. Geht gar nicht bezieht sich nicht
auf eine Wertung, sondern auf die Tatsache, dass ich dieses Album niemals in meiner Sammlung
stellen würde. Dies geschieht automatisch bei einem Album mit der Note 'ausreichend'. Ich
schliesse somit kategorisch aus, dass ich sowas auch nur in Erwägung ziehe, weitere Zeit für
dieses Album zu opfern.

Vielleicht kennst du andere Sammler, die eine riesige Sammlung haben, aber sich darin Platten befinden,
was die richtig schlecht bewerten würden. Sowas gibt es bei mir nicht, bei mir gibt es eine Linie, die
recht hoch angesetzt ist. Und sowas meine ich dann mit 'geht gar nicht'. Sollte einiges klären, hoffe ich.

:)

M.S.
Hier steht die Wahrheit!
Tolpan hat geschrieben:Metal Steam, der Forenretter.
Metal Steam's ultimatives Metal Jahr 2012 >>>Link<<<

Benutzeravatar
Metal Steam
Beiträge: 1021
Registriert: 04.12.2011 18:10

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitrag von Metal Steam » 07.05.2013 21:34

Shadowrunner92 hat geschrieben:Außerdem hatte ich "Plastik" bisher im Kopf immer nur auf die Produktion von Alben bezogen...
Wobei auch im Kontext der "Female Vocals" eine bestimmte Interpretation möglich wäre.
Das ist aber nicht ganz richtig ... Plastik Metal kann man auch so definieren wie
Retorten-Bands, oder deren Style ist ultra kitschig auf fett Marketing gemacht.

Also unglaubwürdig metalisch überzeichnet ... könnte man auch so definieren.

:)

M.S.
Hier steht die Wahrheit!
Tolpan hat geschrieben:Metal Steam, der Forenretter.
Metal Steam's ultimatives Metal Jahr 2012 >>>Link<<<

Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 3904
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitrag von Shadowrunner92 » 07.05.2013 22:10

Metal Steam hat geschrieben:
Shadowrunner92 hat geschrieben:Allgemein finde ich den Sampler ähnlich stark wie du, aber wieso geht ein "ausreichendes" Album
denn "gar nicht"? Da finde ich jetzt entweder den Text zu negativ oder die Note zu gut.
Schön dass du nachhakst. Die Erklärung ist ganz einfach. Geht gar nicht bezieht sich nicht
auf eine Wertung
, sondern auf die Tatsache, dass ich dieses Album niemals in meiner Sammlung
stellen würde.
Aber wäre das nicht eigentlich relevanter? Deine Sammlung in allen Ehren, aber für mich, der ich deine Einschätzungen lese, ist doch interessanter, ob der Song was kann, als ob du dir die CD ins Regal stellst oder nicht. ;)
HaHoHe

Euer Jürgen

Benutzeravatar
Eiswalzer
Beiträge: 5496
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In the Land of Wind and Rain
Kontaktdaten:

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitrag von Eiswalzer » 07.05.2013 22:18

Ich glaube nicht (und erwarte es ebensowenig), dass es die hiesige Aufgabe von Metal Steam wäre, etwas anderes als seine persönliche Meinung zu den Songs des Samplers abzuliefern. Warum sollte er die Wertung dann auf etwas anderes als die mögliche Eignung für seine Sammlung beziehen? :ka:

Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 3904
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitrag von Shadowrunner92 » 07.05.2013 22:25

Eiswalzer hat geschrieben:Ich glaube nicht (und erwarte es ebensowenig), dass es die hiesige Aufgabe von Metal Steam wäre, etwas anderes als seine persönliche Meinung zu den Songs des Samplers abzuliefern. Warum sollte er die Wertung dann auf etwas anderes als die mögliche Eignung für seine Sammlung beziehen? :ka:
Ich finde "kommt in meine Sammlung bzw. auch nicht" als Kriterium irgendwie zu schwammig, als dass ich selbst was damit anfangen könnte, wenn er das schreibt. Dafür sind mir seine ja ständig durchklingenden hohen Ansprüche und Kriterien zu wenig bekannt, und eigentlich muss und will ich die auch gar nicht kennen. Ich würde nur abseits davon trotzdem gern was mit seinen Kommentaren anfangen können, grade weil ich es eigentlich ziemlich super finde, dass hier jemand regelmäßig die Heft-CDs reviewt.
HaHoHe

Euer Jürgen

Benutzeravatar
Metal Steam
Beiträge: 1021
Registriert: 04.12.2011 18:10

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitrag von Metal Steam » 07.05.2013 23:09

Wir hatten bereits festgestellt, dass im Text eine persönliche Note zur Sammlung geschrieben
wurde. Vintage Gedöns wird perse nie in meine Sammlung kommen und deshalb auch selten
mal besser abschneiden als ein 'ausreichend'. Wenn du also hier meinst, es ist zu schwammig,
dann orientiere dich an der Wertung. Ein 'ausreichend' kann mit 4-5 Punkte nach RH-Skala
gedeutet werden. Wenn du sowas eine Chance für deine Sammlung gibst, kannst du natürlich
gerne diese Lückenfüller dir genauer anhören.

:)

M.S.
Hier steht die Wahrheit!
Tolpan hat geschrieben:Metal Steam, der Forenretter.
Metal Steam's ultimatives Metal Jahr 2012 >>>Link<<<

Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 3904
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitrag von Shadowrunner92 » 07.05.2013 23:25

Metal Steam hat geschrieben:Wir hatten bereits festgestellt, dass im Text eine persönliche Note zur Sammlung geschrieben
wurde. Vintage Gedöns wird perse nie in meine Sammlung kommen und deshalb auch selten
mal besser abschneiden als ein 'ausreichend'. Wenn du also hier meinst, es ist zu schwammig,
dann orientiere dich an der Wertung. Ein 'ausreichend' kann mit 4-5 Punkte nach RH-Skala
gedeutet werden. Wenn du sowas eine Chance für deine Sammlung gibst, kannst du natürlich
gerne diese Lückenfüller dir genauer anhören.

:)

M.S.
OK, vielleicht sollte ich mal über meine Schulerinnerungen nachdenken, jedenfalls kommt mir eine 4 als Note deutlich besser vor als 4/10 Punkten nach RH-Skala. :D Aber danke für die Erklärungen, das erleichtert das Verständnis.
HaHoHe

Euer Jürgen

Benutzeravatar
Metal Steam
Beiträge: 1021
Registriert: 04.12.2011 18:10

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitrag von Metal Steam » 07.05.2013 23:31

Wer das Heft nicht hat, hier meine Empfehlung vom Sampler v20:

Entrails - In Pieces
Da kann man nur hart abmoshen!

:D :pommes: :prost:

M.S.
Hier steht die Wahrheit!
Tolpan hat geschrieben:Metal Steam, der Forenretter.
Metal Steam's ultimatives Metal Jahr 2012 >>>Link<<<

Benutzeravatar
peterott
Beiträge: 260
Registriert: 23.07.2010 19:01

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitrag von peterott » 25.05.2013 10:21

Juni 2013:

Amon Amarth: 6/10
Der Song auf dem Legacy Sampler war besser. Der Gesang ist nicht sonderlich hier, mehr Sprechgesang und das kann Johann besser... Gitarrenmelodien sind wieder traumhaft, aber der Gesang versaut den Song für mich.

Children Of Bodom: 7/10
Band war nie auf meinem Radar. Hört sich aber nicht schlecht an, guter Power Metal mit Black Metal lastigem Einschlag. Einige Dimmu Borgir Einflüsse nicht zu überhören.

Dark Tranquillity: 6/10
Mir gefällt Mikaels Kreischgesang aber so gar nicht auf dem Song. Könnte auf ner schlechten Black Metal Platte drauf sein. Musik ist gigantisch, aber der Kreischgesang...

Kylesa: 9/10
erste Überraschung des Tages. Wow, zäher Stoff, geniale Sängerin, sehr gute Atmosphäre. Würde fast tippen, die machen auf Necromantia oder Barathrum und spielen mit 2 oder 3 Bässen anstatt Gitarren.

Queensryche: 6/10
Nicht meine Baustelle. Der Sänger kann was, Gitarren sind zu leise im Hintergrund.

Tesseract: 4/10
Oh wow, ein 3:40min Song, der erst ab 1:40min beginnt und 3:10min schon aufhört. Nicht meine Stilrichtung. Nette Sachen drin in der Kürze, aber halt nicht mein Geschmack.

Evile: 5/10
Metallica? Aber nur mit angzogener Handbremse den ganzen Song. Schade.

Scorpion Child: 9.5/10
Die nächste Überraschung. Höre ich als einziger hier auch noch etwas Led Zeppelin raus? Hammer. Der Refrain geht mir nicht mehr aus dem Kopf raus. Da können sich Evile mit Bring Me The Head Of the Demon noch so sehr anstrengen, aber hier lässt sich "I Live On The Mountain" richtig mitbrüllen, bis die Nachbarin an der Tür klingelt und fragt, ob noch alles in Ordnung sei.

Monster Truck: 8/10
Und der nächste Tritt in den Allerwertesten. Nochmal kleiner Led Zeppelin Tribute (will immer Whole Lotta Love mitsingen). Ansonsten geiler Heavy-Rock oder wie immer das genannt wird? Und halt ein guter Sänger wieder.

Paganizer: 5/10
Bin totaler SWE-Death Fanatiker, aber der Track ist absoluter Durchschnitt und für Roggas Verhältnisse schwach. Muss als nächstes das Demiurg Debut einlegen (City of IB). Schrottige Produktion der Gitarren. Da knallt nix.

The Generals: 8/10
Interessante Mischung. Aber der Gesang ist zu zahm für die Musik. Cooler Bass, meine Fresse. Über Kopfhörer mal reinziehen. Wahn.

The Idiots: 1/10
Gibt mir leider 0 außer den Griff zur Fernbedienung um Kylesa/Scorpion Child und Monster Truck auf Repeat zu stellen. 1 Punkt für die teilweise guten Lyrics ("Dieser Zirkus ist nicht unser Bahnhof").


Fazit:
Bester Sampler seit Monaten mit mehreren mir völlig unbekannten Volltreffern.
Wantlist und Tradelist: http://www.peterott.net/wanttrad.html

Gute Trader (NWN!-Forum und Metal Archives Forum) hier - bissle nach unten scrollen:
http://www.nwnprod.com/forum/viewtopic.php?t=1339
http://www.metal-archives.com/board/viewtopic.php?t=10942

Benutzeravatar
Metal Steam
Beiträge: 1021
Registriert: 04.12.2011 18:10

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitrag von Metal Steam » 27.05.2013 22:02

Da war einer dieses Mal schneller, ich werde aber auch noch meine fachkundige
Meinung posten.

Aber Children Of Bodom besser als Dark Tranquillity? Bin gespannt, wer dies
genau so sieht. In den eigentlichen Band-Threads sieht es nämlich genau anders
herum aus. Aber gut, sind nur zwei Songs.

:)

M.S.
Hier steht die Wahrheit!
Tolpan hat geschrieben:Metal Steam, der Forenretter.
Metal Steam's ultimatives Metal Jahr 2012 >>>Link<<<

headbenscha
Beiträge: 1143
Registriert: 21.10.2008 15:42

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitrag von headbenscha » 28.05.2013 09:49

die sampler CDs sind meist verschwendung, da sie nach einmal durchzappen in den müll wandern. ausnahme sind exklusive tracks, die zb nur als bonus auf japan editions zu haben sind. von paradise lost gabs da mal was.

Benutzeravatar
Metal Steam
Beiträge: 1021
Registriert: 04.12.2011 18:10

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitrag von Metal Steam » 29.05.2013 18:01

Kannst die Sampler spenden, gibt immer Abnehmer.

:wink:

M.S.
Hier steht die Wahrheit!
Tolpan hat geschrieben:Metal Steam, der Forenretter.
Metal Steam's ultimatives Metal Jahr 2012 >>>Link<<<

Antworten