Das neue Heft Vol. 373

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
WolfgangW76
Beiträge: 432
Registriert: 09.01.2014 18:52
Wohnort: Im Berg-Land, nah der Wupper.

Re: Das neue Heft Vol. 373

Beitrag von WolfgangW76 » 22.05.2018 07:50

Disbeliefer hat geschrieben:Ja klar...
Ausser 'Square Hammer' braucht man nichts von der "Popestar"-EP...
Das is so ziemlich das dümmste, was ich in dem Blatt je lesen durfte.
*fassungslos mitm Kopf schüttel*
Und ich hab in den 90ern die Groovy Soup gelesen...
+1

Das ging mir auch durch den Kopf, also, außer das mit der Groovy Soup - die ich aber auch gelesen, das aber erfolgreich verdrängt habe... Nix für ungut, Schleuti! Deine Gwar-Ermordung seinerzeit hat Dich für alle GS-Ausgaben rehabilitiert... :prost:

Benutzeravatar
Corpsegrinder72
Beiträge: 1612
Registriert: 16.01.2011 14:54
Wohnort: From Beyond

Re: Das neue Heft Vol. 373

Beitrag von Corpsegrinder72 » 22.05.2018 08:22

the mirrorblack hat geschrieben:Ghost die beste Band der Welt?
(...)
Ganz offiziell und beglaubigt sind das immer noch die Ärzte, meine ich. :pommes:

Um diesen Status zu erobern, müssen die Geister also wohl noch ein bisschen ackern. *g*

Edit: Ach so, 'Rats' vom aktuellen Sampler ist übrigens der Hammer. Der Appetizer vom neuen Album läuft seit Freitag praktisch rauf und runter (der Rest natürlich auch).
" Lieber Cordhose als `ne Leberzirrhose "

Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 9300
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Das neue Heft Vol. 373

Beitrag von Hyronimus » 22.05.2018 09:14

Thunderforce hat geschrieben:
Hyronimus hat geschrieben:„Opus Eponymous“ kommt viel zu schlecht weg. „Elizabeth“, „Ritual“, „Satan Prayer“, „Stand by Him“. Eigentlich sind da nur Hits drauf. Lief heute mal wieder in Dauer-Rotation und macht immer noch richtig Spaß.
Diese Discographieschau ist eh geil.
"Im Prinzip sind alle Alben Scheiße, bis auf die kommende. Ist aber die beste Band der Welt, Leute."

Hnnnn, klar.
Ob der Liu-Kuhn weiß, dass Forge bei Ghost singt? *g*
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
Last.fm (jetzt mit Blingbling)

Benutzeravatar
Eiswalzer
Beiträge: 5487
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In the Land of Wind and Rain
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 373

Beitrag von Eiswalzer » 22.05.2018 13:36

"Krach from the underground"? :kratz:

Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7034
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Das neue Heft Vol. 373

Beitrag von Susi666 » 22.05.2018 17:21

Eiswalzer hat geschrieben:"Krach from the underground"? :kratz:
Krach von der Basis -> S. 72-75

Oder was meintest du jetzt genau? :D
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)

WolfgangW76
Beiträge: 432
Registriert: 09.01.2014 18:52
Wohnort: Im Berg-Land, nah der Wupper.

Re: Das neue Heft Vol. 373

Beitrag von WolfgangW76 » 22.05.2018 17:35

Susi666 hat geschrieben:
Eiswalzer hat geschrieben:"Krach from the underground"? :kratz:
Krach von der Basis -> S. 72-75

Oder was meintest du jetzt genau? :D
Zompf hat das doch so schön herausgenuschelt... :-))))

Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7034
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Das neue Heft Vol. 373

Beitrag von Susi666 » 22.05.2018 17:46

Ach so, darauf bezog sich das...Den Inhalt der Heftvorstellung hatte ich doch direkt nach dem Anschauen schon wieder vergessen! :D
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)

Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2370
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On Iced Earth

Re: Das neue Heft Vol. 373

Beitrag von Master_of_Insanity » 22.05.2018 18:27

Also die Perle des Plüschs von Stefan Glas (Fortune - Fortune von 1985) versetzt mich seit ein paar Stunden in Extase. Noch NIE etwas von der Band gehört, und bereits der Opener "Thrill of it all" haut mich komplett aus den Latschen. Weltklasse AOR, ein zum heulend Niederknien schöner Refrain... Ich habe die Scheibe bei Youtube zum Reinhören gefunden, und direkt die CD bestellt.
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4073
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Das neue Heft Vol. 373

Beitrag von TMW316 » 23.05.2018 10:01

Hyronimus hat geschrieben:„Opus Eponymous“ kommt viel zu schlecht weg. „Elizabeth“, „Ritual“, „Satan Prayer“, „Stand by Him“. Eigentlich sind da nur Hits drauf. Lief heute mal wieder in Dauer-Rotation und macht immer noch richtig Spaß.
Ich finde auch, dass es bislang das beste Album von denen ist. Man wurde zwar "technisch" vielleicht besser, aber die beiden Nachfolger hatten nicht mehr die Hitdichte des ersten. Und der Gesang war schon damals super und genau richtig. :pommes:
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

lost
Beiträge: 408
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Das neue Heft Vol. 373

Beitrag von lost » 23.05.2018 14:21

Corpsegrinder72 hat geschrieben:
the mirrorblack hat geschrieben:Ghost die beste Band der Welt?
(...)
Ganz offiziell und beglaubigt sind das immer noch die Ärzte, meine ich. :pommes:
STIMMT!
Zuletzt geändert von lost am 09.07.2018 13:16, insgesamt 1-mal geändert.

Schnabelrock
Beiträge: 10357
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Das neue Heft Vol. 373

Beitrag von Schnabelrock » 23.05.2018 15:06

GoTellSomebody hat geschrieben:
Thunderforce hat geschrieben:
OldschdodPiranha hat geschrieben:Das Leserporträt finde ich interessant. Der Herr sieht aus wie eine Mischung aus Tom Hunting und dem Chefredakteur vom "Privat & Extrem". :D
Ja, komischer Typ. Dem will man nicht im Dunkeln begegnen.
Und die m Hellen schon gar nicht.

Gruselig.
Hamstern? Plündern!

Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8634
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Das neue Heft Vol. 373

Beitrag von Projecto » 23.05.2018 19:27

Ganz ehrlich....ich finde das The Waste Lands Album von Venom eigentlich ziemlich gut :)

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4073
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Das neue Heft Vol. 373

Beitrag von TMW316 » 24.05.2018 11:47

Ich fand die Resurrection wurde zu wenig beachtet. War die nicht sogar Album des Monats und hatte super Wertungen im RH?
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13684
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Das neue Heft Vol. 373

Beitrag von Apparition » 24.05.2018 17:46

Thunderforce hat geschrieben:
Hyronimus hat geschrieben:„Opus Eponymous“ kommt viel zu schlecht weg. „Elizabeth“, „Ritual“, „Satan Prayer“, „Stand by Him“. Eigentlich sind da nur Hits drauf. Lief heute mal wieder in Dauer-Rotation und macht immer noch richtig Spaß.
Diese Discographieschau ist eh geil.
"Im Prinzip sind alle Alben Scheiße, bis auf die kommende. Ist aber die beste Band der Welt, Leute."

Hnnnn, klar.
Ich finde die Kurzreviews gar nicht so schlecht. So übel kommen die Platten doch gar nicht weg. Im Grunde steht da ja nur immer "Gute Ansätze, aber manches halt noch unrund", was ja auch stimmt. Die Einschätzung, dass Meliora die bis dahin beste war, teile ich.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27925
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 373

Beitrag von Thunderforce » 24.05.2018 18:13

Apparition hat geschrieben:
Thunderforce hat geschrieben:
Hyronimus hat geschrieben:„Opus Eponymous“ kommt viel zu schlecht weg. „Elizabeth“, „Ritual“, „Satan Prayer“, „Stand by Him“. Eigentlich sind da nur Hits drauf. Lief heute mal wieder in Dauer-Rotation und macht immer noch richtig Spaß.
Diese Discographieschau ist eh geil.
"Im Prinzip sind alle Alben Scheiße, bis auf die kommende. Ist aber die beste Band der Welt, Leute."

Hnnnn, klar.
Ich finde die Kurzreviews gar nicht so schlecht. So übel kommen die Platten doch gar nicht weg. Im Grunde steht da ja nur immer "Gute Ansätze, aber manches halt noch unrund", was ja auch stimmt. Die Einschätzung, dass Meliora die bis dahin beste war, teile ich.
Ich hab mir die Meliora nochmal angehört.
Sind schon ein paar gute Sachen drauf, aber auch jede Menge Firlefanz.
Wirklich überzeugen tut mich die Band nicht. Nette Hintergrundmusik halt.

Und für "beste Band der Welt" halte ich die Reviews schon für arg kritisch. Nix gegen krirische Reviews natürlich, im Gegenteil, aber versehen mit Noten wäre das alles im Bereich 6 bis 8/10.
Und das scheint mir für die beste Band der Welt doch etwas arg dürftig zu sein. *g*
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd

Antworten