Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Benutzeravatar
maidenmaniac67
Beiträge: 7951
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Westham

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon maidenmaniac67 » 04.10.2012 19:36

Metalbasti hat geschrieben:Der Sampler würde mich ernsthaft interessieren.
Kann ich den kriegen?


PN
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 9808
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon Projecto » 05.10.2012 07:07

Die zweite HAVOK ist der Knaller !!!
Benutzeravatar
Metal Steam
Beiträge: 2106
Registriert: 04.12.2011 18:10

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon Metal Steam » 07.10.2012 19:55

Die ist ganz gut, das stimmt.
Werden es aber wohl nicht auf eine Lauschangriff-CD schaffen. Schade.

:hmpf:

M.S.
Hier steht die Wahrheit!
Tolpan hat geschrieben:Metal Steam, der Forenretter.

Metal Steam's ultimatives Metal Jahr 2012 >>>Link<<<
Benutzeravatar
giro
Beiträge: 4537
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: am grossen Fluss
Kontaktdaten:

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon giro » 07.10.2012 20:53

Sampler bitte beibehalten
Benutzeravatar
Metal Steam
Beiträge: 2106
Registriert: 04.12.2011 18:10

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon Metal Steam » 27.10.2012 08:22

Porcupine hat geschrieben:Durch den Sampler hingegen wird man auf zahlreiche Bands aufmerksam, die man sich ansonsten nie angehört hätte.
Daher ist das Medium keineswegs überholt und der Promo-Effekt für die Plattenfirmen dürfte nach wie vor hoch sein.

Ich denke, dies wurde auch so erkannt und deshalb freue ich mich schon
auf die Lauschangriff-CD, die nun zum 4x hintereinander erscheint.

:sabber:

M.S.
Hier steht die Wahrheit!
Tolpan hat geschrieben:Metal Steam, der Forenretter.

Metal Steam's ultimatives Metal Jahr 2012 >>>Link<<<
Benutzeravatar
Metal Steam
Beiträge: 2106
Registriert: 04.12.2011 18:10

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon Metal Steam » 27.10.2012 09:43

Nun ist es soweit, Lauschangriff - Volume 16 auf den Seziertisch, und es
wird knallen, garantiert:

1. Destruction
Sehr geiler erster Sampler-Song, so geil waren Schmier und Co. noch nie auf
einem Sampler. Richtig dreckiger Thrash Metal ohne Moderness. Klingt so gut,
könnte eine Kaufempfehlung fürs Album werden.

sehr gut = 1

2. Cradle Of Filth
Cradle of Filth waren schon länger in Sinfonie, Plüsch und Synthie abgetaucht.
Jetzt geht es mehr back to the roots, wieder mehr Gitarren, Screams und Härte.
Reicht zwar noch nicht wirklich, aber ein Lichtblick ist dieser Song allemal, mehr
als nur nett, daher ...

Gut = 2-

3. Black Country Communion
Bisher immer solala, aber mit dem letzten Album kann man mich überzeugen.
Sowas ist HARD ROCK, wie er kaum variabler gezockt werden kann. Wird wohl
auch eingetütet.

Gut = 2+

4. The Sword
Sind schon länger unterwegs, können mit ihrem Stoner Rock und wenig Psychedelic
mich nicht wirklich vom Hocker hauen. Und dann noch sinnfrei als edit. Aber es
gibt immerhin ein gut.

Gut = 2

5. The Horsehead Union
Gluecifer & The Hellacopters sind hier rauszuhören, waren aber doch heavyier
als diese Band aus Schweden. Macht aber nichts, da man sich nicht anbiedert
und trotzdem kickass Mukke macht. Auf jeden Fall mal im Gedächtnis behalten.

gut = 2+

6. Kong
Ein Song ist immer der mieseste, diesmal geht dieser Job an Kong. Wenn das
ganze Album auch so Soundtrack-like rüberkommt, rein instrumental, weiss ich
nicht, was daran toll sein soll. Metal ist hier nichts, für den neuen Bond-
Film als Abspannmukke vielleicht ganz nett, aber nicht auf einem RH-Sampler.

ausreichend = 4

7. Orden Ogan
Das ist mal ein Oberhammer-Song. Ganz klar mit das beste, was es überhaupt
in diesem Genre zuhören gibt. Zurecht weit oben im RockHard, epische Erhaben-
heit mit hammermässigen Chor-Refrain und der Sänger ist auch eine Bank. Kein
Geheimtip, sondern Pflichtkauf, die was besseres als Blind Guardian suchen.

Sehr gut = 1+

8. Kamelot
Kamelot waren mal mit das beste, was die Kombination von Progressive und Power
Metal zu bieten hatte. Dank des Plüsch und Synthie Kitsch weit abgerutscht.
Der neue Sänger ist ganz gut, und man geht wieder ein wenig kernig erdiger an
die Arbeit. Insgesamt kann man sich knapp auf ein gut retten.

Gut = 2-

9. Sonne Adam
Oldschool Death Metal aus Isreal. Der Sound klingt sehr undergroundig, hat eine
sehr blackige Färbung und Gitarren-Frickel ohne Ende. Kann man gut finden, muss
man aber nicht haben.

Gut = 2

10. Grand Supreme Blood Court
Unbekannt, gehört und als Vorschlaghammer empfunden. Was ein Brett in guter
Asphyx / Hail Of Bullet Manier. Natürlich für mich die Abrissbirne auf dem
Sampler und bekommt den Hochachtungspreis. Und das ist nunmal die Note ...

Sehr gut = 1+

11. Obscurity
Paganistischer Viking Metal? Eher vikingischer Pagan-Metal, der mit deutschen
Texten daher kommt. Selten schafft es aber eine Band, dies so gut mit Melodie
und Härte zu verknüpfen, ohne das es peinlich wird. Hier aber ist eine gute Note
nicht zu verhindern. Respekt!

Sehr gut = 1

12. Rebellion
Ist das Peavy? Rage?? Oder Sabaton? Weder noch! Der Sänger ist echt mal der
Hammer und die spielen geilen Power-Metal ohne proggy zu wirken. Schön gerade
aus, so mag ich das. Klare Empfehlung!

Gut = 2+

Was für eine Lauschangriff-CD. Mein Metal-Herz ist doch damit sehr zufrieden
und die 5,90 Euro haben sich wieder voll gelohnt. Und der Monat wird einige
neue CD's in mein Regal hieven, das ist auch schonmal sicher. Und ich hoffe,
das die nächste genau so gut wird. Also Herr Kupfer, strengen Sie sich an!

:D :pommes: :prost:

M.S.
Hier steht die Wahrheit!
Tolpan hat geschrieben:Metal Steam, der Forenretter.

Metal Steam's ultimatives Metal Jahr 2012 >>>Link<<<
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 51465
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon playloud308 » 02.11.2012 11:45

Ja, der Sampler ist wirklich richtig gut.
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 6773
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon TMW316 » 05.11.2012 12:55

Also bei "Rebellion" kam mir nur eine Band in den Sinn und zwar "Grave Digger". Da haben sie sich ziemlich gut dran "orientiert". ;)
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 28050
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon Dimebag666 » 05.11.2012 12:57

TMW316 hat geschrieben:Also bei "Rebellion" kam mir nur eine Band in den Sinn und zwar "Grave Digger". Da haben sie sich ziemlich gut dran "orientiert". ;)


Sind ja auch alte Grave Digger-Leute.
Benutzeravatar
Monco
Beiträge: 234
Registriert: 29.01.2009 19:27
Wohnort: Pfalz

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon Monco » 05.11.2012 13:44

Dann will auch ich:


Destruction - Spiritual Genocide
Wir sind Destruction! Wir sind die extremste Sräsch Band der Welt! Worshipped uns!
Nein. Das ist ganz, ganz schlimmes standartisiertes Schlafmittel. Und es funktioniert!
Riffs sind nichtmal die schlechtesten, und die Produktion ist nicht so widerlich wie auf dem Album davor aber es ist dennoch einfach nur Rotz nach dem kein Schwein mehr pfeift.
Danke, abgelehnt.
Achja: Wenn Schmier nicht keift und rotzt wie auf der Sentence Of Death/Infernal Overkill ist sowieso nichts damit anzufangen. Nach dem Debütalbum wurden Destruction irrelevant.
3/10

Cradle Of Filth - For Your Vulgar Delectation
Das Bild über dem Rock Hard Interview hat mich zum Lachen gebracht.
Was ist denn das für ein Gesang? Und was ist das für ein Gedudel im Hintergrund?
Sowas wird als Black Metal bezeichnend? Hilfe.
Ich bin ehrlich: Ich höre mir soeben zum ersten mal COF freiwillig an und ich bereue es. Weg damit!
Aber ich lasse es aus respekt vor der Musik *räusper* mal weiterlaufen. Frickelsolo, Versuch am Growlgesang. Ein gesprochenes Sample. Die perfekte Mixtur für den EMP Katalog oder Nuclear Blast, und jetzt verschwindet aus meinem Leben!
0/10

Black Country Communion - Confessor
Beginnt nice. Sehr schönes Riffing, eigentlich eher Sommermusik.
Hui, der Gesang ist geil!
Sehr Southern Rock mäßig. Gefällt mir sehr gut.
Der Chorus ist auch geil. Die Musik klingt sehr erdig, hat nen schönen drive und geht gut ins Ohr. Das Solo passt auch perfekt rein. Wird definitiv vorgemerkt!
8/10

The Sword - The Veils Of Isis
Der Chorus ist ganz nice. Die Musik ist recht entspannend. Aber irgendwie weiß ich nicht was sie mir sagen will?
Ist für mich nichts halbes und nichts ganzes, ich weiß nicht ob ich mir davon was kaufen würde.
Es ist auf jedenfall kein Scheißdreck, ich glaube das braucht mehrere Durchläufe.
6,5/10

The Horsehead Union - Nothing At All
Siehe darüber. Auch das hier ist ein zweischneidiges Sword (haha...).
Die Gitarrenarbeit und der Hymnenartige Chorus haben einfach dieses ganz nette Partymucke Feeling, aber auch hier wieder irgendwie was, worüber ich mir nicht sicher bin ob ich mir sowas nun kaufen soll.
Aber es geht schon eher in die Richtung kaufen, denke ich. Ist aber auch kompliziert. Ich glaube ich höre zu viel böse Musik, meine Sinne für sowas wurden betäubt.
7/10

Kong - Astral Calls
Hehe, das beginnt ja schon gut!
Boah. Ne. :D
Wenn ich schon die Rock Hard beschreibung lese... Industrial/Avantgarde Metal. Ja so klingt das grad auch! Wie ein haufen Scheiße. Sowas wäre doch nichtmal Anfang der 2000er, Ende 90er beliebt gewesen.
Fuck wie lang geht das denn noch? Gesang scheint es auch keinen zu geben...ich glaube ich muss ein Bier trinken... Astra calls.
Aha, ich habe mir eben also ein Industrial/Avantgarde Instrumental angehört. Gebt mir meine 4 Minuten Lebenszeit zurück.
0/10

Orden Ogan - The Thing We Believe In
Haha, der Titel. Der Chorus. Fremdschäm!
Sowas kommt aus NRW? Da kenne ich besseres. Ich fordere Chapel Of Disease auf dem nächsten Sampler.
Völliger Quatsch. Richtig miefender Euro Power Metal. Zu solcher Musik trinkt meine Oma Tee.
0/10

Kamelot - Sacrimony
Oh gott, der Name suggeriert die selbe Scheiße wie Orden Ogan.
......................................................................................
Beim Beginn des Songs musste ich laut lachen. :D
Der Name hat es nicht nur suggeriert, es ist SCHLIMMER.
Also bitte, welcher Idiot hört sich denn so eine scheiße an? Wer erlaubt dem Keyboarder solche Sachen zu spielen?
Der Chorus ist natürlich wieder der absolute Höhepunkt. Doublebass, Keyboardoverkill dass sogar rosa Plüschhasen davonlaufen würden und über den Gesang mag ich nicht sprechen. Die vierte Nullnummer.
ACH UND DER FRAUENGESANG ZWISCHENDRIN DARF NATÜRLICH AUCH NICHT FEHLEN. Zum Kotzen.
0/10

Sonne Adam - Hater Of Mankind
Hoffnung für den Sampler blüht auf. :)
Ah sehr geil! Unterproduzierter, atmosphärischer, düsterer Death Metal. Schöner Hall drin.
Kein neues Album, sondern eine Sammlung dreier EPs. Wird wohl eingetütet!
Gewohnte Qualität, tönt genauso gut wie das Album.
8/10

Grand Supreme Blood Court - Piled Up For The Scavengers
Martin Van Drunen wirkt hier mit. Mehr muss man doch eigentlich nicht sagen, oder?
Bah, sehr geil! Knallt wie die Sau und Van Drunen tötet.
Die Frage ist nur warum sich der Mensch mit seinem ähnlichen Material drei Bands verschreiben muss?
Bei Asphyx ein bisschen rumdoomen, bei Hail Of Bullets den Krieg besingen und bei GSBC voll aufs Fressbrett geben? Man weiß es nicht, aber wenn du hier mitliest, Martin, steig bitte auch bei Pestilence wieder ein und sing über Maden und Verwesung! Danke, gekauft!
9,5/10

Obscurity - Fimbulwinter
Ich verstehe nichts. Ist das deutscher Gesang?
Ich glaube schon, aber es ist definitiv scheiße.
Eis und Tod! Das sind ja mal wieder so glorreiche Texte. Sind das Freunde von Varg?
Die fünfte Nullnummer.
0/10

Rebellion - Ala Germanica
Der Titel klingt interessant, ich bin gespannt. *play drück*
Scheißdreck, ist eh der letzte Titel, ich mache aus.
Der Songtitel ist ja auch so scheiße wieder...
Sechste und letzte Nullnummer.
0/10


Fazit: Ich brauche keine Rock Hard Sampler. Oft für mich einfach nur Müll drauf.
Benutzeravatar
Metal Steam
Beiträge: 2106
Registriert: 04.12.2011 18:10

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon Metal Steam » 05.11.2012 22:33

Monco hat geschrieben:Dann will auch ich: ...

Hehe,

auch wenn ich über deine ganzen Nuller sehr amüsiert bin, gefällt mir die ehrliche Offenheit.
Weiter so!

:prost:

Monco hat geschrieben:Fazit: Ich brauche keine Rock Hard Sampler. Oft für mich einfach nur Müll drauf.

Meine Frage wäre jetzt, wie sehe ein guter 12x Song Sampler von Monco aus?

:)

M.S.
Hier steht die Wahrheit!
Tolpan hat geschrieben:Metal Steam, der Forenretter.

Metal Steam's ultimatives Metal Jahr 2012 >>>Link<<<
Benutzeravatar
DeadRabbit
Beiträge: 3147
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Aken

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon DeadRabbit » 06.11.2012 11:05

Metal Steam hat geschrieben:Meine Frage wäre jetzt, wie sehe ein guter 12x Song Sampler von Monco aus?



Mit mehr Hall drauf. :D
Benutzeravatar
Monco
Beiträge: 234
Registriert: 29.01.2009 19:27
Wohnort: Pfalz

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon Monco » 06.11.2012 11:55

Metal Steam hat geschrieben:Meine Frage wäre jetzt, wie sehe ein guter 12x Song Sampler von Monco aus?

Nunja, aus dem aktuellen Rock Hard hätte mich zum Beispiel was von der neuen Gospel Of The Horns oder Die Hard. Wobei ich beim Durchblättern grad merke, dass die für mich interessanten VÖs eher rar gesäht sind.
Normalerweise finde ich Sampler auch nicht sooo schlecht (allerdings auch nicht überragend gut, aber ich denke, das ist einfach für jeden so)t, aber hier war mit Orden Ogan, Kamelot und dem Germanica Kram echt ne Extraportion Ekel-Powermetal drauf, dem ich einfach GARNICHTS abgewinnen kann. :)

DeadRabbit hat geschrieben:
Metal Steam hat geschrieben:Meine Frage wäre jetzt, wie sehe ein guter 12x Song Sampler von Monco aus?



Mit mehr Hall drauf. :D

Hehe... :D
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 9808
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon Projecto » 08.11.2012 08:34

Monco hat geschrieben:
Metal Steam hat geschrieben:Meine Frage wäre jetzt, wie sehe ein guter 12x Song Sampler von Monco aus?

Nunja, aus dem aktuellen Rock Hard hätte mich zum Beispiel was von der neuen Gospel Of The Horns oder Die Hard. Wobei ich beim Durchblättern grad merke, dass die für mich interessanten VÖs eher rar gesäht sind.
Normalerweise finde ich Sampler auch nicht sooo schlecht (allerdings auch nicht überragend gut, aber ich denke, das ist einfach für jeden so)t, aber hier war mit Orden Ogan, Kamelot und dem Germanica Kram echt ne Extraportion Ekel-Powermetal drauf, dem ich einfach GARNICHTS abgewinnen kann. :)

DeadRabbit hat geschrieben:
Metal Steam hat geschrieben:Meine Frage wäre jetzt, wie sehe ein guter 12x Song Sampler von Monco aus?



Mit mehr Hall drauf. :D

Hehe... :D



Bitte mehr von diesem Ekel-Powermetal
Benutzeravatar
Metal Steam
Beiträge: 2106
Registriert: 04.12.2011 18:10

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon Metal Steam » 20.11.2012 16:11

Wie ich so hier im Forum mitkriege, ist die Lauschangriff-CD (v17)
vom Heft #307 ein echter Rohrkrepierer geworden. Na, das kann
bei meiner in kürze erscheinenden Seziertisch-Aktion was werden.

:nerv:

M.S.
Hier steht die Wahrheit!
Tolpan hat geschrieben:Metal Steam, der Forenretter.

Metal Steam's ultimatives Metal Jahr 2012 >>>Link<<<

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste