Das neue Heft Vol. 385

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Antworten
Benutzeravatar
Achim F.
Beiträge: 42
Registriert: 30.03.2013 11:34

Das neue Heft Vol. 385

Beitrag von Achim F. » 18.05.2019 12:44

Gerade die aktuelle Ausgabe aussem Briefkasten gefischt. Gene Simmons wird bald 70. CD ließ sich gut trennen. Whitesnake stehen oben auf der Richterskala.Auf der CD warten einige interessante Stücke. Für mehr Analyse war noch keine Zeit.

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 18345
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Das neue Heft Vol. 385

Beitrag von GoTellSomebody » 18.05.2019 12:52

Warhammer-Sammelkarten?

15 Seiten KISS! *schnarch*

Benutzeravatar
lost
Beiträge: 410
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Das neue Heft Vol. 385

Beitrag von lost » 18.05.2019 15:27

Entombed: Zeitreise "Clandestine"

Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 6794
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Das neue Heft Vol. 385

Beitrag von Susi666 » 18.05.2019 16:36

lost hat geschrieben:Entombed: Zeitreise "Clandestine"
Cool!
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 12643
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Das neue Heft Vol. 385

Beitrag von Apparition » 18.05.2019 17:57

Eventuell mal wieder eins der wenigen Hefte, die ich mir sparen kann. Kiss werden für mich so langsam das, was für andere die Onkelz sind. Warum kriegt eine so egale Band immer wieder so viel Platz?
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
lost
Beiträge: 410
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Das neue Heft Vol. 385

Beitrag von lost » 18.05.2019 20:13

Susi666 hat geschrieben:
lost hat geschrieben:Entombed: Zeitreise "Clandestine"
Cool!
Ja für mich das beste Death Metal Album ever!

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26557
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 385

Beitrag von Thunderforce » 19.05.2019 09:11

Apparition hat geschrieben:Eventuell mal wieder eins der wenigen Hefte, die ich mir sparen kann. Kiss werden für mich so langsam das, was für andere die Onkelz sind. Warum kriegt eine so egale Band immer wieder so viel Platz?
Versteh ich auch nicht. Generell ziemlich uninteressante Ausgabe diesmal.

Eine Sache aber trotzdem:

Sabaton ist inzwischen überhaupt nichts mehr peinlich, oder? Gut, das ist im Grunde klar, seit sie ihre komische Mallorca-Mucke auf die Welt losgelassen haben, aber über die Fotos in dem aktuellen Artikel hab ich mich ernsthaft geärgert. Schön mit C+A-Tarnhosen und Golf GTI-Fußmatte als Jacke breitbeinig, sonnenbebrillt und mit geballten Fäusten mitten im Gräberfeld eines Soldatenfriedhofs (Verdun) posieren. Und als wäre das noch nicht scheiße genug, ein weiteres Foto, Sektpullen schwenkend und lachend vor dem Gebein-Haus.
Wie erbärmlich soll es noch werden, Leute?
Vorschlag: Macht doch mal ein schönes Testosteron-Foto unter dem Eingangstor von Auschwitz. Auch der Schornstein dort soll sehr dekorativ sein, da kann man bestimmt prima vor posen, vielleicht lachend bei einer ordentlichen Grillparty?
Gute Güte, was für Arschlöcher, ey.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2019

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 18345
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Das neue Heft Vol. 385

Beitrag von GoTellSomebody » 19.05.2019 09:38

Thunderforce hat geschrieben:
Apparition hat geschrieben:Eventuell mal wieder eins der wenigen Hefte, die ich mir sparen kann. Kiss werden für mich so langsam das, was für andere die Onkelz sind. Warum kriegt eine so egale Band immer wieder so viel Platz?
Versteh ich auch nicht. Generell ziemlich uninteressante Ausgabe diesmal.

Eine Sache aber trotzdem:

Sabaton ist inzwischen überhaupt nichts mehr peinlich, oder? Gut, das ist im Grunde klar, seit sie ihre komische Mallorca-Mucke auf die Welt losgelassen haben, aber über die Fotos in dem aktuellen Artikel hab ich mich ernsthaft geärgert. Schön mit C+A-Tarnhosen und Golf GTI-Fußmatte als Jacke breitbeinig, sonnenbebrillt und mit geballten Fäusten mitten im Gräberfeld eines Soldatenfriedhofs (Verdun) posieren. Und als wäre das noch nicht scheiße genug, ein weiteres Foto, Sektpullen schwenkend und lachend vor dem Gebein-Haus.
Wie erbärmlich soll es noch werden, Leute?
Vorschlag: Macht doch mal ein schönes Testosteron-Foto unter dem Eingangstor von Auschwitz. Auch der Schornstein dort soll sehr dekorativ sein, da kann man bestimmt prima vor posen, vielleicht lachend bei einer ordentlichen Grillparty?
Gute Güte, was für Arschlöcher, ey.
Vielen Dank. Ich dachte erst ich sehe das zu eng, weil mich das angekotzt hat, "Sabaton halt, ne?", aber es ist auf zu vielen Ebenen nicht nur falsch, sondern pietätlos.

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12301
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Das neue Heft Vol. 385

Beitrag von Glaurung » 19.05.2019 09:48

Thunderforce hat geschrieben:
Eine Sache aber trotzdem:

Sabaton ist inzwischen überhaupt nichts mehr peinlich, oder? Gut, das ist im Grunde klar, seit sie ihre komische Mallorca-Mucke auf die Welt losgelassen haben, aber über die Fotos in dem aktuellen Artikel hab ich mich ernsthaft geärgert. Schön mit C+A-Tarnhosen und Golf GTI-Fußmatte als Jacke breitbeinig, sonnenbebrillt und mit geballten Fäusten mitten im Gräberfeld eines Soldatenfriedhofs (Verdun) posieren. Und als wäre das noch nicht scheiße genug, ein weiteres Foto, Sektpullen schwenkend und lachend vor dem Gebein-Haus.
Wie erbärmlich soll es noch werden, Leute?
Vorschlag: Macht doch mal ein schönes Testosteron-Foto unter dem Eingangstor von Auschwitz. Auch der Schornstein dort soll sehr dekorativ sein, da kann man bestimmt prima vor posen, vielleicht lachend bei einer ordentlichen Grillparty?
Gute Güte, was für Arschlöcher, ey.
Danke! Ganz peinlich.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12301
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Das neue Heft Vol. 385

Beitrag von Glaurung » 19.05.2019 09:49

lost hat geschrieben:Entombed: Zeitreise "Clandestine"
Cool. Wer wird interviewt? Nicke Andersson vermutlich?
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 18345
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Das neue Heft Vol. 385

Beitrag von GoTellSomebody » 19.05.2019 09:50

Glaurung hat geschrieben:
lost hat geschrieben:Entombed: Zeitreise "Clandestine"
Cool. Wer wird interviewt? Nicke Andersson vermutlich?
Alex Hellid.

Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7277
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 385

Beitrag von monochrom » 19.05.2019 10:00

Thunderforce hat geschrieben:
Apparition hat geschrieben:Eventuell mal wieder eins der wenigen Hefte, die ich mir sparen kann. Kiss werden für mich so langsam das, was für andere die Onkelz sind. Warum kriegt eine so egale Band immer wieder so viel Platz?
Versteh ich auch nicht. Generell ziemlich uninteressante Ausgabe diesmal.

Eine Sache aber trotzdem:

Sabaton ist inzwischen überhaupt nichts mehr peinlich, oder? Gut, das ist im Grunde klar, seit sie ihre komische Mallorca-Mucke auf die Welt losgelassen haben, aber über die Fotos in dem aktuellen Artikel hab ich mich ernsthaft geärgert. Schön mit C+A-Tarnhosen und Golf GTI-Fußmatte als Jacke breitbeinig, sonnenbebrillt und mit geballten Fäusten mitten im Gräberfeld eines Soldatenfriedhofs (Verdun) posieren. Und als wäre das noch nicht scheiße genug, ein weiteres Foto, Sektpullen schwenkend und lachend vor dem Gebein-Haus.
Wie erbärmlich soll es noch werden, Leute?
Vorschlag: Macht doch mal ein schönes Testosteron-Foto unter dem Eingangstor von Auschwitz. Auch der Schornstein dort soll sehr dekorativ sein, da kann man bestimmt prima vor posen, vielleicht lachend bei einer ordentlichen Grillparty?
Gute Güte, was für Arschlöcher, ey.
Wie bitte? Meine Herren, ich fand die ja immer Scheisse, aber das ist ja weit unter jedem Freiwild- oder Old-School-Onkelz-Niveau.
I, too, wish to be a decent manboy

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12301
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Das neue Heft Vol. 385

Beitrag von Glaurung » 19.05.2019 10:06

GoTellSomebody hat geschrieben:
Glaurung hat geschrieben:
lost hat geschrieben:Entombed: Zeitreise "Clandestine"
Cool. Wer wird interviewt? Nicke Andersson vermutlich?
Alex Hellid.
Danke.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12249
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Re: Das neue Heft Vol. 385

Beitrag von oger » 19.05.2019 10:43

Ich bin nun kein Kissfan, hatte aber beim Überlesen den Eindruck, dass auf den 15 Seiten nichts stand, was man in ähnlichen Stories der vergangenen Jahre nicht schon zig mal gelesen hätte.
Zumal sich ohnehin die Frage aufdrängt, wann diese offensichtlich Geldmaschine die letzte relevante Musik veröffentlicht hat, die so viel Aufmerksamkeit nachvollziehbar machen würde.

Dafür kann das RH natürlich nichts aber ein Soundcheck, in dem der Sieger als beste Note eine einzige 8,5 bekommt, spricht nicht für die Qualität der VÖs in der Breite. Ist das nicht manchmal Quälerei, sich durch so viel Durchschnitt zu hören?

Die Sabaton-Fotos sind tatsächlich schlimm und die Frage, ob man jeden Promomüll unreflektiert abdrucken muss, durchaus berechtigt.

Ich war insgesamt selten mal mit einer Ausgabe so schnell durch wie dieses mal.

Benutzeravatar
maidenmaniac67
Beiträge: 2254
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Westham

Re: Das neue Heft Vol. 385

Beitrag von maidenmaniac67 » 19.05.2019 12:21

oger hat geschrieben:
Die Sabaton-Fotos sind tatsächlich schlimm und die Frage, ob man jeden Promomüll unreflektiert abdrucken muss, durchaus berechtigt.
Ohne das Heft bzw. die Bilder gesehen zu haben, war das auch mein erster Gedanke

Antworten