Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 97444
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon Thunderforce » 29.08.2018 07:39

Bei mir wandert die CD seit Jahren ungehört in den Hausmüll.
Von daher stört sie mich nicht, ich brauche sie aber auch nicht.
Es ist halt eine ziemliche Rohstoffverschwendung letztendlich.

Ich fände im Jahre 2018 ehrlich gesagt auch irgendeine MP3-Playlist zum Streamen zeitgemäßer, auf Spotify oder sonstwo.
Die Songs im Heft wie jetzt auch kurz vorstellen auf dieser Doppelseite könnte man ja trotzdem.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2019
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 42825
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon Sambora » 29.08.2018 08:11

Bei den Heften, die ich regelmäßig lese (RH, ROCKS und Classic Rock) ist halt nach wie vor jedesmal eine CD dabei. Also scheint schon noch ein Bedarf zu bestehen.

Mich hat mal ein Arbeitskollege dabei "erwischt", wie ich die CD vom RH, das ich mir morgens vor der Arbeit gekauft hatte, vom Heft abgemacht und ungehört in den Müll entsorgen wollte. Er war regelrecht entsetzt. "Kann man doch nicht machen, eine CD wegwerfen!" *lol*

Seitdem bringe ich ihm die Heft-CDs immer mit. Soll er den Müll halt lagern. *g*
Benutzeravatar
peterott
Beiträge: 425
Registriert: 23.07.2010 19:01

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon peterott » 29.08.2018 08:20

Seit 2-3 Monate höre ich die RH CDs von '96-'18 chronologisch durch. Da sind teilweise immer noch für mich unentdeckte Hammersachen drauf und manche CDs rauschen komplett an mir vorbei. Das selbe ist mir bei den Legacy CDs passiert: auch mal etwas konzentrierter durchgehört und einige Perlen gefunden.
Wantlist und Tradelist: http://www.peterott.net/wanttrad.html

Gute Trader (NWN!-Forum und Metal Archives Forum) hier - bissle nach unten scrollen:
http://www.nwnprod.com/forum/viewtopic.php?t=1339
http://www.metal-archives.com/board/vie ... hp?t=10942
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 27364
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon Apparition » 29.08.2018 08:33

Die CDs können wegen mir komplett weg. Einmal deswegen, weil tatsächlich kaum noch Entdeckenswertes drauf ist, sondern nur überflüssige Stangenware. Das war in den Neunzigern tatsächlich anders, da gab es Perlen zuhauf. Aber harte Musik ist 2018 sehr viel vorhersehbarer und auch sehr viel mehr Mainstream, was natürlich überproportional viele Nachahmer erfolgreicher Muster hervorbringt. Die landen dann halt auf den Heft-CDs.

Zum anderen deswegen, weil Gratis-CDs in Zeiten von Spotify, Bandcamp und Youtube einfach nur noch Rohstoffverschwendung sind. Macht eine Spotify-Playlist zu jedem Heft, oder halt ein paar Mal im Jahr, dann müsst ihr Euch auch nicht mehr von den Plattenfirmen diktieren lassen, was auf die CD kommt, sondern könnt präsentieren, was IHR geil findet.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 39975
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gimbweiler und nicht L.A.
Kontaktdaten:

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon costaweidner » 29.08.2018 09:32

Apparition hat geschrieben:Die CDs können wegen mir komplett weg. Einmal deswegen, weil tatsächlich kaum noch Entdeckenswertes drauf ist, sondern nur überflüssige Stangenware. Das war in den Neunzigern tatsächlich anders, da gab es Perlen zuhauf. Aber harte Musik ist 2018 sehr viel vorhersehbarer und auch sehr viel mehr Mainstream, was natürlich überproportional viele Nachahmer erfolgreicher Muster hervorbringt. Die landen dann halt auf den Heft-CDs..

Ich erinnere mich auch an viele Stories von Leuten hier, die Bands wie Amorphis oder The Gathering über die Sampler entdeckt haben. Heutzutage mit Internet fällt es ja schwer, Bands dieser Größe nicht schon entdeckt zu haben.
Benutzeravatar
Schwarzer_Klabauter
Beiträge: 38
Registriert: 09.08.2017 11:26
Wohnort: Nordheide

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon Schwarzer_Klabauter » 29.08.2018 10:31

Thunderforce hat geschrieben:Bei mir wandert die CD seit Jahren ungehört in den Hausmüll.
Von daher stört sie mich nicht, ich brauche sie aber auch nicht.
Es ist halt eine ziemliche Rohstoffverschwendung letztendlich.

Ich fände im Jahre 2018 ehrlich gesagt auch irgendeine MP3-Playlist zum Streamen zeitgemäßer, auf Spotify oder sonstwo.
Die Songs im Heft wie jetzt auch kurz vorstellen auf dieser Doppelseite könnte man ja trotzdem.


Hmm, ich will ja jetzt nicht von der Qualität von Streaming-Diensten anfangen, finde aber auch unabhängig davon, dass der RH-Sampler nach wie vor seine Berechtigung hat. Ich höre und sammle sie nach wie vor! :)
--------------------
\m/ METAL WILL NEVER DIE \m/
--------------------
Kühe grasen nicht, sie sprechen mit der Erde!
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 37646
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon Porcupine » 29.08.2018 11:02

Ich find's lustig dass hier Spotify Playlists gefordert werden, obwohl es die schon längst gibt. Scheint ja gut zu funktionieren. *g*

Das doofe an dem Konzept ist halt die Bindung an Spotify, es gibt ja schließlich auch andere Anbieter. Die CD hat den Vorteil dass sie tatsächlich auch alle Leser nutzen können (wenn sie wollen).
TMW316 hat geschrieben:Musik und Schlagzeug sind ja zwei verschiedene Dinge. Das eine hat verschiedene Töne c d e f g a h c und so, das andere macht bum burum bum klick bum zisch.
Benutzeravatar
ReplicaOfLife
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16876
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon ReplicaOfLife » 29.08.2018 21:12

Ich brauch die 'normalen' Heft-CDs schon seit Jahren nicht mehr. In den letzten 10 Jahren haben es wahrscheinlich keine 5 überhaupt in den CD Player gecshafft.
Direkt in den Müll fliegen sie nur deshalb nicht, weil...
früher: Sammlertrieb
heute: ich zu Jahresbeginn immer den kompletten RH Jahrgang bei Ebay reinsetze, und das Interesse dort minimal höher ist, wenn die CDs dabei sind.
You look like a terrorist with a broken windscreen wiper, and your face is ridiculous.
Benutzeravatar
Mustafa_Manson
Beiträge: 6111
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Straubing

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon Mustafa_Manson » 29.08.2018 21:55

An alle, die ihre Heft-CDs nicht brauchen: Immer her damit! *g*
Ich selber kaufe mir die Hefte nur noch sporadisch, kann die CDs aber fürs Auto immer gut gebrauchen. :prost:
Benutzeravatar
schneezi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 44202
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon schneezi » 30.08.2018 16:31

Sampler kommt gleich nach dem Kauf in den Autoradio und wandert nach einmal hören in den Mist. Die alten Sampler hab ich mal vor Jahren gesammelt entsorgt, weil sie letztendlich doch nur Platz weggenommen haben. Zumindest die Jahrgänge 1996 bis 2000 hätte ich aber schon gerne wieder als mp3s oder so. Da waren einige gute Zusammenstellungen dabei und natürlich spielt da der Nostalgiefaktor auch mit, da ich in dieser Zeit einige sehr geile Bands kennengelernt habe.
"A man may fight for many things: his country, his principles, his friends, the glistening tear on the cheek of a golden child.
But personally, I'd mud-wrestle my own mother for a ton of cash, an amusing clock and a stack of french porn."


Chuck Norris weiß, was die Figuren mit dem Kaffee zu tun haben.

schneez@lastfm
Erhabenheit!
Benutzeravatar
guitar-fiend
Beiträge: 4630
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Nürnberg

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon guitar-fiend » 28.06.2019 11:20

Mittlerweile ist es 2019 und mit jedem Jahr wirkt die CD ein Stück altbackener.
Ich verstehe es, wenn bei der CD mit "Alleinstellungsmerkmal" argumentiert wird, persönlich wird das Teil aber mit jedem zusätzlichen Jahr zum Unsinn
(und manchmal zum entscheidenden Punkt, weshalb ich das Heft im Laden dann doch nicht mitnehme...)
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 10309
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon Projecto » 28.06.2019 11:26

guitar-fiend hat geschrieben:Mittlerweile ist es 2019 und mit jedem Jahr wirkt die CD ein Stück altbackener.
Ich verstehe es, wenn bei der CD mit "Alleinstellungsmerkmal" argumentiert wird, persönlich wird das Teil aber mit jedem zusätzlichen Jahr zum Unsinn
(und manchmal zum entscheidenden Punkt, weshalb ich das Heft im Laden dann doch nicht mitnehme...)


Wirf sie halt weg. Wird ja keiner gezwungen sie anzuhören.
Benutzeravatar
guitar-fiend
Beiträge: 4630
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Nürnberg

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon guitar-fiend » 28.06.2019 11:34

Projecto hat geschrieben:
guitar-fiend hat geschrieben:Mittlerweile ist es 2019 und mit jedem Jahr wirkt die CD ein Stück altbackener.
Ich verstehe es, wenn bei der CD mit "Alleinstellungsmerkmal" argumentiert wird, persönlich wird das Teil aber mit jedem zusätzlichen Jahr zum Unsinn
(und manchmal zum entscheidenden Punkt, weshalb ich das Heft im Laden dann doch nicht mitnehme...)


Wirf sie halt weg. Wird ja keiner gezwungen sie anzuhören.

Aber man ist gezwungen, den Mehrwert der CD zu bezahlen!
Mir widerstrebt das einfach etwas zu kaufen, von dem ich einen Teil gar nicht will oder brauche.
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 39975
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gimbweiler und nicht L.A.
Kontaktdaten:

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon costaweidner » 28.06.2019 11:38

guitar-fiend hat geschrieben:
Projecto hat geschrieben:
guitar-fiend hat geschrieben:Mittlerweile ist es 2019 und mit jedem Jahr wirkt die CD ein Stück altbackener.
Ich verstehe es, wenn bei der CD mit "Alleinstellungsmerkmal" argumentiert wird, persönlich wird das Teil aber mit jedem zusätzlichen Jahr zum Unsinn
(und manchmal zum entscheidenden Punkt, weshalb ich das Heft im Laden dann doch nicht mitnehme...)


Wirf sie halt weg. Wird ja keiner gezwungen sie anzuhören.

Aber man ist gezwungen, den Mehrwert der CD zu bezahlen!
Mir widerstrebt das einfach etwas zu kaufen, von dem ich einen Teil gar nicht will oder brauche.

Und dafür, dass man den Kram dann in den Müll feuert, muss man es halt auch echt nicht machen.
Benutzeravatar
ReplicaOfLife
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16876
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Gott zum Gruße! oder CD-Sampler IST RockHard!

Beitragvon ReplicaOfLife » 28.06.2019 14:38

Vielleicht sollte das RockHarf den nächsten Jahrespoll um die Fragen „Hörst du dir unsere Lauschangriff-CDs an?“ und „Würde es dich stören, wenn wir die weglassen?“ erweitern. :)
You look like a terrorist with a broken windscreen wiper, and your face is ridiculous.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste