Lauschangriff Vol. 69

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Antworten
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8640
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Lauschangriff Vol. 69

Beitrag von Projecto » 16.12.2018 14:12

Kommen wir zuerst zum wichtigsten.....der Kleber....CD ging kaum ab....arrrrgh

1. Arch Enemy - Back to Back
Pretty Maids Cover. Was soll man dazu sagen? Den Song kennt fast jeder und der wurde hier auch sehr gut umgesetzt. Da Gegröhle passt hier halt null. 3/4 der Arch Enemy Anhänger werden das Original eh nicht kennen.

2. Soilwork - Arrival
Gehts hier weiter mit ner Journey Coverversion*g*? Huch, Geblaste und Soilwork hatte ich jetzt nicht grade als Mixtur auf dem Zettel. Gebrüll und im Chorus dann der unvermermeidliche Cleangesang. Schöne Soli gegen Ende.
Kann man machen, kaufen würde ich mir das aber trotzdem nicht. 7/10

3. Flotsam and Jetsam - Demolition Man
Mit Thrash hat das rein gar nichts mehr zu tun. Hierbei handelt es sioch einfach um eine gut gemachte Power Metal Nummer, mit 1a Gesang. 8/10

4. Sulphur Aeon - Yuggothian Spell
Black/Death Metal mit ziemlich guter Produktion und hohem Wiedererkennungswert. Einige Morbid Angel Anleihen kann man auch noch raushören, spannender Songaufbau. Doch, gefällt mir gut 8,5/10

5. Nachtmystium - Silver Laterns
Mit der Band hatte ich bislang noch nie was am Hut. In erster Linie haben die wohl aufgrund der Eskapaden des Sängers für Furore gesorgt, aber die Musik soll ja auch ganz töfte sein. Midtempo Black Metal, der mir ziemlich gut gefällt....geht der Rest von denen in eine ähnliche Richtung? Muss ich mich näher mit beschäftigen 8/10

6. Legion of the Damned - Slaves of the Southern Cross
Die gibts noch? EIne zeitlang waren die ja extrem präsent....man kam gar nicht um die rum. Die hatte ich flotter in Erinnerung, aber diese schleppende Nummer steht denen richtig gut zu Gesicht. 7,5/10

7. Nailed to Obscurity - Tears of the Eyeless
Wie nennt man sowas? Avantgarde Gothic Doom/Death/Metal? Angenehme Produktion, schöne Melodien. Gefällt mir und würde ich mir auch kaufen 8,5/10

8. The Three Tremors - Bullets for the Damned
Kommen wir von einer angenehmen Produktion zu einer, die mir gar nicht gefällt. Die Drums zu laut, die Gitarren viel zu leise, und dieses permanente Doppeln des Gesangs nervt wie sonst was.
Am ehesten würde ich das mal als US Metal einordnen 5/10

9. Blackdraft - Chapter 10 Fight
Bumslangweiliger "modern" Metalmischmasch...Bullet vor my Valentine für Arme. 4/10

10. Seven Thorns - Evil Within
Huch....olle Cradle of Filth??? Achnee....Power Metal.....Eurostyle....vielleicht etwas mit The Dogma vergleichbar. Sehr viel Keyboards, aber das ist bei mir ja kein Hinderniss*g* Der Sänger ist jetzt nicht grade der beste, aber der Song an sich gefällt mir ganz gut. Das könnte man fast schon als old school bezeichnen...end 90er sind ja auch schon zwanzig Jahre her. 7/10

Unterm Strich ein gelungener Sampler und ein paar echte Ancheck/Kaufkandidaten für mich.

Antworten