Das neue Heft Vol. 374

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Benutzeravatar
Olschool01
Beiträge: 116
Registriert: 19.04.2014 21:44

Re: Das neue Heft Vol. 374

Beitrag von Olschool01 » 29.06.2018 20:46

Das Rose Tattoo Poster war schon mal im Heft!!! :wink:
In Ausgabe 274 (März 2010)! Ist das keinem aufgefallen?

Ich finde das eher peinlich! :heul:

Benutzeravatar
ReplicaOfLife
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5133
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 374

Beitrag von ReplicaOfLife » 30.06.2018 11:51

Ich hatte das heft auch am Dienstag im Briefkasten, bin aber erst heute dazu gekommen, mich näher damit zu beschäftigen.

Ein paar mal musste ich laut lachen, oder zumindest grinsen:
- Da ist zunächst mal der Festival-Veranstalter aus Manrode, der sein Festival "Fest-Evil" tauft, um dann zielsicher Freedom Call als Headliner zu buchen. Soviel Mut zur Realsatire muss man auch erstmal haben.
- Wolfgang Liu Kuhns Debauchery Review (oder wie auch immer das neuste Quatsch-Projekt von dem Typen nun heißt) ist ganz wunderbar, insbesondere die ersten zwei Sätze
- Deutlich weniger kann das Bullet for my Valentine Review von Oliver Uschmann. Erstens, wer zum Geier ist das, und zweitens, warum darf der Reviews schreiben? Nur weil man was krampfhaft anders macht als der Rest, heißt das noch nicht, dass man es gut macht.
Oh, lachen musste ich da jetzt nicht, das gehört also eigentlich nicht in die Liste. Ist aber egal.
- Das abschließende LOL gabs dann bei den Tourdaten: Haben Bonfire, die in Sachen Rock-Appeal sogar von Volksmusik-Sendungen mittags um 3 im dritten Programm auf die Plätze verwiesen werden, ihre Tour tatsächlich "A Night with Rock Legends" getauft, und meinen die damit wirklich sich selbst? DAS toppt sogar noch das Fest-Evil mit Freedom Call...
You look like a terrorist with a broken windscreen wiper, and your face is ridiculous.

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24240
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 374

Beitrag von costaweidner » 30.06.2018 12:22

ReplicaOfLife hat geschrieben:Das abschließende LOL gabs dann bei den Tourdaten: Haben Bonfire, die in Sachen Rock-Appeal sogar von Volksmusik-Sendungen mittags um 3 im dritten Programm auf die Plätze verwiesen werden, ihre Tour tatsächlich "A Night with Rock Legends" getauft, und meinen die damit wirklich sich selbst? DAS toppt sogar noch das Fest-Evil mit Freedom Call...
Zur ihrer Verteidigung muss man sagen, dass sie da abgehalfterte Ex-Musiker von großen Bands dabei haben. *g*
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
ReplicaOfLife
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5133
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 374

Beitrag von ReplicaOfLife » 30.06.2018 13:49

costaweidner hat geschrieben:
ReplicaOfLife hat geschrieben:Das abschließende LOL gabs dann bei den Tourdaten: Haben Bonfire, die in Sachen Rock-Appeal sogar von Volksmusik-Sendungen mittags um 3 im dritten Programm auf die Plätze verwiesen werden, ihre Tour tatsächlich "A Night with Rock Legends" getauft, und meinen die damit wirklich sich selbst? DAS toppt sogar noch das Fest-Evil mit Freedom Call...
Zur ihrer Verteidigung muss man sagen, dass sie da abgehalfterte Ex-Musiker von großen Bands dabei haben. *g*
Also von Gotthard oder so?

Warum weiß man sowas? *g*
You look like a terrorist with a broken windscreen wiper, and your face is ridiculous.

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 25776
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Das neue Heft Vol. 374

Beitrag von Sambora » 30.06.2018 13:53

ReplicaOfLife hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:
ReplicaOfLife hat geschrieben:Das abschließende LOL gabs dann bei den Tourdaten: Haben Bonfire, die in Sachen Rock-Appeal sogar von Volksmusik-Sendungen mittags um 3 im dritten Programm auf die Plätze verwiesen werden, ihre Tour tatsächlich "A Night with Rock Legends" getauft, und meinen die damit wirklich sich selbst? DAS toppt sogar noch das Fest-Evil mit Freedom Call...
Zur ihrer Verteidigung muss man sagen, dass sie da abgehalfterte Ex-Musiker von großen Bands dabei haben. *g*
Also von Gotthard oder so?

Warum weiß man sowas? *g*
Ich weiß ehrlich gesagt auch gar nicht, wen Costa da von der aktuellen Besetzung meint? :kratz:

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24240
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 374

Beitrag von costaweidner » 30.06.2018 14:16

Sambora hat geschrieben:
ReplicaOfLife hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:
ReplicaOfLife hat geschrieben:Das abschließende LOL gabs dann bei den Tourdaten: Haben Bonfire, die in Sachen Rock-Appeal sogar von Volksmusik-Sendungen mittags um 3 im dritten Programm auf die Plätze verwiesen werden, ihre Tour tatsächlich "A Night with Rock Legends" getauft, und meinen die damit wirklich sich selbst? DAS toppt sogar noch das Fest-Evil mit Freedom Call...
Zur ihrer Verteidigung muss man sagen, dass sie da abgehalfterte Ex-Musiker von großen Bands dabei haben. *g*
Also von Gotthard oder so?

Warum weiß man sowas? *g*
Ich weiß ehrlich gesagt auch gar nicht, wen Costa da von der aktuellen Besetzung meint? :kratz:
Hä? Niemanden. Die haben auf dieser Tour solche inzwischen abgehalfterten Nasen wie Bobby Kimball dabei und halt noch solche Nummern.
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 25776
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Das neue Heft Vol. 374

Beitrag von Sambora » 30.06.2018 14:21

costaweidner hat geschrieben:
Sambora hat geschrieben:
ReplicaOfLife hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben: Zur ihrer Verteidigung muss man sagen, dass sie da abgehalfterte Ex-Musiker von großen Bands dabei haben. *g*
Also von Gotthard oder so?

Warum weiß man sowas? *g*
Ich weiß ehrlich gesagt auch gar nicht, wen Costa da von der aktuellen Besetzung meint? :kratz:
Hä? Niemanden. Die haben auf dieser Tour solche inzwischen abgehalfterten Nasen wie Bobby Kimball dabei und halt noch solche Nummern.
Ah, du sprachst von anderen teilnehmenden Bands/Musikern und ich von der Bonfire-Bandbesetzung. :wink:

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24240
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 374

Beitrag von costaweidner » 30.06.2018 14:25

Sambora hat geschrieben: Ah, du sprachst von anderen teilnehmenden Bands/Musikern und ich von der Bonfire-Bandbesetzung. :wink:
Ich sehe nun die Missverständlichkeit. *g*
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

WolfgangW76
Beiträge: 439
Registriert: 09.01.2014 18:52
Wohnort: Im Berg-Land, nah der Wupper.

Re: Das neue Heft Vol. 374

Beitrag von WolfgangW76 » 30.06.2018 17:34

Mein größter LOL-Moment der Ausgabe ist die Refuge-Werbung auf Seite 35: "Refuge, das sind die ehemaligen (!!) Rage Mitglieder Peavy Wagner, Manni Schmidt...." Wusste gar nicht, dass Peavy Rage verlassen hat... :traenenlach: :traenenlach: :traenenlach:

Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1668
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Das neue Heft Vol. 374

Beitrag von Ratatata » 30.06.2018 19:30

Schön, dass es endlich ein Review zu Jesper Binzers Dying is easy gibt. :D

Hullu poro
Beiträge: 1406
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Das neue Heft Vol. 374

Beitrag von Hullu poro » 01.07.2018 17:52

Apropos Tourdaten: Mir fällt gerade auf, dass ziemlich viele große Bands offenbar nur noch am Wochenende touren. Angst vor leeren Hallen?
Mein Feenname ist Trinkerbell.

Assaulter
Beiträge: 6446
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Das neue Heft Vol. 374

Beitrag von Assaulter » 02.07.2018 13:10

costaweidner hat geschrieben:abgehalfterten Nasen wie Bobby Kimball
:(

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24240
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 374

Beitrag von costaweidner » 02.07.2018 13:17

Assaulter hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:abgehalfterten Nasen wie Bobby Kimball
:(
Na also komm. Was man von dem in den letzten Jahren sehen und hören durfte war nur traurig.
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9300
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Das neue Heft Vol. 374

Beitrag von MetalEschi » 02.07.2018 16:02

Die Aktion, als der bei uns in irgendsonem Kabuff gespielt hat, im Vorfeld Plakate drucken ließ (bzw sein Management), auf denen sein Name klein und dann "singer of TOTO" in Riesenbuchstaben stand, woraufhin er in den sozialen Netzwerken einen grammatikalisch und sprachlich vollkommen indiskutablen Post verfasst hat, sei ja nicht seine Schuld und "Steve sei nicht böse", und dann auch noch den Auftritt so versemmelt hat, dass ihm irgendein unbekannter Nobody von Sänger aus unserer Gegend die Show gestohlen hat, als er bei zwei Songs mitgeträllert hat - hochnochtpeinlich. Bless the rains.
hier kommt die Signatur hin

Benutzeravatar
Plexus
Beiträge: 116
Registriert: 03.10.2009 09:04

Re: Das neue Heft Vol. 374

Beitrag von Plexus » 02.07.2018 18:44

DerGrobeWestfale hat geschrieben: Das "German Fraulein Wunder of Heavy Metal" Doro wird in der nächsten Ausgabe mit einer Live-CD vertreten sein
Auch schön der Bericht zu ihrem nächsten Album:

"All for Metal: Eine typische rockende Metalhymne zum Mitsingen aus dem Hause Pesch, allerdings mit prominenter Gangshout-Crew: Johann Hegg, Mille Petrozza, Chuck Billy, Ross The Boss, Warrel Dane (RIP), Jeff Waters, Rock'n'Rolf, Andy Brings, Tommy Bolan, Sabaton, Detraktor und Doros Fanclub veredeln die Nummer."

wtf @ Gesangs-Overkill :D
Beauty like a grove of birches
Eyes that glare like burning churches

Antworten