Das neue Heft Vol.380

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 2394
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Das neue Heft Vol.380

Beitrag von metalbart »

mach doch mal einer ein youtube - Tutorial, damit das Elend hier aufhört :clown:
WolfgangW76
Beiträge: 467
Registriert: 09.01.2014 18:52
Wohnort: Im Berg-Land, nah der Wupper.

Re: Das neue Heft Vol.380

Beitrag von WolfgangW76 »

Das Sentenced-Special war für mich persönlich das bislängliche Highlight. Des Quartals zumindest, wenn nicht gar des Jahres. Ich fand Sentenced tatsächlich seit der Amok erst grandios, hatte mir dann, glaub ich die North From Here auch gekauft, aber irgendwie nie so geil gefunden... Und dann hab ich ganz erstaunt feststellen müssen, dass nach der Crimson erst die beste Platte - WLK folgend - gekommen ist. Dabei fand ich doch, wie gesagt, die Amok die beste. Aber die The Cold White Light ist insgesamt total an mir vorbei gegangen. Das finde ich per se seltsam bis befremdlich! Und ich muss die Platte haben, keine Frage.
Insgesamt finde ich aber, das habe ich auch in meinem Interview mit Anneke van Giersbergen (so in love btw...) neulich festgestellt, dass die CM-Veröffentlichungen der Mandylion-Zeit, in die ja auch die meisten Sentenced-Alben fielen, eine Hammer-Zeit waren. Die haben meine persönliche Metal-Sozialisierung ein gutes Stück vorangetrieben, die Düsseldorfer Dam- und Herrschaften... Danke dafür! :pommes:
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30363
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol.380

Beitrag von Thunderforce »

WolfgangW76 hat geschrieben: Insgesamt finde ich aber, das habe ich auch in meinem Interview mit Anneke van Giersbergen (so in love btw...) neulich festgestellt, dass die CM-Veröffentlichungen der Mandylion-Zeit, in die ja auch die meisten Sentenced-Alben fielen, eine Hammer-Zeit waren. Die haben meine persönliche Metal-Sozialisierung ein gutes Stück vorangetrieben, die Düsseldorfer Dam- und Herrschaften... Danke dafür! :pommes:
Das stimmt. Sentenced liefen zwar an mir eher vorbei, aber The Gathering, Tiamat, Samael und auch Moonspell, plus vermutlich noch diverse andere Century Media-Bands, die mir gerade nicht einfallen, waren in den 90ern schon sehr wichtig für mich.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
WolfgangW76
Beiträge: 467
Registriert: 09.01.2014 18:52
Wohnort: Im Berg-Land, nah der Wupper.

Re: Das neue Heft Vol.380

Beitrag von WolfgangW76 »

Thunderforce hat geschrieben:
WolfgangW76 hat geschrieben: Insgesamt finde ich aber, das habe ich auch in meinem Interview mit Anneke van Giersbergen (so in love btw...) neulich festgestellt, dass die CM-Veröffentlichungen der Mandylion-Zeit, in die ja auch die meisten Sentenced-Alben fielen, eine Hammer-Zeit waren. Die haben meine persönliche Metal-Sozialisierung ein gutes Stück vorangetrieben, die Düsseldorfer Dam- und Herrschaften... Danke dafür! :pommes:
Das stimmt. Sentenced liefen zwar an mir eher vorbei, aber The Gathering, Tiamat, Samael und auch Moonspell, plus vermutlich noch diverse andere Century Media-Bands, die mir gerade nicht einfallen, waren in den 90ern schon sehr wichtig für mich.
Ich merke das gerade in der Rückschau. Ob das dieses Altwerden ist, von dem immer die Rede ist? :rot:
Benutzeravatar
judetheobscure
Beiträge: 761
Registriert: 05.10.2010 11:01

Re: Das neue Heft Vol.380

Beitrag von judetheobscure »

Das Special ist der Grund, weshalb ich das Heft kaufen werde. Sentenced waren für mich der Wahnsinn, damals. Amok und Down habe ich endlos gehört!
cold_lake
Beiträge: 3
Registriert: 05.04.2018 11:14

Re: Das neue Heft Vol.380

Beitrag von cold_lake »

ich war ein bisschen enttäuscht: kein 1989 Special drin
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23355
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol.380

Beitrag von Tolpan »

cold_lake hat geschrieben:ich war ein bisschen enttäuscht: kein 1989 Special drin
:kratz:

Das kommt wohl erst Ende 2019, wie bislang ja auch immer.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
RH Robert
RH Mitarbeiter
RH Mitarbeiter
Beiträge: 47
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Dortmund

Re: Das neue Heft Vol.380

Beitrag von RH Robert »

metalbart hat geschrieben:mach doch mal einer ein youtube - Tutorial, damit das Elend hier aufhört :clown:
Hatte ich vor 3 Jahren schon gemacht
Benutzeravatar
RH Robert
RH Mitarbeiter
RH Mitarbeiter
Beiträge: 47
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Dortmund

Re: Das neue Heft Vol.380

Beitrag von RH Robert »

WolfgangW76 hat geschrieben:Das Sentenced-Special war für mich persönlich das bislängliche Highlight. Des Quartals zumindest, wenn nicht gar des Jahres. Ich fand Sentenced tatsächlich seit der Amok erst grandios, hatte mir dann, glaub ich die North From Here auch gekauft, aber irgendwie nie so geil gefunden... Und dann hab ich ganz erstaunt feststellen müssen, dass nach der Crimson erst die beste Platte - WLK folgend - gekommen ist. Dabei fand ich doch, wie gesagt, die Amok die beste. Aber die The Cold White Light ist insgesamt total an mir vorbei gegangen. Das finde ich per se seltsam bis befremdlich! Und ich muss die Platte haben, keine Frage.
Insgesamt finde ich aber, das habe ich auch in meinem Interview mit Anneke van Giersbergen (so in love btw...) neulich festgestellt, dass die CM-Veröffentlichungen der Mandylion-Zeit, in die ja auch die meisten Sentenced-Alben fielen, eine Hammer-Zeit waren. Die haben meine persönliche Metal-Sozialisierung ein gutes Stück vorangetrieben, die Düsseldorfer Dam- und Herrschaften... Danke dafür! :pommes:

Düsseldorf?
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1760
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Das neue Heft Vol.380

Beitrag von Ratatata »

RH Robert hat geschrieben:Düsseldorf?
Dortmund, Düsseldorf, Damaskus, Den Haag... Hauptsache, Baden-Württemberg... *g*
WolfgangW76
Beiträge: 467
Registriert: 09.01.2014 18:52
Wohnort: Im Berg-Land, nah der Wupper.

Re: Das neue Heft Vol.380

Beitrag von WolfgangW76 »

RH Robert hat geschrieben:
WolfgangW76 hat geschrieben:Das Sentenced-Special war für mich persönlich das bislängliche Highlight. Des Quartals zumindest, wenn nicht gar des Jahres. Ich fand Sentenced tatsächlich seit der Amok erst grandios, hatte mir dann, glaub ich die North From Here auch gekauft, aber irgendwie nie so geil gefunden... Und dann hab ich ganz erstaunt feststellen müssen, dass nach der Crimson erst die beste Platte - WLK folgend - gekommen ist. Dabei fand ich doch, wie gesagt, die Amok die beste. Aber die The Cold White Light ist insgesamt total an mir vorbei gegangen. Das finde ich per se seltsam bis befremdlich! Und ich muss die Platte haben, keine Frage.
Insgesamt finde ich aber, das habe ich auch in meinem Interview mit Anneke van Giersbergen (so in love btw...) neulich festgestellt, dass die CM-Veröffentlichungen der Mandylion-Zeit, in die ja auch die meisten Sentenced-Alben fielen, eine Hammer-Zeit waren. Die haben meine persönliche Metal-Sozialisierung ein gutes Stück vorangetrieben, die Düsseldorfer Dam- und Herrschaften... Danke dafür! :pommes:

Düsseldorf?
Ups. Sorry... :D Dortmund natürlich....
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9903
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Das neue Heft Vol.380

Beitrag von MetalEschi »

Lieber Andreas Schiffmann, dass mit den Komplexen nehme ich dir nicht ab *g*
Ansonsten aber Danke für die Klarstellung im Leserbrief. Die Formulierung hatte mich etwas ratlos und verärgert zurückgelassen, manchmal liegt das Problem aber nicht am Inhalt, sondern an Missinterpretation durch die Wortwahl. Jetzt ist mir zumindest klar, was du meinst, ist allerdings ein Thema, bei dem man sehr lange debattieren könnte.
Frohes Weihnachtsfest.
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2021
Diacetyl
Beiträge: 29
Registriert: 02.12.2018 11:53

Re: Das neue Heft Vol.380

Beitrag von Diacetyl »

Hab mir das neue Heft noch net gekauft, aber gibt es im Leserbriefteil empörte Gutmenschenreaktionen wegen des Hank von Hell-Interviews? Würde mich in den heutigen unruhigen Zeiten net wundern.
Nur der KSC
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30363
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol.380

Beitrag von Thunderforce »

Wenn man was anderes machen würde, als auf empörte Gutmenschenkommentare zu warten, könnte man verstanden haben, dass die Kommentare und Leserbriefe zum letzten Heft frühestens im nächsten Heft drinstehen.
Aber keine Angst, im neuen Heft gibt es dafür jede Menge Kommentare zu Holgers linksgrünversifftem Gutmenschenstatement zu Chemnitz etc. aus dem vorletzten Heft.
Kannst es also beruhigt kaufen.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Metalbasti
Beiträge: 378
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Dortmund

Re: Das neue Heft Vol.380

Beitrag von Metalbasti »

Diacetyl hat geschrieben:Hab mir das neue Heft noch net gekauft, aber gibt es im Leserbriefteil empörte Gutmenschenreaktionen wegen des Hank von Hell-Interviews? Würde mich in den heutigen unruhigen Zeiten net wundern.
Alleine für deine Wortwahl sollte man dir 6 Monate Internetverbot geben
Antworten