Best of 2005-2019: Forum vs Redaktion?

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2413
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On Iced Earth

Re: Best of 2005-2019: Forum vs Redaktion?

Beitrag von Master_of_Insanity »

Apparition hat geschrieben:Ich glaub zwar nicht, dass wir's der Redaktion mal richtig besorgen müssen, aber dabei wäre ich natürlich. Gerne auch mit 2000 oder 2001 als unterer Grenze, das macht den Kohl dann auch nicht mehr fett.
Das mit dem der Redaktion besorgen müssen, war so ernst nun auch wieder nicht gemeint. Ich fände nur einen Vergleich Forums-Liste vs. Redaktions-Liste interessant, und das macht nur Sinn, wenn wir bei 2005 anfangen
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies
Benutzeravatar
ReplicaOfLife
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5196
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Best of 2005-2019: Forum vs Redaktion?

Beitrag von ReplicaOfLife »

Nette Idee, wäre dabei. Ob nun ab 2005 oder ab 2000 (oder 2001, denn genau genommen zählt 2000 ja noch zum alten Jahrtausend *g*) ist mir komplett wumpe.
Ich würde aber klar dafür votieren, nicht mitten in einem Jahr anzufangen. Fürs RH machte das Sinn, da es ja eine Ergänzunmg zum Buch sein sollte und Doppelungen da irgendwie verschwendeter Platz gewesen wären, aber uns kann das ja egal sein.




Und wer Ghost auf die vorderen Plätze setzt, wird des Forums verwiesen. :)
He says he's six foot, but he's five foot four - it's little Alex Hooorne!
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 3936
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Best of 2005-2019: Forum vs Redaktion?

Beitrag von Shadowrunner92 »

Schöne Idee. Ich würde zwecks Vergleichbarkeit für den gleichen Zeitraum plädieren, den auch das Redaktions-Special angesetzt hat - wenn wie 2000 anfangen, wird das sonst sehr unübersichtlich.
Trifft sich auch gut, dass ich eh vor einer Weile mal meine Top-30-Alben aller Zeiten gelistet habe und seitdem auf einen ruhigen Moment warte, um hier mal was drüber zu schreiben. *g* Die filtern sich ja dann recht einfach nach VÖ.
HaHoHe

Euer Jürgen
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4573
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Best of 2005-2019: Forum vs Redaktion?

Beitrag von Defeated Hero »

Also: Top 30, ab 01.01.2005, Gitarrenmucke?
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13901
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Best of 2005-2019: Forum vs Redaktion?

Beitrag von Apparition »

Defeated Hero hat geschrieben:Also: Top 30, ab 01.01.2005, Gitarrenmucke?
Die Einschränkung sollten wir echt machen, sonst gibt das nix vergleichbares. Ich find's gut so.
I ran out of fucks to give in the spring of '58.
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 26213
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Best of 2005-2019: Forum vs Redaktion?

Beitrag von Sambora »

ReplicaOfLife hat geschrieben:


Und wer Ghost auf die vorderen Plätze setzt, wird des Forums verwiesen. :)
Ach!? Okay, bin ich halt raus. *g*
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1680
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Best of 2005-2019: Forum vs Redaktion?

Beitrag von Ratatata »

Wenn, dann ab 2000. Sonst wäre mir das zu beliebig.
Benutzeravatar
Bloody_Sandman
Beiträge: 3115
Registriert: 22.02.2019 16:09

Re: Best of 2005-2019: Forum vs Redaktion?

Beitrag von Bloody_Sandman »

Egal ab wann, ich bin auf jeden Fall dabei. Listenwahn ist immer was für mich. :pommes:
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7222
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Best of 2005-2019: Forum vs Redaktion?

Beitrag von Rivers »

Vorausbemerkung: Ich würde eindeutig das bisherige Voting-Schema beibehalten. Das hier ist einfach nur eine Frage.

Mal eine Frage an die Statisten und Statistiker unter uns:

Kommt bei dem Voting von unserem Jahrespoll (15 Punkte bis 0 Punkte) nicht immer irgendwie Black Sabbath 13 auf den ersten Platz, weil es einafch sehr viele im Mittelfeld haben? Ein Album, dass bei niemandem auf Platz 1 ist, aber bei fast allen zwischen Platz 5 und 10 rumdümpelt. Somit ist die Masse dann entscheident für den Platz.

D.h. in der Redaktion haben sich 2 Leute gefunden, die BS gegen den Protest aller durchgedrückt haben und bei uns landet es auf Platz 4, weil alle es irgendwie ja nicht so schlecht fanden.
Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2413
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On Iced Earth

Re: Best of 2005-2019: Forum vs Redaktion?

Beitrag von Master_of_Insanity »

Rivers hat geschrieben: Mal eine Frage an die Statisten und Statistiker unter uns:

Kommt bei dem Voting von unserem Jahrespoll (15 Punkte bis 0 Punkte) nicht immer irgendwie Black Sabbath 13 auf den ersten Platz, weil es einafch sehr viele im Mittelfeld haben? Ein Album, dass bei niemandem auf Platz 1 ist, aber bei fast allen zwischen Platz 5 und 10 rumdümpelt. Somit ist die Masse dann entscheident für den Platz.
Yep, das liegt daran, dass die verschiedenen Platzierungen nur jeweils 1 Punkt voneinander entfernt gewichtet werden. Ein etwas anderes Resultat könnte herauskommen, wenn die zb für den 1. Platz 25 Punkte vergeben würde, für den 2. 18, für den 3. 15 usw. So ähnlich wie das Punktesystem in der Formel 1 gehandhabt wird, durch dieses sollen auch Siege von Rennen stärker ins Gewicht fallen
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies
Benutzeravatar
Bloody_Sandman
Beiträge: 3115
Registriert: 22.02.2019 16:09

Re: Best of 2005-2019: Forum vs Redaktion?

Beitrag von Bloody_Sandman »

Master_of_Insanity hat geschrieben:
Rivers hat geschrieben: Mal eine Frage an die Statisten und Statistiker unter uns:

Kommt bei dem Voting von unserem Jahrespoll (15 Punkte bis 0 Punkte) nicht immer irgendwie Black Sabbath 13 auf den ersten Platz, weil es einafch sehr viele im Mittelfeld haben? Ein Album, dass bei niemandem auf Platz 1 ist, aber bei fast allen zwischen Platz 5 und 10 rumdümpelt. Somit ist die Masse dann entscheident für den Platz.
Yep, das liegt daran, dass die verschiedenen Platzierungen nur jeweils 1 Punkt voneinander entfernt gewichtet werden. Ein etwas anderes Resultat könnte herauskommen, wenn die zb für den 1. Platz 25 Punkte vergeben würde, für den 2. 18, für den 3. 15 usw. So ähnlich wie das Punktesystem in der Formel 1 gehandhabt wird, durch dieses sollen auch Siege von Rennen stärker ins Gewicht fallen
Beim Jahrespoll im DF (25 Alben) handhabe ich das immer so: Platz 1 = 30 Punkte, 2 = 28, 3= 26, 4 = 24, 5 = 22, 6 = 20 und ab da ganz normal immer ein Punkt weniger bis Platz 25 = 1 Punkt. Und für jedes Album, dass häufiger als einmal genannt wird gibt es jeweils einen Bonuspunkt pro Nennung, d.h. : Album XYZ hat 345 Punkte erreicht und war in 18 Listen vertreten = 362 Punkte.
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21931
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Best of 2005-2019: Forum vs Redaktion?

Beitrag von NegatroN »

Master_of_Insanity hat geschrieben:
Rivers hat geschrieben: Mal eine Frage an die Statisten und Statistiker unter uns:

Kommt bei dem Voting von unserem Jahrespoll (15 Punkte bis 0 Punkte) nicht immer irgendwie Black Sabbath 13 auf den ersten Platz, weil es einafch sehr viele im Mittelfeld haben? Ein Album, dass bei niemandem auf Platz 1 ist, aber bei fast allen zwischen Platz 5 und 10 rumdümpelt. Somit ist die Masse dann entscheident für den Platz.
Yep, das liegt daran, dass die verschiedenen Platzierungen nur jeweils 1 Punkt voneinander entfernt gewichtet werden. Ein etwas anderes Resultat könnte herauskommen, wenn die zb für den 1. Platz 25 Punkte vergeben würde, für den 2. 18, für den 3. 15 usw. So ähnlich wie das Punktesystem in der Formel 1 gehandhabt wird, durch dieses sollen auch Siege von Rennen stärker ins Gewicht fallen
Gross ändern wird das trotzdem nichts. Sehr viele von uns haben Exoten auf den ersten Plätzen und die großen Namen im Mittelfeld, weil sie die eben doch haben und auch nicht völlig scheisse finden. In Masse setzen sich die dann eben durch, das war bei quasi jedem Poll so.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8047
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Best of 2005-2019: Forum vs Redaktion?

Beitrag von Porcupine »

Rivers hat geschrieben:Vorausbemerkung: Ich würde eindeutig das bisherige Voting-Schema beibehalten. Das hier ist einfach nur eine Frage.

Mal eine Frage an die Statisten und Statistiker unter uns:

Kommt bei dem Voting von unserem Jahrespoll (15 Punkte bis 0 Punkte) nicht immer irgendwie Black Sabbath 13 auf den ersten Platz, weil es einafch sehr viele im Mittelfeld haben? Ein Album, dass bei niemandem auf Platz 1 ist, aber bei fast allen zwischen Platz 5 und 10 rumdümpelt. Somit ist die Masse dann entscheident für den Platz.
So in etwa. Je bekannter die Band, desto mehr Leute besitzen das Album und nennen es im Poll. An welcher Stelle auch immer. Dass es "niemand auf Platz 1 hat" ist trotzdem übertrieben.

Ich würde also nicht wetten dass unser Ergebnis geiler wird. Pollsieger 2018 waren übrigens Judas Priest. :)
TMW316 hat geschrieben:Musik und Schlagzeug sind ja zwei verschiedene Dinge. Das eine hat verschiedene Töne c d e f g a h c und so, das andere macht bum burum bum klick bum zisch.
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9333
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Best of 2005-2019: Forum vs Redaktion?

Beitrag von MetalEschi »

Ich würde da schon mitmachen, aber würde dann schon meine Lieblingsalben reinschreiben wollen, unabhängig vom Stil. Die Frage, ob dieses oder jenes Album nun relevant genug ist, mag ich mir da nicht stellen wollen.
hier kommt die Signatur hin
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24562
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Located entirely within your kitchen
Kontaktdaten:

Re: Best of 2005-2019: Forum vs Redaktion?

Beitrag von costaweidner »

MetalEschi hat geschrieben:Ich würde da schon mitmachen, aber würde dann schon meine Lieblingsalben reinschreiben wollen, unabhängig vom Stil. Die Frage, ob dieses oder jenes Album nun relevant genug ist, mag ich mir da nicht stellen wollen.
Ich habe vorhin schon angefangen an meiner Liste zu bauen und habe da auch etwas gehadert. So kamen Daft Punk eher nicht in Frage, Editors oder The Killers sind aber auf der Liste. Ist ja auch irgendwie Willkür. Anders wird sich aber auch überhaupt kein Konsens finden lassen und am Ende gewinnen halt wieder Judas Priest oder so. *g*
"We do beg your pardon, but we are in your garden."

Letterboxd - My life in film.
Antworten