Das neue Heft Vol. 402

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Benutzeravatar
Sulfura
Beiträge: 2525
Registriert: 18.02.2010 21:08

Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von Sulfura »

SODOM - Rock Hard Vol. 402 mit exklusiver "A Handful Of Bullets"-CD ab jetzt vorbestellbar
SODOM werden nicht nur die Titelhelden im kommenden Rock Hard Vol. 402 sein - der Ausgabe liegt auch die exklusive SODOM-CD "A Handful Of Bullets" bei. Ab sofort könnt ihr das Magazin bei uns vorbestellen.

Auf SODOMs CD "A Handful Of Bullets" befinden sich fünf Songs. Drei Tracks stammen vom kommenden Album "Genesis XIX", wobei zwei davon exklusiv für Rock Hard neu gemischt und einer remastert wurde. Mit 'Along The Path To Hades' gibt es ein brandneues Stück dazu, das nur auf der Rock-Hard-CD zu finden ist. Gleiches gilt für die exklusive VENOM-Coverversion 'Leave Me In Hell'.

Das neue Rock Hard Vol. 402 erscheint am 18. November, ihr könnt es aber jetzt schon in unserem Online-Shop vorbestellen.

Die "A Handful Of Bullets"-Tracklist:

1. Sodom & Gomorrah (exklusiver Rock Hard Remix)
2. Along The Path To Hades (komplett brandneuer Song, exklusiv für das Rock Hard)
3. Indoctrination (exklusiver Rock Hard Remix)
4. Leave Me In Hell (VENOM-Cover-Version, exklusiv für das Rock Hard)
5. The Harponeer (Song vom kommenden Album "Genesis XIX", exklusiv remastered für das Rock Hard)

Geordert :pommes:
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23294
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von Tolpan »

Oha, na da bin ich ja mal gespannt.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Corpsegrinder72
Beiträge: 1674
Registriert: 16.01.2011 14:54
Wohnort: From Beyond

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von Corpsegrinder72 »

Heftvorstellung mit Hacky:



Hoffentlich dann morgen schon im Briefkasten.
" The day Di died Dodi died too. "
Benutzeravatar
Sulfura
Beiträge: 2525
Registriert: 18.02.2010 21:08

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von Sulfura »

Vor zehn Minuten die Versandbestätigung fürs Heft erhalten. Mein Briefkasten freut sich auch schon.
hellnation
Beiträge: 41
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hellnation

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von hellnation »

Remixe können durchaus interessant sein.
Aber ein Remaster eines neuen Songs?
Was soll das?
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 331
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von Flossensauger »

hellnation hat geschrieben: 12.11.2020 17:34 Remixe können durchaus interessant sein.
Aber ein Remaster eines neuen Songs?
Was soll das?
Sehe ich auch so, und höre ich vermutlich ebenfalls.

Reine Spekulation: Holger Stratmann kann das "remaster" als Betriebskosten für sein eigenes Studio geltend machen und so zB. Corona-Hilfen bekommen. Reine Spekulation.
Benutzeravatar
Disbeliefer
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10686
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von Disbeliefer »

hellnation hat geschrieben: 12.11.2020 17:34 Remixe können durchaus interessant sein.
Aber ein Remaster eines neuen Songs?
Was soll das?
Wenn man remixed, sollte man danach auch nochmal mastern. Wär ja blöd, wenn man es nicht macht. Fragt mal Steve Harris. *g*
Warum man neue Songs überhaupt remixed, sollte eher die Frage sein.
Die Antwort dazu liegt wohl eher darin, dass das Heft verkauft werden will.
Ich bin kein großer Fan davon Leuten etwas zu unterstellen, aber die Tatsache, dass es seit Mitte der 90er kaum überraschende Titelstories mehr gab, spricht ja doch Bände.
Und das meine ich noch nicht mal böse - ich empfinde es einfach nur als schade.
-13
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 331
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von Flossensauger »

So, Heft ist da. Erstmal auffe Heizung, damit der Onkel Tom nicht plötzlich ein Loch im Bart hat.
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 331
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von Flossensauger »

Flossensauger hat geschrieben: 12.11.2020 18:55
hellnation hat geschrieben: 12.11.2020 17:34 Remixe können durchaus interessant sein.
Aber ein Remaster eines neuen Songs?
Was soll das?
Sehe ich auch so, und höre ich vermutlich ebenfalls.

Reine Spekulation: Holger Stratmann kann das "remaster" als Betriebskosten für sein eigenes Studio geltend machen und so zB. Corona-Hilfen bekommen. Reine Spekulation.
Nee, laut CD-Rückseite hatte der da seine Finger nicht 'dran.
Benutzeravatar
Corpsegrinder72
Beiträge: 1674
Registriert: 16.01.2011 14:54
Wohnort: From Beyond

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von Corpsegrinder72 »

So, Heft ist dann tatsächlich heute schon eingetroffen. Scheint nach dem ersten Durchblättern themenspezifisch eine wieder interessantere Ausgabe zu sein. Und dank der schicken Beilage ist übers Wochenende Gelsenkirchener Schunkelrock in Dauerrotation schon mal fest eingeplant. :prost:

Mit seiner negativen Einschätzung zu Entombeds Ausnahmewerk "Clandestine", die fast schon einem Veriss gleichkommt, hat der werte Herr Mescoli im Nicke Andersson-Seziertisch aber einen ziemlich dicken Bock geschossen. Da musste ich bei einigen seiner Aussagen (u.a. Platte besitzt einen gewissen Nervfaktor, ziellos wirkendes Songwriting etc.) doch ziemlich schlucken. :gelb:

Na ja, zum Ausgleich gibt´s dafür ne feine Zeitreise zu The Gatherings Meisterwerk "Mandylion".
" The day Di died Dodi died too. "
WolfgangW76
Beiträge: 456
Registriert: 09.01.2014 18:52
Wohnort: Im Berg-Land, nah der Wupper.

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von WolfgangW76 »

Corpsegrinder72 hat geschrieben: 13.11.2020 16:11 So, Heft ist dann tatsächlich heute schon eingetroffen. Scheint nach dem ersten Durchblättern themenspezifisch eine wieder interessantere Ausgabe zu sein. Und dank der schicken Beilage ist übers Wochenende Gelsenkirchener Schunkelrock in Dauerrotation schon mal fest eingeplant. :prost:

Mit seiner negativen Einschätzung zu Entombeds Ausnahmewerk "Clandestine", die fast schon einem Veriss gleichkommt, hat der werte Herr Mescoli im Nicke Andersson-Seziertisch aber einen ziemlich dicken Bock geschossen. Da musste ich bei einigen seiner Aussagen (u.a. Platte besitzt einen gewissen Nervfaktor, ziellos wirkendes Songwriting etc.) doch ziemlich schlucken. :gelb:

Na ja, zum Ausgleich gibt´s dafür ne feine Zeitreise zu The Gatherings Meisterwerk "Mandylion".
Aaah! Hoffentlich mit der wundervollen Anneke?
Benutzeravatar
Corpsegrinder72
Beiträge: 1674
Registriert: 16.01.2011 14:54
Wohnort: From Beyond

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von Corpsegrinder72 »

WolfgangW76 hat geschrieben: 13.11.2020 17:29
Corpsegrinder72 hat geschrieben: 13.11.2020 16:11 So, Heft ist dann tatsächlich heute schon eingetroffen. Scheint nach dem ersten Durchblättern themenspezifisch eine wieder interessantere Ausgabe zu sein. Und dank der schicken Beilage ist übers Wochenende Gelsenkirchener Schunkelrock in Dauerrotation schon mal fest eingeplant. :prost:

Mit seiner negativen Einschätzung zu Entombeds Ausnahmewerk "Clandestine", die fast schon einem Veriss gleichkommt, hat der werte Herr Mescoli im Nicke Andersson-Seziertisch aber einen ziemlich dicken Bock geschossen. Da musste ich bei einigen seiner Aussagen (u.a. Platte besitzt einen gewissen Nervfaktor, ziellos wirkendes Songwriting etc.) doch ziemlich schlucken. :gelb:

Na ja, zum Ausgleich gibt´s dafür ne feine Zeitreise zu The Gatherings Meisterwerk "Mandylion".
Aaah! Hoffentlich mit der wundervollen Anneke?

Da muss ich dich leider ein wenig enttäuschen. Wäre aber auch zu schön gewesen. Stattdessen ist Mitbegründer Hans Rutten eingesprungen.
" The day Di died Dodi died too. "
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29612
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von Thunderforce »

Wichtigster Punkt der Zeitreise ist die Info, dass sie endlich an neuem Material arbeiten.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15032
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von Apparition »

Corpsegrinder72 hat geschrieben: 13.11.2020 16:11 Mit seiner negativen Einschätzung zu Entombeds Ausnahmewerk "Clandestine", die fast schon einem Veriss gleichkommt, hat der werte Herr Mescoli im Nicke Andersson-Seziertisch aber einen ziemlich dicken Bock geschossen. Da musste ich bei einigen seiner Aussagen (u.a. Platte besitzt einen gewissen Nervfaktor, ziellos wirkendes Songwriting etc.) doch ziemlich schlucken. :gelb:
Für mich ja eins der geilsten DM-Alben überhaupt. Ich bin allerdings gar nicht so sehr DM-affin. Eventuell besteht da ein Zusammenhang. *g*
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 331
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: Das neue Heft Vol. 402

Beitrag von Flossensauger »

Den Yoga-Artikel finde ich einigermassen bizarr.







Übrigens ist heute neben dem Heft, der Focus-Remaster-Box von JPC noch eine sehr grosse Bestellung bei Lucky Star Records eingetrudelt. Und was lag als goodie dabei? Ein Sodom - In the sign of evil Shirt in wirklich guter Qualität und auch in einer mir angemessenen Grösse.
Antworten