Das neue Heft Vol. 369

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 19106
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Das neue Heft Vol. 369

Beitrag von GoTellSomebody » 25.01.2018 08:47

RH Ronny hat geschrieben:Heftvorstellung diesmal mit Herrn Peters 8)
Mann, konnte das kein anderer machen als Herr Peters, der mir übrigens trotz seiner musikalischen Vorlieben sehr sympathisch ist? Oder hat er vorher zuviel Kaffee getrunken? Der tut mir ja schon richtig leid.

Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22435
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 369

Beitrag von Tolpan » 25.01.2018 08:58

Das schwungvolle Umblättern vom Kupfer muss er erst noch lernen. Und beim nächsten Mal bitte nicht mit dem Rücken zum Publikum, sondern mehr frontal.

Und dann einfach frei von der Leber weg... :prost:
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Benutzeravatar
SMF
Beiträge: 3640
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 369

Beitrag von SMF » 25.01.2018 10:42

Heut früh bin ich bei dem Gene Simmons Interview von der Schüssel gefallen.
Ich mein, das dieser Kerl alles nur der Kohle wegen macht ist ja bekannt und auch sonst sind mir KISS eher egal, aber die Aussage "Solange es illiegale Downloads gibt wird es kein neues KISS Album geben" ist schon irgendwie strange. Weiter bin ich noch nicht gekommen.
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!!

SMFs Adventure Thread

Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1668
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Das neue Heft Vol. 369

Beitrag von Ratatata » 25.01.2018 11:23

Peters ist halt noch ein bisschen schüchtern, der Schnuckel.
Wenn er das zwei- dreimal gemacht hat, erwarten uns Sternstunden!
Hoffentlich geht das jetzt zwischendurch reihum.
Ich warte ja nur darauf, dass Mandy uns mal ausführlich die Gefühle des Heftes selbst und an sich erklärt. :engel:

Benutzeravatar
Corpsegrinder72
Beiträge: 1620
Registriert: 16.01.2011 14:54
Wohnort: From Beyond

Re: Das neue Heft Vol. 369

Beitrag von Corpsegrinder72 » 25.01.2018 13:25

Hmm, ich bin ja ein bissken enttäuscht ob der etwas steifen, um nicht zu sagen leicht nervösen Performance von Peters. Ich dachte, er könnte nach all seinen Eskapaden, die ihm ja u.a. von Kupfer immer gerne vorgeworfen werden, bei der Heftvorstellung etwas mehr Entertainer- respektive Rampensau-Qualitäten in die Waagschale werfen. Aber gut, ist ja schließlich das erste Mal (falls ich mich nicht irre), und der erste Sex ist ja meistens auch nur in den seltensten Fällen so richtig gut, hehe. Da geht also bestimmt noch was beim nächsten Mal. Hauptsache frisch frisiert, der junge Mann. :D
" Lieber Cordhose als `ne Leberzirrhose "

Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 5777
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Das neue Heft Vol. 369

Beitrag von Wishmonster » 25.01.2018 13:51

Er trägt das ganze ja auch einem sehr kritischen Publikum vor, da muss man für seine anfängliche Nervosität Verständnis haben.

Benutzeravatar
KreaHead
Beiträge: 173
Registriert: 12.03.2009 17:19
Wohnort: Kelkheim

Re: Das neue Heft Vol. 369

Beitrag von KreaHead » 25.01.2018 14:48

Gegen nervösen Tremor hilft ein großes Glas Asbach-Cola.
Lindert nicht nur andauerndes Zittern, sondern löst auch Speichelfluss aus, den man ggfs. zum Umblättern besonders trockener Seiten braucht. :prost:

Ansonsten: ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.
Weitermachen.

Schnabelrock
Beiträge: 10438
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Das neue Heft Vol. 369

Beitrag von Schnabelrock » 25.01.2018 15:50

DER KLEBER! DER KLEBER!
Hamstern? Plündern!

Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8388
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Das neue Heft Vol. 369

Beitrag von BlackMassReverend » 26.01.2018 07:25

Erste Eindrücke: Beim gefühlvollen Nachruf zu Warrel Dane hatte ich noch einmal einen dicken Klos im Hals. Beim Seziertisch auch, allerdings hauptsächlich, weil fast alles daran verkehrt ist. Unverzichtbar sind genau die drei heiligen Könige "The Politics Of Ecstasy", "In Memory" und "Dreaming Neon Black". Emotionaler, tiefgründiger, leidender und aufwühlender kann man Metal nicht schreiben / spielen. Die restlichen Alben kann man gern diskutieren - ich vertrete bis heute die recht exklusive Meinung,

1) dass "This Godless Endeavor" ein gutes, aber insgesamt überfrachtetes und über - ambitioniertes Werk ist
2) dass "Dead Heart In A Dead World" die größten offensichtlichen Hits hat, sicher aber im Gesamtkontext durch die gestiegene Zugänglichkeit schneller abnutzte als jedes andere Album
3) dass "Enemies Of Reality" im Kelly Gray-Mix eine wirklich grobe (im Sinne von hart und geil) Keule ist, der Sneap-Mix den düsteren und wieder mehr gen Prog driftenden Stücken eher den Drive nimmt
4) dass "The Obsidian Conspircy" einen geilen Flow und superbe Songs besitzt, sich für mich im Vergleich zur "Dead Heart..." hier allerdings noch gar nichts abgenutzt hat.

Feuer frei !

Ansonsten: Das Interview mit Bruce ist im Plauderton (wieder) ziemlich sympathisch. Die Auszüge aus seinem Buch auch. Zu Rob Flynn habe ich mich bereits zur Genüge im Machine Head -Thread ausgelassen.
Lachen musste ich - natürlich - bei Gene Simmons. Vor allem bei dem Part, als er erklärt wissen zu wollen wie seine Fans leben und sie und deren Familien samt Kindern kennenlernen zu wollen, super Sache, Aber: Er kann dafür MIR gern 50.000,- Dollar rüberschieben, dann stimme ich vielleicht zu und erkläre vorher meinen Kindern, das gleich das abschreckende Beispiel vorbei kommt, dass einem veranschaulicht, was passiert, wenn man seine Seele verkauft.
Zuletzt geändert von BlackMassReverend am 26.01.2018 08:29, insgesamt 3-mal geändert.
1989 haben wir komplett durchgesoffen !

WolfgangW76
Beiträge: 439
Registriert: 09.01.2014 18:52
Wohnort: Im Berg-Land, nah der Wupper.

Re: Das neue Heft Vol. 369

Beitrag von WolfgangW76 » 26.01.2018 08:17

BlackMassReverend hat geschrieben: Lachen musste ich - natürlich - bei Gene Simmons. Vor allem bei dem Part, als er erklärt wissen zu wollen wie seine Fans leben und sie und deren Familien samt Kindern kennenlernen zu wollen, super Sache, Aber: Er kann dafür MIR gern 50.000,- Dollar rüberschieben, dann stimme ich vielleicht zu und erkläre vorher meinen Kindern, das gleich das abschreckende Beispiel vorbei kommt, dass einem veranschaulicht, was passiert, wenn man seine Seele verkauft.
+1
Bei Deinem Beitrag musste ich schmunzeln, weil er so wahr wie tragisch ist... :-)

Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9306
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Das neue Heft Vol. 369

Beitrag von MetalEschi » 26.01.2018 09:50

Corpsegrinder72 hat geschrieben:Hmm, ich bin ja ein bissken enttäuscht ob der etwas steifen, um nicht zu sagen leicht nervösen Performance von Peters. Ich dachte, er könnte nach all seinen Eskapaden, die ihm ja u.a. von Kupfer immer gerne vorgeworfen werden, bei der Heftvorstellung etwas mehr Entertainer- respektive Rampensau-Qualitäten in die Waagschale werfen. Aber gut, ist ja schließlich das erste Mal (falls ich mich nicht irre), und der erste Sex ist ja meistens auch nur in den seltensten Fällen so richtig gut, hehe. Da geht also bestimmt noch was beim nächsten Mal. Hauptsache frisch frisiert, der junge Mann. :D
Ich würde vorschlagen, du machst das beim nächsten Mal.
hier kommt die Signatur hin

Assaulter
Beiträge: 6446
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Das neue Heft Vol. 369

Beitrag von Assaulter » 26.01.2018 16:49

BlackMassReverend hat geschrieben:3) dass "Enemies Of Reality" im Kelly Gray-Mix eine wirklich grobe (im Sinne von hart und geil) Keule ist, der Sneap-Mix den düsteren und wieder mehr gen Prog driftenden Stücken eher den Drive nimmt
Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! Ich dachte schon ich bin wirklich der einzige, der den Kelly Gray-Mix bevorzugt. :heul:

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12848
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Das neue Heft Vol. 369

Beitrag von Glaurung » 26.01.2018 18:53

BlackMassReverend hat geschrieben:Erste Eindrücke: Beim gefühlvollen Nachruf zu Warrel Dane hatte ich noch einmal einen dicken Klos im Hals. Beim Seziertisch auch, allerdings hauptsächlich, weil fast alles daran verkehrt ist. Unverzichtbar sind genau die drei heiligen Könige "The Politics Of Ecstasy", "In Memory" und "Dreaming Neon Black". Emotionaler, tiefgründiger, leidender und aufwühlender kann man Metal nicht schreiben / spielen. Die restlichen Alben kann man gern diskutieren - ich vertrete bis heute die recht exklusive Meinung,

1) dass "This Godless Endeavor" ein gutes, aber insgesamt überfrachtetes und über - ambitioniertes Werk ist
2) dass "Dead Heart In A Dead World" die größten offensichtlichen Hits hat, sicher aber im Gesamtkontext durch die gestiegene Zugänglichkeit schneller abnutzte als jedes andere Album
3) dass "Enemies Of Reality" im Kelly Gray-Mix eine wirklich grobe (im Sinne von hart und geil) Keule ist, der Sneap-Mix den düsteren und wieder mehr gen Prog driftenden Stücken eher den Drive nimmt
Soweit alles richtig. Völlig.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Corpsegrinder72
Beiträge: 1620
Registriert: 16.01.2011 14:54
Wohnort: From Beyond

Re: Das neue Heft Vol. 369

Beitrag von Corpsegrinder72 » 27.01.2018 09:33

MetalEschi hat geschrieben:
Corpsegrinder72 hat geschrieben:Hmm, ich bin ja ein bissken enttäuscht ob der etwas steifen, um nicht zu sagen leicht nervösen Performance von Peters. Ich dachte, er könnte nach all seinen Eskapaden, die ihm ja u.a. von Kupfer immer gerne vorgeworfen werden, bei der Heftvorstellung etwas mehr Entertainer- respektive Rampensau-Qualitäten in die Waagschale werfen. Aber gut, ist ja schließlich das erste Mal (falls ich mich nicht irre), und der erste Sex ist ja meistens auch nur in den seltensten Fällen so richtig gut, hehe. Da geht also bestimmt noch was beim nächsten Mal. Hauptsache frisch frisiert, der junge Mann. :D
Ich würde vorschlagen, du machst das beim nächsten Mal.
Ich habe hier nicht behauptet, es besser zu können, Kollege, sondern hatte Peters vom Typ her halt nur anders eingeschätzt. Also lockerer und weniger verschüchtert beim Präsentieren. Alles mit einem Augenzwinkern.

Ansonsten bin ich auch dafür, hier in Heftvorstellungsangelegenheiten nicht allzu kritisch zu sein, sonst traut sich demnächst von der RH-Crew keiner mehr vor die Kamera, falls der gute Zompf mal wieder verhindert sein sollte.
" Lieber Cordhose als `ne Leberzirrhose "

Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 19941
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Das neue Heft Vol. 369

Beitrag von Dimebag666 » 27.01.2018 13:46

Der CEO von Eyellussion ist offenbar ein lebendes Hologramm.

Antworten