Das neue Heft Vol. 393

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22418
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 393

Beitrag von Tolpan » 13.02.2020 09:23

JudasRising hat geschrieben:
13.02.2020 09:13
Wer hatte eigentlich diese schlimme Jammerheul Version von SOS verbrochen, die vor 1-2 Jahren ständig irgendwo im Radio lief?
Disturbed
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8380
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Das neue Heft Vol. 393

Beitrag von BlackMassReverend » 13.02.2020 09:36

GoTellSomebody hat geschrieben:
13.02.2020 08:54
BlackMassReverend hat geschrieben:
13.02.2020 07:13
Boah. Drei mal Ahnungslosigkeit am Stück....
Mein zweiter Vorname.
ganz schön langer zweiter Vorname
1989 haben wir komplett durchgesoffen !

Benutzeravatar
Doctor_Wasdenn
Beiträge: 3921
Registriert: 07.10.2008 07:05
Wohnort: BOT-City
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 393

Beitrag von Doctor_Wasdenn » 13.02.2020 10:05

Tolpan hat geschrieben:
13.02.2020 09:23
JudasRising hat geschrieben:
13.02.2020 09:13
Wer hatte eigentlich diese schlimme Jammerheul Version von SOS verbrochen, die vor 1-2 Jahren ständig irgendwo im Radio lief?
Disturbed
Ach, Sound of Silence war gedacht. Hatte bei SOS die ganze Zeit an ABBA gedacht und konnte mich an kein Cover in letzter Zeit erinnern. *g*

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27967
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 393

Beitrag von Thunderforce » 13.02.2020 10:10

JudasRising hat geschrieben:
13.02.2020 08:28
In den Originalversionen allerdings.
!
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 25778
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Das neue Heft Vol. 393

Beitrag von Sambora » 13.02.2020 10:11

Doctor_Wasdenn hat geschrieben:
13.02.2020 10:05
Tolpan hat geschrieben:
13.02.2020 09:23
JudasRising hat geschrieben:
13.02.2020 09:13
Wer hatte eigentlich diese schlimme Jammerheul Version von SOS verbrochen, die vor 1-2 Jahren ständig irgendwo im Radio lief?
Disturbed
Ach, Sound of Silence war gedacht. Hatte bei SOS die ganze Zeit an ABBA gedacht und konnte mich an kein Cover in letzter Zeit erinnern. *g*
Ah! Ging mir genauso.

Die Version von Nevermore finde ich grauenvoll. Das wirkt auf mich wie "den Song nicht verstanden". Ich glaube nämlich, dass der nicht ohne Grund so heißt.

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24256
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 393

Beitrag von costaweidner » 13.02.2020 10:36

Sambora hat geschrieben:
13.02.2020 10:11
Die Version von Nevermore finde ich grauenvoll. Das wirkt auf mich wie "den Song nicht verstanden". Ich glaube nämlich, dass der nicht ohne Grund so heißt.
Die Nevermore-Version ist mir einfach egal. Die kloppen da halt irgendeinen Salat zum Text von 'Sound of Silence' runter. Wennsewolln.
Die von Disturbed ist hingegen richtiger Volldreck und macht mich wütend wie nix Gutes.
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5531
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Das neue Heft Vol. 393

Beitrag von JudasRising » 13.02.2020 11:30

Tolpan hat geschrieben:
13.02.2020 09:23
JudasRising hat geschrieben:
13.02.2020 09:13
Wer hatte eigentlich diese schlimme Jammerheul Version von SOS verbrochen, die vor 1-2 Jahren ständig irgendwo im Radio lief?
Disturbed
Okay das passt dann ja *g*
BLASPHEMER!

Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7983
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Das neue Heft Vol. 393

Beitrag von Porcupine » 13.02.2020 15:33

Sambora hat geschrieben:
13.02.2020 10:11
Doctor_Wasdenn hat geschrieben:
13.02.2020 10:05
Tolpan hat geschrieben:
13.02.2020 09:23
JudasRising hat geschrieben:
13.02.2020 09:13
Wer hatte eigentlich diese schlimme Jammerheul Version von SOS verbrochen, die vor 1-2 Jahren ständig irgendwo im Radio lief?
Disturbed
Ach, Sound of Silence war gedacht. Hatte bei SOS die ganze Zeit an ABBA gedacht und konnte mich an kein Cover in letzter Zeit erinnern. *g*
Ah! Ging mir genauso.

Die Version von Nevermore finde ich grauenvoll. Das wirkt auf mich wie "den Song nicht verstanden". Ich glaube nämlich, dass der nicht ohne Grund so heißt.
Und du hast offenbar Nevermore nicht verstanden. Das ist nämlich keine regulärer Coversong, sondern eine Neuvertonung des Textes.
Und selbstredend sehr, sehr geil. *g*
TMW316 hat geschrieben:Musik und Schlagzeug sind ja zwei verschiedene Dinge. Das eine hat verschiedene Töne c d e f g a h c und so, das andere macht bum burum bum klick bum zisch.

Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2374
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On Iced Earth

Re: Das neue Heft Vol. 393

Beitrag von Master_of_Insanity » 13.02.2020 16:10

Porcupine hat geschrieben:
13.02.2020 15:33
Sambora hat geschrieben:
13.02.2020 10:11
Doctor_Wasdenn hat geschrieben:
13.02.2020 10:05
Tolpan hat geschrieben:
13.02.2020 09:23


Disturbed
Ach, Sound of Silence war gedacht. Hatte bei SOS die ganze Zeit an ABBA gedacht und konnte mich an kein Cover in letzter Zeit erinnern. *g*
Ah! Ging mir genauso.

Die Version von Nevermore finde ich grauenvoll. Das wirkt auf mich wie "den Song nicht verstanden". Ich glaube nämlich, dass der nicht ohne Grund so heißt.
Und du hast offenbar Nevermore nicht verstanden. Das ist nämlich keine regulärer Coversong, sondern eine Neuvertonung des Textes.
Und selbstredend sehr, sehr geil. *g*
So ist es
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24256
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 393

Beitrag von costaweidner » 13.02.2020 16:12

So kann man sich den Salat natürlich auch zurechtreden. *g*
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 19934
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Das neue Heft Vol. 393

Beitrag von Dimebag666 » 13.02.2020 16:32

"Das ist scheiße."
"Nein, das ist Kunst, die du nicht verstehst."

Funktioniert immer.

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27967
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 393

Beitrag von Thunderforce » 13.02.2020 17:57

Dimebag666 hat geschrieben:
13.02.2020 16:32
"Das ist scheiße."
"Nein, das ist Kunst, die du nicht verstehst."

Funktioniert immer.
🤭

Ansonsten, das Bauhauscover ist gut, der Rest unerträglicher Dreck.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd

Benutzeravatar
ReplicaOfLife
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5134
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 393

Beitrag von ReplicaOfLife » 13.02.2020 19:45

Rein musikalisch betrachtet, also die Lyrics aussen vor lassend, ist Sound of Silence von Nevermore halt einfach kein Cover des Simon & Garfunkel Songs. Abgesehen von den drei Akkorden am Anfang gibt es in dem Song nichts, was irgendwie großartig mit dem Original zu tun hat. Man kann es eine Neuvertonung des Textes nennen (meinzwegen wie 'Raining Blood' von Tori Amos), oder man drückt es böse aus und sagt, es ist ein durchschnittlicher Nevermore Song, bei dem Warrel zu faul war, eigene Lyrics zu schreiben (und ich meine, mich an ein Interview zu erinnern, in dem sie damals erzählten, dass es im Entstehungsprozess tatsächlich einen Moment gab, in dem Warrel mangels Lyrics einfach die von Sound of Silence sang). Fertig.

Normalerweise greift eine Coverversion doch schon elementare musikalische, äh, Elemente des Originals, also Riffs und/oder Melodien auf. Idealerweise interpretiert man diese Elemente auf andere, eigene Weise, aber jemand, der das Original kennt, würde anhand des Covers meistens das Original erkennen. (Die allermeisten Bands verstehen Covern hingegen als plumpes Nachspielen, was natürlich maximal beschränkt ist und kaum einer Band mal öfter gut gelungen ist.)
You look like a terrorist with a broken windscreen wiper, and your face is ridiculous.

Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2374
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On Iced Earth

Re: Das neue Heft Vol. 393

Beitrag von Master_of_Insanity » 13.02.2020 21:22

Meine Lieblings-Cover überhaupt: Keel - Because the Night

Total missratenes Cover: Death - Painkiller (der Rest der letzten Death Scheibe ist natürlich sehr geil)
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies

Benutzeravatar
churer
Beiträge: 69
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Chur - Schweiz

Re: Das neue Heft Vol. 393

Beitrag von churer » 14.02.2020 07:59

"War Pigs" ist (leider) ein völlig totgedudelter (und gecoverter) Song, aber die Version von Faith no more ist aufgrund von Mike Pattons aussergewöhnlicher Gesangs-Performance ein Highlight. Was er hier abliefert, ist einfach nur klasse...

Antworten