Das neue Heft Vol.381

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Benutzeravatar
schneezi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 44203
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol.381

Beitragvon schneezi » 24.01.2019 17:33

DieBlindeGardine hat geschrieben:
Apparition hat geschrieben:Ganz schön mimimi, was K.K. Downing da schreibt. Sowohl in den Buchauszügen als auch im Interview. Kann sein, dass der Eindruck täuscht und es war alles tatsächlich so, aber es wirkt schon eine wenig nach Abrechnung. Ich finde diese Art von Nabelschau immer eher unangenehm. Bin aber eh kein Fan von schmutziger Wäsche.


Ich muss auch sagen, donnerwetter, was für ein Gejammer. Metal-Legende hin oder her, der Mann wirkt unglaublich unsympathisch und hat gefühlt eine ziemlich überhöhte Selbsteinschätzung. Klar kennen nur die Beteiligten alle Details, wie Downing hier aber über seine alten Kollegen vom Leder zieht und sich dabei als Herz und Hirn der Band präsentiert ist jedoch einfach nur zum fremdschämen.

Meine Highlights:
- Wie er seine scheinbar etwas einfach gestrickten Bandmates durch überlegene Rafinesse dazu gebracht haben will, in Leder und Nieten anzutreten.
- Wie er sich immer noch als Teil der Band versteht und verhindern möchte, dass Jungspunde das Szepter übernehmen.
- Wie er überhaupt der einzig professionelle Musiker bei Priest war.
- Wie Rob Halford es wagen konnte, Solo-Alben aufzunehmen und damit auf Tour zu gehen. Sowas gehört sich aber nun wirklich nicht. Böser Rob!

Alles in allem ein sehr peinlicher Versuch der Selbstdarstellung.


Weitere Höhepunkte:
- Glenn = bös!
- Nostradamus war eine Chance!
"A man may fight for many things: his country, his principles, his friends, the glistening tear on the cheek of a golden child.
But personally, I'd mud-wrestle my own mother for a ton of cash, an amusing clock and a stack of french porn."


Chuck Norris weiß, was die Figuren mit dem Kaffee zu tun haben.

schneez@lastfm
Erhabenheit!
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 28935
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Das neue Heft Vol.381

Beitragvon Dimebag666 » 25.01.2019 11:36

Sicher, dass sich bei Helloween wieder alle gut verstehen? Auf dem Live-Gruppenfoto steht Kiske eindeutig auf dem Fuß von Großkopf. *g*
Benutzeravatar
Eiswalzer
Beiträge: 18147
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In the Land of Wind and Rain
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol.381

Beitragvon Eiswalzer » 25.01.2019 20:56

Vorsicht mit der doppelten Verneinung! Oder findet Schiffmann (in der Plusminus-Kritik zu Trollfest) es wirklich begrüßenswert, dass Humppa-Metal-Bands "zum Glück nicht so zahllos" sind? :P
Benutzeravatar
Doktor Rock
Beiträge: 35
Registriert: 24.07.2016 17:46

Re: Das neue Heft Vol.381

Beitragvon Doktor Rock » 26.01.2019 10:32

Eiswalzer hat geschrieben:Vorsicht mit der doppelten Verneinung! Oder findet Schiffmann (in der Plusminus-Kritik zu Trollfest) es wirklich begrüßenswert, dass Humppa-Metal-Bands "zum Glück nicht so zahllos" sind? :P


Ich denke schon...

Zahllos=Sehr viele, unzählige

Also - so habe ich das verstanden - sie gehören zu den zum Glück nicht so zahlreichen Humppa-Kapellen
Benutzeravatar
Eiswalzer
Beiträge: 18147
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In the Land of Wind and Rain
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol.381

Beitragvon Eiswalzer » 26.01.2019 12:02

Doktor Rock hat geschrieben:
Eiswalzer hat geschrieben:Vorsicht mit der doppelten Verneinung! Oder findet Schiffmann (in der Plusminus-Kritik zu Trollfest) es wirklich begrüßenswert, dass Humppa-Metal-Bands "zum Glück nicht so zahllos" sind? :P


Ich denke schon...

Zahllos=Sehr viele, unzählige

Also - so habe ich das verstanden - sie gehören zu den zum Glück nicht so zahlreichen Humppa-Kapellen

Na, das Wort "zahllos" an sich ist ja irgendwie merkwürdig. Die Endung "-los" drückt Fehlen aus und ist damit sonst ja an sich meist negativ besetzt, siehe "mittellos", "hoffnungslos", "ahnungslos", "hilflos", "aussichtslos", "sinnlos" etc. (Gegenbeispiele wären natürlich Wörter wie "sorglos", aber auch hier bezieht sich die Endung auf die Abwesenheit des ersten Wortbestandteils), und durch die Verneinung wird dann ein positives Wort mit einer entsprechenden Endung wie "-voll" oder "-reich" draus, z.B. "hoffnungsvoll", "ahnungsvoll", "hilfreich", "aussichtsreich", "sinnvoll" etc. Allerdings scheint "zahllos" dann eben doch einen Sonderfall darzustellen, denn eigenartigerweise wäre dieses Adjektiv damit dann synonym zu seinem eigenen Antonym ("zahlreich") - und die Negation dreht das dann nochmals scheinbar um. Knifflig, diese Sprache...
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 34404
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Das neue Heft Vol.381

Beitragvon GoTellSomebody » 26.01.2019 12:06

@Jen Peters wg. Tourreport Headbangers Ball: ich könnte mir vorstellen, dass Sodom sich das Drumkit nicht mit Exodus teilten, weil Tom Hunting Linkshänder ist und es logistisch einfacher war, das Kit unter den anderen drei Bands zu sharen.
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 27371
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Das neue Heft Vol.381

Beitragvon Apparition » 26.01.2019 13:17

*freu* @ erster Satz im Soen-Review

Ansonsten Hochachtung vor seiner Majestät dem King, der sich einfach mal nicht komplett geehrt fühlt, weil x Nachwuchskapelle versuchen, seinen Stil zu imitieren. Die Aussicht, im Sommer eventuell mal "Shrine" oder "Behind These Walls" zu hören, macht mich auch ganz wuschig. Ein neues Album täte trotzdem mal Not.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 7058
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Das neue Heft Vol.381

Beitragvon TMW316 » 26.01.2019 17:44

Also ich fand das Avantasia Interview eigentlich ganz OK. Tobi ist halt eine Quasselstrippe. Was vielleicht nicht so gut ist, ist die Formatierung des Textes. Das hätte man etwas auflockern können.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
astr0naut
Beiträge: 708
Registriert: 10.11.2011 19:47
Wohnort: in OWL
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol.381

Beitragvon astr0naut » 27.01.2019 10:45

TMW316 hat geschrieben:... Was vielleicht nicht so gut ist, ist die Formatierung des Textes. Das hätte man etwas auflockern können.

Das fiel mir in einem der letzen Hefte schon einmal auf: ich glaube, der Bad Religion-Artikel war das. Der ist durch die Schrfitwahl und seltsamer Spationierung fast unlesbar. In der Prüfung wäre der Setzer damit bestimmt durchgefallen. Der Avantasia-Bericht ist dagegn ja "nur" arschlangweiliger Blocksatz.
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 8330
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Das neue Heft Vol.381

Beitragvon JudasRising » 27.01.2019 16:37

ReplicaOfLife hat geschrieben:Im Artikel greifen sie es ja auch auf, und den Quatsch-Post aus dem Forum haben sie dann noch als Leserbrief abgedruckt. Zum Glück mit Eschis knapper und zutreffender Replik, aber wie heißt es so schön...don't feed the troll. :ka:

Ohne Scheiss, und auch auf die Gefahr, mich zu wiederholen: Warum schreiben die nicht einfach unter die (echten) Leserbriefe: "Für weitere Meinungen zum Heftinhalt, schaut doch einfach in unserem Forum in den Thread zum aktuellen Heft, da könnt ihr dann auch direkt mitreden, hier im Heft werden nur Leserbriefe abgedruckt, die auch zu diesem Zweck verfasst wurden." Anstatt die Hälfte der Seiten oder noch mehr mit teilweise aus dem Zusammenhang gerissenen Forenbeiträgen zu füllen, die niemals für einen Abdruck im Heft gedacht waren. Ich hab inzwischen gar keinen Bock mehr, im Heft in die Seiten zu gucken, weil ich alles schon im Forum gelesen habe. Und wenn nicht genug echte Briefe rein kommen, dann kann man halt auch keine abdrucken oder man nutzt den Platz halt für was anderes.
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27349
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Das neue Heft Vol.381

Beitragvon MetalEschi » 28.01.2019 09:33

Mich stört es an sich nicht, aber ich hab mir hier schon sagen lassen, dass meine Beiträge langsam nerven, weil alle zwei Monate irgendwas von mir im Heft steht. Ich freue mich ja, wenn meine Beiträge offenbar so gehaltvoll sind, aber das mit dem Ruhm hab ich mir irgendwie anders vorgestellt und gehe wohl eher als Rekord-Forums-Leserbrief-Schreiber in die Geschichte ein und das noch ungewollt.
hier kommt die Signatur hin
Benutzeravatar
ReplicaOfLife
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16876
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol.381

Beitragvon ReplicaOfLife » 28.01.2019 09:56

JudasRising hat geschrieben:Warum schreiben die nicht einfach unter die (echten) Leserbriefe: "Für weitere Meinungen zum Heftinhalt, schaut doch einfach in unserem Forum in den Thread zum aktuellen Heft, da könnt ihr dann auch direkt mitreden, hier im Heft werden nur Leserbriefe abgedruckt, die auch zu diesem Zweck verfasst wurden." .

Fände ich auch gut, wobei der Hinweis ruhig noch einladender sein kann, also so in Richtung von "Ihr wollt direkt mit anderen diskutieren? Dann schaut doch in unser Forums unter forum.rockhard.de!"

Wobei ich ja prinzipiell nichts dagegen habe, Beiträge von hier auch im Heft zu sehen. Aber es sollte deutlicher gekennzeichnet werden, im Heft und auch hier.
You look like a terrorist with a broken windscreen wiper, and your face is ridiculous.
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 27371
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Das neue Heft Vol.381

Beitragvon Apparition » 28.01.2019 10:49

ReplicaOfLife hat geschrieben:
JudasRising hat geschrieben:Warum schreiben die nicht einfach unter die (echten) Leserbriefe: "Für weitere Meinungen zum Heftinhalt, schaut doch einfach in unserem Forum in den Thread zum aktuellen Heft, da könnt ihr dann auch direkt mitreden, hier im Heft werden nur Leserbriefe abgedruckt, die auch zu diesem Zweck verfasst wurden." .

Fände ich auch gut, wobei der Hinweis ruhig noch einladender sein kann, also so in Richtung von "Ihr wollt direkt mit anderen diskutieren? Dann schaut doch in unser Forums unter forum.rockhard.de!"

Wobei ich ja prinzipiell nichts dagegen habe, Beiträge von hier auch im Heft zu sehen. Aber es sollte deutlicher gekennzeichnet werden, im Heft und auch hier.


"Dieser Beitrag wurde im Heft abgedruckt"

Kann man sich dann überlegen, ob es fürs Heft spricht oder nicht... :D
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."
Schnabelrock
Beiträge: 19236
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Das neue Heft Vol.381

Beitragvon Schnabelrock » 28.01.2019 11:23

Ich glaube, richtige Leserbriefe gibt's kaum noch. Wer schreibt denn noch welche? Diejenigen, denen Mutter morgens den Pullunder und das Briefpapier hinlegt?
Nackensteak ist Menschenrecht!
Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 27556
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol.381

Beitragvon Feindin » 28.01.2019 11:39

Und die beiden, die gelesen haben das es dafür extra eine Emailadresse gibt.
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Olschool01 und 9 Gäste