Das neue Heft Vol. 377

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
WolfgangW76
Beiträge: 439
Registriert: 09.01.2014 18:52
Wohnort: Im Berg-Land, nah der Wupper.

Re: Das neue Heft Vol. 377

Beitrag von WolfgangW76 » 26.09.2018 06:51

Mensch, Kollege Peters - die Heftvorstellung ist doch kein Hundertmetersprint! :D Beim nächsten Mal bitte ein bisschen gechillter und ausführlicher! :engel:

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 19105
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Das neue Heft Vol. 377

Beitrag von GoTellSomebody » 26.09.2018 06:58

Danke für den Tipp Dave Grohl - Play.

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13745
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Das neue Heft Vol. 377

Beitrag von Apparition » 26.09.2018 09:10

Der Blind Guardian-Song kann einiges! Den hätte ich auch gerne auf dem Album gehabt, dafür hätte ich auf den einen oder anderen im letzten Drittel der Platte verzichten können.

Das Interview ist auch sehr unterhaltsam, Daumen hoch dafür.

Die Neo-Prog-Interviews sind auch interessant, obwohl ich dafür absolut nicht die Zielgruppe bin. aber vielleicht geb ich auch nochmal Twelfth Night eine Chance. Mir scheint aber, diese Szene war Anfang der Achtziger sehr überschaubar, im Gegensatz zur schier endlosen NWoBHM. Hat da ausser Marillion, Pallas, IQ, Pendragon und Twelfth Night noch eine Band mehr als ein nur paar Singles oder bestenfalls noch ein Album veröffentlicht?
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

lost
Beiträge: 408
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Das neue Heft Vol. 377

Beitrag von lost » 26.09.2018 12:59

Heft durchgeblättert. Diesmal gar nichts Interessantes für mich dabei. Zum ersten Mal seit langem nicht gekauft.

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4079
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Das neue Heft Vol. 377

Beitrag von TMW316 » 26.09.2018 21:23

Also ich fand den BG Artikel sehr interessant, da ich die Anfänge so garnicht kannte. Blind Guardian waren halt schon immer da und ich war früher alles andere als ein Fan und erst seit der A Night At The Opera fand ich die irgendwie interessant.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7984
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Das neue Heft Vol. 377

Beitrag von Porcupine » 28.09.2018 07:19

Apparition hat geschrieben:aber vielleicht geb ich auch nochmal Twelfth Night eine Chance.
Wenn du das tun möchtest, empfehle ich das Livealbum Live And Let Live - die letzte Veröffentlichung mit Geoff Mann und der Abschluss der "klassischen" Bandphase. Danach gab es einen Stilwechsel - vor allem das letzte Studioalbum XII war deutlich schlechter als die älteren Sachen. Was dann auch die Hauptursache dafür sein dürfte dass die Band trotz Majordeal nie den Durchbruch geschafft hatte.

Die Collector's Item ist auch empfehlenswert. Das Album hat es damals trotz des Best Of Charakters in den Rock Hard Soundcheck geschafft und ist das am stärksten polarisierende Album der Rock Hard Geschichte - die Soundchecknoten gingen von 0,0 bis 10,0! Unverzichtbar ist das Album vor allem wegen des zwanzig Minuten langen "The Collector", den es es nur exklusiv auf diesem Album gibt. Meiner bescheidenen Meinung nach ist das eines der besten TN-Songs überhaupt.

Hörprobe:
TMW316 hat geschrieben:Musik und Schlagzeug sind ja zwei verschiedene Dinge. Das eine hat verschiedene Töne c d e f g a h c und so, das andere macht bum burum bum klick bum zisch.

Benutzeravatar
drmedmabuse
Beiträge: 126
Registriert: 30.01.2012 15:01
Wohnort: Bavaria

Re: Das neue Heft Vol. 377

Beitrag von drmedmabuse » 28.09.2018 12:07

Was mich schon seit langem nervt ist die Tatsache, dass die Leserbriefseiten immer mehr mit Forenbeiträgen zugestellt werden. Und hier sind es irgendwie immer dieselben gefühlt 7-10 Leute, die erscheinen. Diesmal sogar einer zweimal...Das RH-Forum ist (traurigerweise, habe früher viel mitgelesen) inzwischen echt am Ende, was die Anzahl der User angeht, da muss man doch nicht jeden zweiten Beitrag noch ins Heft aufnehmen...

Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9303
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Das neue Heft Vol. 377

Beitrag von MetalEschi » 28.09.2018 12:43

Ich mag das Rampenlicht auch nicht so *g*
hier kommt die Signatur hin

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 19105
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Das neue Heft Vol. 377

Beitrag von GoTellSomebody » 28.09.2018 13:22

drmedmabuse hat geschrieben:Was mich schon seit langem nervt ist die Tatsache, dass die Leserbriefseiten immer mehr mit Forenbeiträgen zugestellt werden. Und hier sind es irgendwie immer dieselben gefühlt 7-10 Leute, die erscheinen. Diesmal sogar einer zweimal...Das RH-Forum ist (traurigerweise, habe früher viel mitgelesen) inzwischen echt am Ende, was die Anzahl der User angeht, da muss man doch nicht jeden zweiten Beitrag noch ins Heft aufnehmen...
Ich gehe davon aus, dass man die Leserbriefseiten ohne Zitate aus dem Forum gar nicht mehr adäquat füllen könnte.

Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22421
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 377

Beitrag von Tolpan » 28.09.2018 13:47

GoTellSomebody hat geschrieben:
drmedmabuse hat geschrieben:Was mich schon seit langem nervt ist die Tatsache, dass die Leserbriefseiten immer mehr mit Forenbeiträgen zugestellt werden. Und hier sind es irgendwie immer dieselben gefühlt 7-10 Leute, die erscheinen. Diesmal sogar einer zweimal...Das RH-Forum ist (traurigerweise, habe früher viel mitgelesen) inzwischen echt am Ende, was die Anzahl der User angeht, da muss man doch nicht jeden zweiten Beitrag noch ins Heft aufnehmen...
Ich gehe davon aus, dass man die Leserbriefseiten ohne Zitate aus dem Forum gar nicht mehr adäquat füllen könnte.
Das wäre auch meine Vermutung.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8640
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Das neue Heft Vol. 377

Beitrag von Projecto » 28.09.2018 15:14

Ihr gehört doch zu den 7-10 Pappnasen, welche man hier immer liest*g*

Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 19934
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Das neue Heft Vol. 377

Beitrag von Dimebag666 » 28.09.2018 15:19

Ich finde sehr gut, dass beim Abdrucken im Heft die Grammatikfehler verbessert werden. Seitdem kann ich das Rock Hard als Weiterbildungsliteratur absetzen.

Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22421
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 377

Beitrag von Tolpan » 28.09.2018 15:34

Dimebag666 hat geschrieben:Ich finde sehr gut, dass beim Abdrucken im Heft die Grammatikfehler verbessert werden. Seitdem kann ich das Rock Hard als Weiterbildungsliteratur absetzen.
Ich erkenne Deine Beiträge im Druck auch kaum noch wieder... :prost:
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9303
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Das neue Heft Vol. 377

Beitrag von MetalEschi » 28.09.2018 18:03

Man könnte vielleicht auf den Leserbriefseiten (oder stattdessen?) eine eigene Unterrubrik einführen. "Aus dem Forum" oder so.
hier kommt die Signatur hin

Benutzeravatar
Reiner S.
Beiträge: 517
Registriert: 13.10.2015 18:02
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Das neue Heft Vol. 377

Beitrag von Reiner S. » 28.09.2018 22:32

Die Blind Guardian CD höre ich gerade ohne Pause im 2. Durchlauf.
Gruß an die RH-Leute:
Zusammen mit Doros CD letztens und der RHF-DVD Rockpalast-Jahre sind das für meine Ohren bisher die besten Scheiben, die Ihr seit ich RH lese ans Heft drangehängt habt. :pommes:

Antworten