Das neue Heft Vol. 388

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 11003
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Das neue Heft Vol. 388

Beitrag von infected »

Morgen wollte ich mir eh das neue Hefr holen. Ich bin mal auf den Kontext bei Band wie auch Review gespannt.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7718
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Das neue Heft Vol. 388

Beitrag von Susi666 »

"Linksfaschisten" wird aber nicht von der Band verwendet, sondern das Zitat stammt aus diesem Review:

http://www.soc8y.de/

(VERK FEREVER-Review von Bienchen und Jasmin)
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Hullu poro
Beiträge: 1515
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Das neue Heft Vol. 388

Beitrag von Hullu poro »

WolfgangW76 hat geschrieben:Dass Jaedike für seinen Rückblick übrigens genau diesen AfD- und Neunazisprech „Merkel muss weg!“ als Überschrift gewählt hat, finde ich sehr bedenklich, passt aber wiederum zu so mancher Aussage, die man von ihm so gelesen hat in den vergangenen Jahren und Monaten. Wird mir immer unsympathischer der Kerl. :rot:
Das "Merkel muß weg!" bezieht sich auf eine Aussage des Typen von Mystic Prophecy. Der, der in Interviews immer rummeckert.
Mein Feenname ist Trinkerbell.
Perry Rhodan
Beiträge: 17118
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Das neue Heft Vol. 388

Beitrag von Perry Rhodan »

"Merkel muß weg!"
Mal nur gut, dass das nicht Einzelnde zu entscheiden haben!
Hey hey, my my
Rock and roll can never die
There's more to the picture
Than meets the eye
Hey hey, my my.
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5683
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Das neue Heft Vol. 388

Beitrag von JudasRising »

Susi666 hat geschrieben:"Linksfaschisten" wird aber nicht von der Band verwendet, sondern das Zitat stammt aus diesem Review:

http://www.soc8y.de/

(VERK FEREVER-Review von Bienchen und Jasmin)
Haha, hat mal jemand versucht, das zu lesen?? Das ist wohl ein satirisches, reichlich überzogenes Review von der Platte, die besagte Stelle ist wohl diese hier:
Jasmin: Welches ist der beste Weg, Menschen, die in Filterblasen oder Echokammern aufgewachsen sind, zu entfehlindoktrinieren, also solche, die ohne eigenes Zutun falsch indoktriniert worden sind, umzuindoktrinieren, so dass sie danach richtig indoktriniert sind. Und wo wir gerade bei Linksfaschisten sind, haben nicht auch diese genau so ein Recht darauf, von Kulturschaffenden (um einmal ein Naziwort zu verwenden) positiv provoziert zu werden wie andere Antiintellektuelle auch?
:traenenlach:

Also wenn der Jaedike sich darauf (positiv) bezieht, dann von mir aus...
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29948
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 388

Beitrag von Thunderforce »

Genau dieser Abschnitt wird in dem Review zitiert (allerdings ohne irgendeinen Hinweis was das ist oder woher es kommt, dass es ein Zitat ist, erkennt man nur an den Anführungszeichen), und dahinter steht dann "Meine Rede."

Was das jetzt alles soll, verstehe ich auch nicht. :ka:
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5683
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Das neue Heft Vol. 388

Beitrag von JudasRising »

Ich ja auch nicht so richtig, aber ich lege ihm dann auch kein "Nazivokabular" in den Mund, ohne zu wissen, wie genau das jetzt gemeint ist.
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7718
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Das neue Heft Vol. 388

Beitrag von Susi666 »

Thunderforce hat geschrieben:allerdings ohne irgendeinen Hinweis was das ist oder woher es kommt
Die Website www.soc8y.de wird doch in dem Review erwähnt.
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15359
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Das neue Heft Vol. 388

Beitrag von Apparition »

JudasRising hat geschrieben:Ich ja auch nicht so richtig, aber ich lege ihm dann auch kein "Nazivokabular" in den Mund, ohne zu wissen, wie genau das jetzt gemeint ist.
Für mich nicht ohne weiteres erkennbar, dass das Satire sein soll (und ziemlich unlustige, btw). Sorry, aber meine Zündschnur bei sowas ist ziemlich kurz.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
WolfgangW76
Beiträge: 465
Registriert: 09.01.2014 18:52
Wohnort: Im Berg-Land, nah der Wupper.

Re: Das neue Heft Vol. 388

Beitrag von WolfgangW76 »

Hullu poro hat geschrieben:
WolfgangW76 hat geschrieben:Dass Jaedike für seinen Rückblick übrigens genau diesen AfD- und Neunazisprech „Merkel muss weg!“ als Überschrift gewählt hat, finde ich sehr bedenklich, passt aber wiederum zu so mancher Aussage, die man von ihm so gelesen hat in den vergangenen Jahren und Monaten. Wird mir immer unsympathischer der Kerl. :rot:
Das "Merkel muß weg!" bezieht sich auf eine Aussage des Typen von Mystic Prophecy. Der, der in Interviews immer rummeckert.
Das ist mir klar. Es steht aber, nicht wörtlich, denn der MP-Typ hatte das anders formuliert, knallfett als Überschrift drüber. Die hat wohl der Jaedike als Autor des Beitrags verfasst, ist zumindest wahrscheinlich. Nur ein Schelm, der Böses denkt? Oder ist er gar doch ein „besorgter Bürger“? :ka:
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5683
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Das neue Heft Vol. 388

Beitrag von JudasRising »

Apparition hat geschrieben:
JudasRising hat geschrieben:Ich ja auch nicht so richtig, aber ich lege ihm dann auch kein "Nazivokabular" in den Mund, ohne zu wissen, wie genau das jetzt gemeint ist.
Für mich nicht ohne weiteres erkennbar, dass das Satire sein soll (und ziemlich unlustige, btw). Sorry, aber meine Zündschnur bei sowas ist ziemlich kurz.
Für mich ist zumindest ziemlich eindeutig, das dieses Geschwurbel unmöglich wörtlich gemeint sein kann bzw aus der rechten Ecke stammen kann. Spätestens dann, wenn ich mir das ganze Review bzw die Website ansehe, deren Adresse laut Susi ja in JJs Review angegeben ist. Oder kannst du dir vorstellen, das es 'ne rechte Fanseite von JaKa gibt, die eine eindeutig links("faschistisch") stehende Band abfeiert?
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
peterott
Beiträge: 263
Registriert: 23.07.2010 19:01

Re: Das neue Heft Vol. 388

Beitrag von peterott »

Täusche ich mich, oder wird der Name Adam Duce in dem 25jährigem Jubiläumsartikel und allen Intis nicht ein einziges Mal erwähnt?
(Ausnahme nur der Hatesquad Mensch)
Wantlist und Tradelist: http://www.peterott.net/wanttrad.html

Gute Trader (NWN!-Forum und Metal Archives Forum) hier - bissle nach unten scrollen:
http://www.nwnprod.com/forum/viewtopic.php?t=1339
http://www.metal-archives.com/board/viewtopic.php?t=10942
gnaarwarian
Beiträge: 120
Registriert: 19.05.2012 14:20

Re: Das neue Heft Vol. 388

Beitrag von gnaarwarian »

WolfgangW76 hat geschrieben: „Merkel muss weg!“ als Überschrift gewählt
Wieso? hab ich etwa das CDU-Naturgesetz verpasst laut dem wir CDU Kanzler immer ewig ertragen müssen verpasst? Adenauer: 14 Jahre, Kohl: 16 Jahre Merkel (bis '21): wahrscheinlich 16 Jahre.

Ausserdem ist Merkel 2.0 in bereits in Position.

Falls das nicht ausreichen sollte habnen wir noch Schäuble & Seehofer, die seits Kohl aktiv sind. Schäuble verstiess sogar bereits 2005 als Innenminister mit seinem BKA-Gesetz gegen die Verfassung und wurde sogar belohnt mit Posten als Finanzminister & Bundestagspräsident.

Hitler waren wir zum Glück nach 12 Jahren wieder los.
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23303
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 388

Beitrag von Tolpan »

gnaarwarian hat geschrieben:
WolfgangW76 hat geschrieben: „Merkel muss weg!“ als Überschrift gewählt
Wieso? hab ich etwa das CDU-Naturgesetz verpasst laut dem wir CDU Kanzler immer ewig ertragen müssen verpasst? Adenauer: 14 Jahre, Kohl: 16 Jahre Merkel (bis '21): wahrscheinlich 16 Jahre.

Ausserdem ist Merkel 2.0 in bereits in Position.

Falls das nicht ausreichen sollte habnen wir noch Schäuble & Seehofer, die seits Kohl aktiv sind. Schäuble verstiess sogar bereits 2005 als Innenminister mit seinem BKA-Gesetz gegen die Verfassung und wurde sogar belohnt mit Posten als Finanzminister & Bundestagspräsident.

Hitler waren wir zum Glück nach 12 Jahren wieder los.
Das hier lassen wir zum Beispiel stehen, weil es zwar dumm ist (natürlich nicht von den genannten Fakten her, aber von der Konnotation und von den implizierten, ungeschriebenen Folgerungen her), aber eben nicht straffähig.

Das nennt man dann Meinungsfreiheit. In Deinen anderen beiden Beiträgen hast Du es aber eben nicht geschafft.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
gnaarwarian
Beiträge: 120
Registriert: 19.05.2012 14:20

Re: Das neue Heft Vol. 388

Beitrag von gnaarwarian »

Tolpan hat geschrieben:
gnaarwarian hat geschrieben:
WolfgangW76 hat geschrieben: „Merkel muss weg!“ als Überschrift gewählt
Wieso? hab ich etwa das CDU-Naturgesetz verpasst laut dem wir CDU Kanzler immer ewig ertragen müssen verpasst? Adenauer: 14 Jahre, Kohl: 16 Jahre Merkel (bis '21): wahrscheinlich 16 Jahre.

Ausserdem ist Merkel 2.0 in bereits in Position.

Falls das nicht ausreichen sollte habnen wir noch Schäuble & Seehofer, die seits Kohl aktiv sind. Schäuble verstiess sogar bereits 2005 als Innenminister mit seinem BKA-Gesetz gegen die Verfassung und wurde sogar belohnt mit Posten als Finanzminister & Bundestagspräsident.

Hitler waren wir zum Glück nach 12 Jahren wieder los.
Das hier lassen wir zum Beispiel stehen, weil es zwar dumm ist (natürlich nicht von den genannten Fakten her, aber von der Konnotation und von den implizierten, ungeschriebenen Folgerungen her), aber eben nicht straffähig.

Das nennt man dann Meinungsfreiheit. In Deinen anderen beiden Beiträgen hast Du es aber eben nicht geschafft.
Die Amtszeiten lassen sich mathematisch & chronologisch nachprüfen bei wiki.
Antworten