Das neue Heft Vol. 402

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 404
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von Flossensauger »

Hullu poro hat geschrieben: 23.11.2020 19:34 Ich meine, Genehmigungen für Coverversionen erteilen die Plattenfirmen, oder?
Nein das macht Q Anon und die Reptilienkanzleroide. Hast du die Nachricht in deinem implantiertem Chip nicht abgerufen?


"Genehmigung für Coverversionen" Auf was für Ideen die Leute kommen. Wird Zeit für'ne Impfpflicht. Gegen Dummheit. *Ironie für Rock Hard Forumspostings smilie sei*
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27695
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von Sambora »

Flossensauger hat geschrieben: 24.11.2020 09:32
Hullu poro hat geschrieben: 23.11.2020 19:34 Ich meine, Genehmigungen für Coverversionen erteilen die Plattenfirmen, oder?



"Genehmigung für Coverversionen" Auf was für Ideen die Leute kommen. Wird Zeit für'ne Impfpflicht. Gegen Dummheit. *Ironie für Rock Hard Forumspostings smilie sei*
Das ist nur die halbe Wahrheit.

https://support.spinnup.com/hc/de/artic ... en-möchte-
"If I'm talking too fast, listen quicker!"
(Barney McKenna)
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3824
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von Alphex »

"United States of Amerika", naja. Weiß nicht ob das für den Rest der Info spricht.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Disbe
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10815
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von Disbe »

Mein letzter Wissensstand ist, dass man ungefragt covern kann, wie man lustig ist, solange man den Text nicht verändert. Dafür muss man sich tatsächlich eine Genehmigung einholen.
-13
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5683
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von JudasRising »

Disbeliefer hat geschrieben: 24.11.2020 12:54 Mein letzter Wissensstand ist, dass man ungefragt covern kann, wie man lustig ist, solange man den Text nicht verändert. Dafür muss man sich tatsächlich eine Genehmigung einholen.
Das ist richtig.

Für unmöglich hielt ich es aber bisher, das ein Song indiziert wird, weil er von wem bösen gecovert wurde. Mit welcher Begründung soll das bitte gehen? Wenn überhaupt, dann wird die Platte von der "Coverband" (wegen was anderem) indiziert, davon bleibt der eigentliche Song aber doch unberührt. Es gibt ja auch zig Gegenbeispiele, das wäre das erste Mal, das so verfahren würde.
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
Mondschatten
Beiträge: 535
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von Mondschatten »

Vielleicht hat er da auch was durcheinander gebracht.
Denn das Lied und der Text waren ja nie auf dem Index.
Wohingegen ein Album wegen eines Liedes auf dem Index stehen kann, siehe "Der nette Mann" Onkelz.
D.h. Vielleicht aufgeschnappt das ein Album auf dem Index landen wird, auf dem auch ein Cover drauf ist, aber das Lied an sich bleibt doch unangetastet, weil eben nicht der Auslöser und stand nicht zur Prüfung. Wäre ja totaler Kappes

Ansonsten wie schon oben beschrieben: bring ich ne Nazi Platte raus mit einem bösen Lied und cover alle songs, die ich nie wieder hören will :ka:
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15392
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von Apparition »

Mondschatten hat geschrieben: 24.11.2020 22:23 Vielleicht hat er da auch was durcheinander gebracht.
Denn das Lied und der Text waren ja nie auf dem Index.
Wohingegen ein Album wegen eines Liedes auf dem Index stehen kann, siehe "Der nette Mann" Onkelz.
D.h. Vielleicht aufgeschnappt das ein Album auf dem Index landen wird, auf dem auch ein Cover drauf ist, aber das Lied an sich bleibt doch unangetastet, weil eben nicht der Auslöser und stand nicht zur Prüfung. Wäre ja totaler Kappes

Ansonsten wie schon oben beschrieben: bring ich ne Nazi Platte raus mit einem bösen Lied und cover alle songs, die ich nie wieder hören will :ka:
In der Story ist ein O-Ton von ihm, wo er erzählt, dass er von der BPjM extra deswegen angerufen wurde.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12679
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von Schnabelrock »

Apparition hat geschrieben: 25.11.2020 22:49
Mondschatten hat geschrieben: 24.11.2020 22:23 Vielleicht hat er da auch was durcheinander gebracht.
Denn das Lied und der Text waren ja nie auf dem Index.
Wohingegen ein Album wegen eines Liedes auf dem Index stehen kann, siehe "Der nette Mann" Onkelz.
D.h. Vielleicht aufgeschnappt das ein Album auf dem Index landen wird, auf dem auch ein Cover drauf ist, aber das Lied an sich bleibt doch unangetastet, weil eben nicht der Auslöser und stand nicht zur Prüfung. Wäre ja totaler Kappes

Ansonsten wie schon oben beschrieben: bring ich ne Nazi Platte raus mit einem bösen Lied und cover alle songs, die ich nie wieder hören will :ka:
In der Story ist ein O-Ton von ihm, wo er erzählt, dass er von der BPjM extra deswegen angerufen wurde.
Sinn macht es trotzdem nicht. Ebensowenig wie das "alles soll so schön werden, wie es nie war" - Zeug.
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Eiswalzer
Beiträge: 5580
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In the Land of Wind and Rain
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von Eiswalzer »

So, auch hier häufen sich auf den letzten Metern wieder die kleinen Schmunzler: Das sind Tippfehler (da werden Bad Religion wegen ihres "intellektuellen Tiefgans" gelobt und das Ocean-Hills-Album mal in "Santa Moncia" umgetauft), falsche Freunde (Fräulein Malon spricht von der "am höchsten bewerteten Fernsehshow Islands" - nun, auf Englisch bezeichnet "rating" aber in diesem Zusammenhang einfach die Einschaltquote) und zuletzt noch das wunderbar schlampig zusammenkopierte Bandfoto von Tyrant, bei dem die gänzlich unpassend beleuchteten Bandmitglieder einfach über dem Friedhofs-Hintergrund schweben. :P
Benutzeravatar
Disbe
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10815
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von Disbe »

Eiswalzer hat geschrieben: 05.12.2020 10:24 So, auch hier häufen sich auf den letzten Metern wieder die kleinen Schmunzler: Das sind Tippfehler (da werden Bad Religion wegen ihres "intellektuellen Tiefgans" gelobt und das Ocean-Hills-Album mal in "Santa Moncia" umgetauft), falsche Freunde (Fräulein Malon spricht von der "am höchsten bewerteten Fernsehshow Islands" - nun, auf Englisch bezeichnet "rating" aber in diesem Zusammenhang einfach die Einschaltquote) und zuletzt noch das wunderbar schlampig zusammenkopierte Bandfoto von Tyrant, bei dem die gänzlich unpassend beleuchteten Bandmitglieder einfach über dem Friedhofs-Hintergrund schweben. :P
Puh, wenn man anfangen würde in dem Blatt die Zeilentre-
nnung zu beanstanden, würde einem manchm-
al schlecht werden.

Das betrifft aber leider die meisten Magazine. Bei Online-Mags ist das sogar noch schlimmer.
Ich frag mich da, oft warum Menschen, die nicht schweiben können mit Schraibung die Musik andere bewäerten düfrän.
-13
Benutzeravatar
Mondschatten
Beiträge: 535
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von Mondschatten »

Bester Satz im Heft: Du kriegst den Gitarristen vielleicht aus Motörhead, aber Motörhead nicht aus dem Gitarristen. Danke Thomas Kupfer :prost:
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5683
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von JudasRising »

Disbeliefer hat geschrieben: 05.12.2020 11:24
Eiswalzer hat geschrieben: 05.12.2020 10:24 So, auch hier häufen sich auf den letzten Metern wieder die kleinen Schmunzler: Das sind Tippfehler (da werden Bad Religion wegen ihres "intellektuellen Tiefgans" gelobt und das Ocean-Hills-Album mal in "Santa Moncia" umgetauft), falsche Freunde (Fräulein Malon spricht von der "am höchsten bewerteten Fernsehshow Islands" - nun, auf Englisch bezeichnet "rating" aber in diesem Zusammenhang einfach die Einschaltquote) und zuletzt noch das wunderbar schlampig zusammenkopierte Bandfoto von Tyrant, bei dem die gänzlich unpassend beleuchteten Bandmitglieder einfach über dem Friedhofs-Hintergrund schweben. :P
Puh, wenn man anfangen würde in dem Blatt die Zeilentre-
nnung zu beanstanden, würde einem manchm-
al schlecht werden.

Das betrifft aber leider die meisten Magazine. Bei Online-Mags ist das sogar noch schlimmer.
Ich frag mich da, oft warum Menschen, die nicht schweiben können mit Schraibung die Musik andere bewäerten düfrän.
In einem gewissen Umfang ist mir sowas sogar sympathisch, ich sehe im RH und noch mehr im DF in erster Linie gedruckte Erzeugnisse von schreibenden Musikfans, und da muss für mich nicht alles perfekt sein, das sind ja keine Wissenschaftsmagazine. Und so schlimm wie von dir beschrieben isses ja nun auch nicht, zumindest wäre mir sowas noch nicht untergekommen.
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
ReplicaOfLife
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6034
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von ReplicaOfLife »

Eiswalzer hat geschrieben: 05.12.2020 10:24 zuletzt noch das wunderbar schlampig zusammenkopierte Bandfoto von Tyrant, bei dem die gänzlich unpassend beleuchteten Bandmitglieder einfach über dem Friedhofs-Hintergrund schweben. :P
Das Bild ist echt das beste, seit dem Bild von dir mit dem wirbelartigen Photoshop-Fail an der Hüfte :D
Tree Wizard - how many times will he check the ballon?
Benutzeravatar
Eiswalzer
Beiträge: 5580
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In the Land of Wind and Rain
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von Eiswalzer »

ReplicaOfLife hat geschrieben: 06.12.2020 21:23
Eiswalzer hat geschrieben: 05.12.2020 10:24 zuletzt noch das wunderbar schlampig zusammenkopierte Bandfoto von Tyrant, bei dem die gänzlich unpassend beleuchteten Bandmitglieder einfach über dem Friedhofs-Hintergrund schweben. :P
Das Bild ist echt das beste, seit dem Bild von dir mit dem wirbelartigen Photoshop-Fail an der Hüfte :D
Spracheingabe? :clown:
Benutzeravatar
buxtebrawler
Beiträge: 38
Registriert: 06.12.2008 01:39
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von buxtebrawler »

Haha, welcher Photoshop-Philipp hat das Tyrant-Foto verbrochen?! :D
Zu Holger Welschs Leserbrief: Existierte wirklich mal ein Metal-Magazin namens "Oxmox"? Ich kenne Oxmox nur als Hamburger Stadtmagazin.
Und wer waren die "eher rechten Black-Metaller in den Achtzigern", von denen Hatebreed-Jamey spricht? :kratz:
Antworten