Das neue Heft Vol. 389

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10259
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Das neue Heft Vol. 389

Beitrag von infected »

Corpsegrinder72 hat geschrieben:Dark Tranquillity hatte ich ehrlich gesagt bisher auch nie als sehr gute Live-Band in Erinnerung. :ka:

Dann schon eher deren Landsleute Soilwork, die ich spätestens seit NBC sowohl musikalisch als auch livetechnisch trotz einiger Line-Up Wechsel immer besser fand. Aber selbst Strid & Co. würden wohl kaum in meiner persönlichen Top10 der besten Live-Bands auftauchen.

Aber gut, da hat wohl jeder seine eigenen Ansprüche an eine gute Live-Band.
In der "wilden Frühzeit" waren die live auf jeden Fall sehr ordentlich, in etwa zu Zeiten von The Gallery, als sie u.a. als Vorband von Six Feet Under ( :heul: ) unterwegs waren. Mit jedem weiteren Album wurde die Band dann aber leider egaler.
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9334
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Das neue Heft Vol. 389

Beitrag von MetalEschi »

Soilwork wiederum fand ich live vollkommen schrecklich. :D
hier kommt die Signatur hin
Benutzeravatar
Corpsegrinder72
Beiträge: 1635
Registriert: 16.01.2011 14:54
Wohnort: From Beyond

Re: Das neue Heft Vol. 389

Beitrag von Corpsegrinder72 »

MetalEschi hat geschrieben:Soilwork wiederum fand ich live vollkommen schrecklich. :D
Da hast Du sie aber an einem ganz schlechten Tag erwischt. Ich hab die einige Male gesehen und es war immer su, ähh, gut. :clown:
" Lieber Cordhose als `ne Leberzirrhose "
Benutzeravatar
ReplicaOfLife
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5197
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 389

Beitrag von ReplicaOfLife »

Apparition hat geschrieben:
ReplicaOfLife hat geschrieben:Dark Tranqullity?
Müsste ich irgendwann mal als Vorband ertragen. Gute Güte war das öder Standfussball. :ka:
Da hast Du sie aber an einem ganz schlechten Tag erwischt. Ich hab die mindestens viermal gesehen und es war immer super.
Hm, kA. Aber da es wohl bei mir auch die Tour mit Kreator war, habe ich da vielleicht auch einfach ein komplett anderes Empfinden *g*
MetalEschi hat geschrieben:Soilwork wiederum fand ich live vollkommen schrecklich. :D
Soilwork sind grundsätzlich schrecklich.
He says he's six foot, but he's five foot four - it's little Alex Hooorne!
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13905
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Das neue Heft Vol. 389

Beitrag von Apparition »

Ich hab die nur einmal gesehen, und das war vor bald 20 Jahren. Da fand ich sie ganz gut. *g*
I ran out of fucks to give in the spring of '85.
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8670
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Das neue Heft Vol. 389

Beitrag von Projecto »

Das Michael Schenker Interview mal wieder..,..doofe,geldgeile Scorpions...... wie gehabt.

Kurz zum Blind Guardian sing auf dem Sampler.....das klingt für mich einfach nach BG ohne Gitarren und Schlagzeug. Diese orchestralen Elemente waren bislang auch Bestandteil, nur dieses Mal lässt man halt was weg. Klingt für mich einfach unvollständig. Und Hansi trällert den ganzen Song in Grund und Boden. Der soll einfach mal seine Klappe halten,dann könnte man ggf. die ein oder andere interessante Idee erhaschen.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28081
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 389

Beitrag von Thunderforce »

Laut Werbeanzeige auf der Rückseite kommen ja 4 Versionen von dem Album

1. Normal
2. Instrumental
3. Ohne Hörspielparts
4. Audiobookversion (oder so ähnlich), k.A. was sich dahinter verbrigt

Da kommste um Hansi dann ja herum *g*
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8670
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Das neue Heft Vol. 389

Beitrag von Projecto »

Thunderforce hat geschrieben:Laut Werbeanzeige auf der Rückseite kommen ja 4 Versionen von dem Album

1. Normal
2. Instrumental
3. Ohne Hörspielparts
4. Audiobookversion (oder so ähnlich), k.A. was sich dahinter verbrigt

Da kommste um Hansi dann ja herum *g*
Und das dann nochmal in 10 verschiedenen Vinyl Farben und in 1-2 Jahren als dickes Boxset mit Triangel Zugabe.
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1680
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Das neue Heft Vol. 389

Beitrag von Ratatata »

Instrumental klingt gut.
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8048
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Das neue Heft Vol. 389

Beitrag von Porcupine »

Ratatata hat geschrieben:Instrumental klingt gut.
Wäre evtl. eine Überlegung wert.
TMW316 hat geschrieben:Musik und Schlagzeug sind ja zwei verschiedene Dinge. Das eine hat verschiedene Töne c d e f g a h c und so, das andere macht bum burum bum klick bum zisch.
Benutzeravatar
Olschool01
Beiträge: 116
Registriert: 19.04.2014 21:44

Re: Das neue Heft Vol. 389

Beitrag von Olschool01 »

Heft noch nicht da!
Leider dann doch wieder in die Heftvorstellung reingeschaut.
Da haben wir... und dann... und dann... und dann...
Meine Kinder haben mit 6 Jahren so erzählt.
Ganz ehrlich Leute! Ein bissel Anspruch darf schon sein!
Oder lasst die vertonte Inhaltsangabe einfach!
WolfgangW76
Beiträge: 442
Registriert: 09.01.2014 18:52
Wohnort: Im Berg-Land, nah der Wupper.

Re: Das neue Heft Vol. 389

Beitrag von WolfgangW76 »

Olschool01 hat geschrieben:Heft noch nicht da!
Leider dann doch wieder in die Heftvorstellung reingeschaut.
Da haben wir... und dann... und dann... und dann...
Meine Kinder haben mit 6 Jahren so erzählt.
Ganz ehrlich Leute! Ein bissel Anspruch darf schon sein!
Oder lasst die vertonte Inhaltsangabe einfach!
Ich sachet nochmal: DANI!!!
Benutzeravatar
Tailgunner
Beiträge: 5816
Registriert: 26.07.2010 19:01
Wohnort: Somewhere in Time

Re: Das neue Heft Vol. 389

Beitrag von Tailgunner »

Dan wird geficked.


Aber egal, zum Heft :D

Insgesamt wieder sehr runde und ausgewogene Ausgabe!

Schöne " Homestory" von Jeff Watets.
Der Mann hat es verdient, endlich einfach mal glücklich zu sein.
Freut mich für ihn!

Und Opeth hat verdient die 2te Titelstory abgeräumt.

Beide Bands sind rein musikalisch wirklich nicht 100%ig meine "Baustelle:, aber: macht einfach Spaß die Stories zu lesen.
Danke, und weiter so!
Now I am a 21st Century digital unicorn
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13905
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Das neue Heft Vol. 389

Beitrag von Apparition »

Die Annihilator-Story liest sich wirklich schön. Ich find's geil, wenn Leute sich ihre Träume verwirklichen und sich was aufbauen. Wenn sich das jetzt noch in der Musik abzeichnet, bin ich zufrieden... :D
I ran out of fucks to give in the spring of '85.
Benutzeravatar
schneezi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5263
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 389

Beitrag von schneezi »

Tailgunner hat geschrieben:Dan wird geficked.
*freu*
"A man may fight for many things: his country, his principles, his friends, the glistening tear on the cheek of a golden child.
But personally, I'd mud-wrestle my own mother for a ton of cash, an amusing clock and a stack of french porn."


Chuck Norris weiß, was die Figuren mit dem Kaffee zu tun haben.

schneez@lastfm
Erhabenheit!
Antworten