Das neue Heft Vol. 384

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
UncleSlam
Beiträge: 58
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Blödes Kaff

Das neue Heft Vol. 384

Beitrag von UncleSlam » 13.04.2019 19:49

Coverstory: Schmier vs. Blitz

Richterskala von 1 bis 10:
Arch/Matheos
Bad Religion
Gold
Possessed
Pristine
Grand Magus
Amon Amarth
Danko Jones
Lord Dying
Steel Prophet

Auf der Lauschangriff-CD sind die Hälfte oben genannter Bands vertreten.

Nichts über Manowar in dem Heft gefunden.

Benutzeravatar
wulf90
Beiträge: 20
Registriert: 07.12.2016 10:58

Re: Das neue Heft Vol. 384

Beitrag von wulf90 » 14.04.2019 13:45

Hat nicht jemand bzgl. des Heft-Covers zum DDR-Special geschrieben, dass er sich über jedes Cover freut, dass nicht dem "Typen gucken grimmig in die Kamera"-Schema folgt? Schmier erfüllt dieses Schema ja geradezu mustergültig :D

Benutzeravatar
Gentleman_Hank
Beiträge: 899
Registriert: 27.08.2010 08:23
Wohnort: Königreich Wethmar

Re: Das neue Heft Vol. 384

Beitrag von Gentleman_Hank » 15.04.2019 12:50

Kleber übrigens top! 8)
.(....\............../....)
. \....\........... /..../
...\....\........../..../
....\..../´¯.I.¯`\../
..../... I....I..(¯¯¯`\
...I.....I....I...¯¯.\...\
...I.....I´¯.I´¯.I..\...)
...\.....` ¯..¯ ´.......'
....\_________.·´
.....l-_-_-_-_-_-
.....l-_-_-_-_-_

WolfgangW76
Beiträge: 376
Registriert: 09.01.2014 18:52
Wohnort: Im Berg-Land, nah der Wupper.

Re: Das neue Heft Vol. 384

Beitrag von WolfgangW76 » 16.04.2019 09:49

Was ist denn hier los? Ich hab meine Ausgabe diesmal tatsächlich schon durch (!) und es gibt noch keine Streitereien? :D

Ne, ernsthaft, ich finde das Heft, nein, ich FAND das Heft, diesmal wieder recht gelungen. Das Gespräch von Schmier und Blitz war gut, informativ, anekdotenreich und amüsant. Genau das erwarte ich von so einem Gespräch. Und hier hab ich, weil ich Schmier schlicht und ergreifend nicht leiden kann (völlig unbekannterweise, keine Ahnung warum), eher gar nichts erwartet. Umso schöner war das dann. Das Bad-Religion-Stück fand ich etwas SPEX-artig gezwungen, aber wenn man zwischen den Zeilen liest (und das Ding auf anderthalb Seiten runterbricht), dann gefällt mir Mr. Brett noch viel besser als bislang. Auf das Album freu ich mich schon total, fünf Jahre sind einfach zu lange... Die Zeitreise mit den Sisters Of Mercy hätte für meinen Geschmack ruhig noch zwei oder drei Seiten mehr haben können, während ich das Texas-Special, ganz entgegen meiner (Hör-)Gewohnheiten richtig gut fand. US-Metal ist nicht ganz so mein Ding, ganz pauschal. Und die Wurzelbehandlung fand ich auch richtig gut - über Arthur Brown liest man nun auch nicht an jeder Ecke was.
So, das waren so meine Highlights der 384.
Jetzt die Basics: Kleber ging gut ab. Cover: doof, aber wohl kaum anders umsetzbar. Jaedike: nervt mich immer mehr, mit jeder Ausgabe und jedem Rückblick, die ich trotzdem immer lese. Und mich dabei frage: War ich da dabei!? Dabei lese ich das Heft seit Ausgabe 80. Hm.
Was vergessen?

Ach ja: Der Sampler - ich mag die Dinger, ein paar Mal im Auto können sie laufen, danach weiß ich mehr, was ich will, was ich schon habe oder was mir egal bleiben kann. :pommes:

Schöne Restwoche noch, cheers!

Benutzeravatar
Heavy_Metal_Maniac
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 56
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 384

Beitrag von Heavy_Metal_Maniac » 16.04.2019 13:36

Andere sind schon durch, ich habe meins noch nicht mal aus dem Postfach geholt... ;-)

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 3910
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Das neue Heft Vol. 384

Beitrag von TMW316 » 16.04.2019 14:41

Eigentlich ein gutes Heft aber irgendwie auch etwas unspektakulär. Keine schlimmen Ausrutscher bei den Reviews, keine Skandalinterviews... ;)
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 18345
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Das neue Heft Vol. 384

Beitrag von GoTellSomebody » 16.04.2019 15:33

Heavy_Metal_Maniac hat geschrieben:Andere sind schon durch, ich habe meins noch nicht mal aus dem Postfach geholt... ;-)
Du weißt ja auch, was drin steht. Zumindest teilweise.


Benutzeravatar
Mondschatten
Beiträge: 518
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt

Re: Das neue Heft Vol. 384

Beitrag von Mondschatten » 17.04.2019 09:07

Tourbusgeflüster mit Wolf: wieder einmal so ein Beitrag wo man sich denkt, da gibt es massig Büroangestellte deren Berufsalltag spannender zu sein scheint.
Ok, die einzige wirkliche Beschäftigung die der Gute auf Tour hat, ausser abends spielen, ist ja anscheinend auch nur Büroarbeit (ich lese nix, ich zocke nicht, ich schaue keine filme, serien find ich doof, alk trink ich keinen, Gäste nerven und sind eh nicht erlaubt aber ich hab einen geheimen Lakritzlieferant)
Der toppt ja fast noch Legion of the Damned

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26567
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 384

Beitrag von Thunderforce » 17.04.2019 09:17

Mondschatten hat geschrieben:Tourbusgeflüster mit Wolf: wieder einmal so ein Beitrag wo man sich denkt, da gibt es massig Büroangestellte deren Berufsalltag spannender zu sein scheint.
Ok, die einzige wirkliche Beschäftigung die der Gute auf Tour hat, ausser abends spielen, ist ja anscheinend auch nur Büroarbeit (ich lese nix, ich zocke nicht, ich schaue keine filme, serien find ich doof, alk trink ich keinen, Gäste nerven und sind eh nicht erlaubt aber ich hab einen geheimen Lakritzlieferant)
Der toppt ja fast noch Legion of the Damned
*LOL* - Genau das habe ich auch gedacht.
Naja, passt zur Musik. :D
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2019

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 18345
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Das neue Heft Vol. 384

Beitrag von GoTellSomebody » 17.04.2019 09:43

Blitz findet Evile gut. Geschmack hat er.

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 12645
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Das neue Heft Vol. 384

Beitrag von Apparition » 17.04.2019 10:01

GoTellSomebody hat geschrieben:Blitz findet Evile gut. Geschmack hat er.
Dafür alle anderen offenbar nicht so sehr. Also ja. *g*
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 12645
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Das neue Heft Vol. 384

Beitrag von Apparition » 17.04.2019 10:06

Schöner Sisters-Rückblick, wenn auch etwas knapp. Was aber auffällt: Wayne Hussey kommt nur im Review zu First and Last and Always vor. Das wird seinem kreativen Input nicht gerecht, glaube ich. Die Streitigkeiten nach der Trennung und die Sisterhood-EP hätte man vielleicht noch erwähnen können. Gary Marx hat nach dem Split mit Ghost Dance noch eine sehr hörenswerte, wenn auch nicht sehr erfolgreiche Band aus der Taufe gehoben.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
Biernot
Beiträge: 2616
Registriert: 31.12.2010 14:04
Wohnort: Geestland

Re: Das neue Heft Vol. 384

Beitrag von Biernot » 18.04.2019 09:02

Schmier vs. Blitz hat mir irgendwie gar nichts gegeben. Für mich war das im Prinzip ein reines gegenseitiges Bauchpinseln. :ka:
"Schneid nicht zu viel oben ab. Ich will den Robert Preston-Look!"

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 3910
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Das neue Heft Vol. 384

Beitrag von TMW316 » 18.04.2019 09:35

Apparition hat geschrieben:
GoTellSomebody hat geschrieben:Blitz findet Evile gut. Geschmack hat er.
Dafür alle anderen offenbar nicht so sehr. Also ja. *g*
Lustig war ja, dass das Argument gegen die anderen waren, dass sie sich zu sehr an den Vorbildern orienteren - aber das auch bei Evile eigentlich auch nicht so viel anders ist.

Deswegen kann ich das Argument gegen die anderen auch nicht so verstehen. Ich wüsste jetzt kaum eine neuere Thrash Band die sich nicht wie eine aus den 80ern anhört. Vielleicht Vektor und Hexen. Aber Thrash kann man halt nur so und so oft variieren, ohne, dass es eben nicht mehr Thrash ist.

Biernot hat geschrieben:Schmier vs. Blitz hat mir irgendwie gar nichts gegeben. Für mich war das im Prinzip ein reines gegenseitiges Bauchpinseln. :ka:
War das nicht schon immer so bei den Interviews mit verschiedenen Künstlern? Die laden halt auch nicht Leute ein, die sich nicht leiden können. ;)
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Antworten