Das neue Heft Nr. 365

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Benutzeravatar
Schwarzer_Klabauter
Beiträge: 43
Registriert: 09.08.2017 11:26
Wohnort: Nordheide

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitrag von Schwarzer_Klabauter » 13.10.2017 12:43

Lepra_Messias hat geschrieben:Ich bin auch absoluter Cradle-Fan, finde, dass die Band noch nie ein schlechtes Album veröffentlicht hat, sondern nur gute bis sehr gute. Von dem neuen Line-up und beiden Alben in dieser Konstellation bin ich völlig begeistert und feiere das nach allen Regeln der Kunst. Trotzdem ist das so eine Band, wo ich verstehen kann, wenn man die scheiße findet, ist halt schon gerade wegen des Gesangs sehr speziell. :D :pommes:
Kann ich so unterschreiben. Wobei ich auch sagen muss, dass sie seit Längerem keine Songs mehr schreiben, die sich qualitativ ("Ohrwürmer") von den anderen abheben und auf jeden Fall in's Live-Set müssten.
--------------------
\m/ METAL WILL NEVER DIE \m/
--------------------
Kühe grasen nicht, sie sprechen mit der Erde!

Benutzeravatar
Schwarzer_Klabauter
Beiträge: 43
Registriert: 09.08.2017 11:26
Wohnort: Nordheide

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitrag von Schwarzer_Klabauter » 13.10.2017 12:46

RH Jens hat geschrieben:
TMW316 hat geschrieben:
GoTellSomebody hat geschrieben:[...]
Du mußt schon zugeben, dass man sich des Eindrucks nicht erwehren kann, bei euch erdreiste sich quasi jeder einer eigenen Meinung und tut diese auch noch kund.
Ist eine Zahl wirklich schon eine Meinung? Darum geht's mir eher. Eine Zeile Text zur Erklärung wäre nicht schlecht. :)
Alright, hier meine Zeile:

"CRADLE OF FILTH perfektionieren mit "Cryptoriana - The Seductiveness of Decay" nicht nur ihr sorgsam kultiviertes Geisterbahn-Image, sondern klingen jetzt endgültig wie Rhapsody Of Fire, nur eben mit "fiesem" Gesang."

Gut, waren eher zwei Zeilen - aber geliefert wie bestellt. Bitte sehr! :)
Seit wann kann RH Jens etwas Qualifiziertes zu Extrem-Metal-Bands schreiben? Nichts für ungut Jens! :D
--------------------
\m/ METAL WILL NEVER DIE \m/
--------------------
Kühe grasen nicht, sie sprechen mit der Erde!

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23472
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitrag von costaweidner » 13.10.2017 12:48

Seit wann sind COF irgendwie extrem?
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8599
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitrag von Projecto » 13.10.2017 12:50

costaweidner hat geschrieben:Seit wann sind COF irgendwie extrem?
Aufm wff 2002 zumindest extrem peinlich

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 25240
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitrag von Sambora » 13.10.2017 12:53

Schwarzer_Klabauter hat geschrieben:
RH Jens hat geschrieben:
TMW316 hat geschrieben:
GoTellSomebody hat geschrieben:[...]
Du mußt schon zugeben, dass man sich des Eindrucks nicht erwehren kann, bei euch erdreiste sich quasi jeder einer eigenen Meinung und tut diese auch noch kund.
Ist eine Zahl wirklich schon eine Meinung? Darum geht's mir eher. Eine Zeile Text zur Erklärung wäre nicht schlecht. :)
Alright, hier meine Zeile:

"CRADLE OF FILTH perfektionieren mit "Cryptoriana - The Seductiveness of Decay" nicht nur ihr sorgsam kultiviertes Geisterbahn-Image, sondern klingen jetzt endgültig wie Rhapsody Of Fire, nur eben mit "fiesem" Gesang."

Gut, waren eher zwei Zeilen - aber geliefert wie bestellt. Bitte sehr! :)
Seit wann kann RH Jens etwas Qualifiziertes zu Extrem-Metal-Bands schreiben? Nichts für ungut Jens! :D
Es ging TMW lediglich um eine Meinung, von "qualifiziert" war nie die Rede.

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4006
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitrag von TMW316 » 13.10.2017 12:53

Schwarzer_Klabauter hat geschrieben:
Lepra_Messias hat geschrieben:Ich bin auch absoluter Cradle-Fan, finde, dass die Band noch nie ein schlechtes Album veröffentlicht hat, sondern nur gute bis sehr gute. Von dem neuen Line-up und beiden Alben in dieser Konstellation bin ich völlig begeistert und feiere das nach allen Regeln der Kunst. Trotzdem ist das so eine Band, wo ich verstehen kann, wenn man die scheiße findet, ist halt schon gerade wegen des Gesangs sehr speziell. :D :pommes:
Kann ich so unterschreiben. Wobei ich auch sagen muss, dass sie seit Längerem keine Songs mehr schreiben, die sich qualitativ ("Ohrwürmer") von den anderen abheben und auf jeden Fall in's Live-Set müssten.
Ihr müsst euch irgendwie da einigen. Wollt ihr Ohrwürmer oder wollt ihr Black Metal? Black Metal und Ohrwurm ist eigentlich garnicht so kompatibel, denn beim BM ist ja alles was eingängig ist Pop Musik und Untrve. :clown:

Was ich meine: Man kann nicht gleichzeitig COF für das kritisieren, was man ihnen vorwirft garnicht zu machen.

Also es kann nicht sein, dass sie zu Rhapsody of Fire Bombastmäßig sind und gleichzeitig man ihnen vorwirft keine Hits mehr zu schreiben.

Mal abgesehen davon gibt es Hits genug. Vielleicht nicht mehr so viele wie bis zu Thornography, aber dafür sind die Songs seit der Godspeed wieder härter und länger und eigentlich genau das was COF in den 90ern brachten.

Können wir uns nicht darauf einigen, dass COF eine geile Band sind, die nur geile Alben machen und aufhören irgendwas pseudomäßig zu kritisieren, nur weil man sie nicht leiden kann?
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4006
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitrag von TMW316 » 13.10.2017 12:59

costaweidner hat geschrieben:Seit wann sind COF irgendwie extrem?
Zumindest sind sie extremer als 95% aller Bands die im RH vorkommen.
Spoiler:
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23472
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitrag von costaweidner » 13.10.2017 13:05

TMW316 hat geschrieben: Können wir uns nicht darauf einigen, dass COF eine geile Band sind, die nur geile Alben machen und aufhören irgendwas pseudomäßig zu kritisieren, nur weil man sie nicht leiden kann?
Sprich: Du willst dich mit Leuten, die eine Band nicht leiden können darauf einigen, dass es eine geile Band ist?
Aha!
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
Lepra_Messias
Beiträge: 160
Registriert: 28.05.2013 21:34
Wohnort: Hamburg

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitrag von Lepra_Messias » 13.10.2017 13:14

Schwarzer_Klabauter hat geschrieben:
Lepra_Messias hat geschrieben:Ich bin auch absoluter Cradle-Fan, finde, dass die Band noch nie ein schlechtes Album veröffentlicht hat, sondern nur gute bis sehr gute. Von dem neuen Line-up und beiden Alben in dieser Konstellation bin ich völlig begeistert und feiere das nach allen Regeln der Kunst. Trotzdem ist das so eine Band, wo ich verstehen kann, wenn man die scheiße findet, ist halt schon gerade wegen des Gesangs sehr speziell. :D :pommes:
Kann ich so unterschreiben. Wobei ich auch sagen muss, dass sie seit Längerem keine Songs mehr schreiben, die sich qualitativ ("Ohrwürmer") von den anderen abheben und auf jeden Fall in's Live-Set müssten.
Hm, also "Blackest Magick Into Practice" und "Right Wing Of The Garden Triptych" z.B. vom vorletzten Album finde ich schon ziemlich ohrwurmig. :)
"We are worse than animals, we hunger for the kill.
We put our faith in maniacs the triumph of the will,
We kill for money, wealth and lust, for this we should be damned.
We are disease upon the world, brotherhood of man."

(Motörhead - Brotherhood Of Man)

http://www.the-pit.de

Benutzeravatar
Schwarzer_Klabauter
Beiträge: 43
Registriert: 09.08.2017 11:26
Wohnort: Nordheide

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitrag von Schwarzer_Klabauter » 13.10.2017 13:20

Lepra_Messias hat geschrieben:
Schwarzer_Klabauter hat geschrieben:
Lepra_Messias hat geschrieben:Ich bin auch absoluter Cradle-Fan, finde, dass die Band noch nie ein schlechtes Album veröffentlicht hat, sondern nur gute bis sehr gute. Von dem neuen Line-up und beiden Alben in dieser Konstellation bin ich völlig begeistert und feiere das nach allen Regeln der Kunst. Trotzdem ist das so eine Band, wo ich verstehen kann, wenn man die scheiße findet, ist halt schon gerade wegen des Gesangs sehr speziell. :D :pommes:
Kann ich so unterschreiben. Wobei ich auch sagen muss, dass sie seit Längerem keine Songs mehr schreiben, die sich qualitativ ("Ohrwürmer") von den anderen abheben und auf jeden Fall in's Live-Set müssten.
Hm, also "Blackest Magick Into Practice" und "Right Wing Of The Garden Triptych" z.B. vom vorletzten Album finde ich schon ziemlich ohrwurmig. :)
Ja, da stimme ich dir zu, allerdings sind mir die Songs auf der vorletzten zu sehr bei den eigenen Sachen abgekupfert.
--------------------
\m/ METAL WILL NEVER DIE \m/
--------------------
Kühe grasen nicht, sie sprechen mit der Erde!

Benutzeravatar
Schwarzer_Klabauter
Beiträge: 43
Registriert: 09.08.2017 11:26
Wohnort: Nordheide

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitrag von Schwarzer_Klabauter » 13.10.2017 13:29

"Extrem" ist Definitionssache. Jens qualifiziert dadurch, dass er RH-Redakteur ist. :prost:
--------------------
\m/ METAL WILL NEVER DIE \m/
--------------------
Kühe grasen nicht, sie sprechen mit der Erde!

Benutzeravatar
Lepra_Messias
Beiträge: 160
Registriert: 28.05.2013 21:34
Wohnort: Hamburg

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitrag von Lepra_Messias » 13.10.2017 13:31

Schwarzer_Klabauter hat geschrieben:
Lepra_Messias hat geschrieben:
Schwarzer_Klabauter hat geschrieben:
Lepra_Messias hat geschrieben:Ich bin auch absoluter Cradle-Fan, finde, dass die Band noch nie ein schlechtes Album veröffentlicht hat, sondern nur gute bis sehr gute. Von dem neuen Line-up und beiden Alben in dieser Konstellation bin ich völlig begeistert und feiere das nach allen Regeln der Kunst. Trotzdem ist das so eine Band, wo ich verstehen kann, wenn man die scheiße findet, ist halt schon gerade wegen des Gesangs sehr speziell.
Kann ich so unterschreiben. Wobei ich auch sagen muss, dass sie seit Längerem keine Songs mehr schreiben, die sich qualitativ ("Ohrwürmer") von den anderen abheben und auf jeden Fall in's Live-Set müssten.
Hm, also "Blackest Magick Into Practice" und "Right Wing Of The Garden Triptych" z.B. vom vorletzten Album finde ich schon ziemlich ohrwurmig.
Ja, da stimme ich dir zu, allerdings sind mir die Songs auf der vorletzten zu sehr bei den eigenen Sachen abgekupfert.
Finde ich nur bedingt. Die Band hat halt einen sehr eigenen Sound und da klingt nach einem Dutzend Alben hier und da eben mal einiges ein wenig nach der eigenen Vergangenheit. Damit kann ich leben. Die meisten Fans haben sich ja eher gefreut, dass die Band endlich wieder richtig motiviert klingt und sich mehr an der eigenen Vergangenheit orientiert. Allein die Gitarrenarbeit ist einfach so was von überragend... :pommes:
"We are worse than animals, we hunger for the kill.
We put our faith in maniacs the triumph of the will,
We kill for money, wealth and lust, for this we should be damned.
We are disease upon the world, brotherhood of man."

(Motörhead - Brotherhood Of Man)

http://www.the-pit.de

Benutzeravatar
Schwarzer_Klabauter
Beiträge: 43
Registriert: 09.08.2017 11:26
Wohnort: Nordheide

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitrag von Schwarzer_Klabauter » 13.10.2017 13:38

Lepra_Messias hat geschrieben:
Schwarzer_Klabauter hat geschrieben:
Lepra_Messias hat geschrieben:
Schwarzer_Klabauter hat geschrieben:
Kann ich so unterschreiben. Wobei ich auch sagen muss, dass sie seit Längerem keine Songs mehr schreiben, die sich qualitativ ("Ohrwürmer") von den anderen abheben und auf jeden Fall in's Live-Set müssten.
Hm, also "Blackest Magick Into Practice" und "Right Wing Of The Garden Triptych" z.B. vom vorletzten Album finde ich schon ziemlich ohrwurmig.
Ja, da stimme ich dir zu, allerdings sind mir die Songs auf der vorletzten zu sehr bei den eigenen Sachen abgekupfert.
Finde ich nur bedingt. Die Band hat halt einen sehr eigenen Sound und da klingt nach einem Dutzend Alben hier und da eben mal einiges ein wenig nach der eigenen Vergangenheit. Damit kann ich leben. Die meisten Fans haben sich ja eher gefreut, dass die Band endlich wieder richtig motiviert klingt und sich mehr an der eigenen Vergangenheit orientiert. Allein die Gitarrenarbeit ist einfach so was von überragend... :pommes:
Keine Frage, da stimme ich dir zu! :pommes: Nach so einer Masse an Alben, darf man sich auch hier und da mal "zitieren"...

Finde, Ohrwurm und Black Metal schließen sich nicht aus, ohne dass es "poppig" (=untrue) wird.
--------------------
\m/ METAL WILL NEVER DIE \m/
--------------------
Kühe grasen nicht, sie sprechen mit der Erde!

Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22161
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitrag von Tolpan » 13.10.2017 13:51

TWM: Schreib doch einfach mal einen Leserbrief... :)
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Benutzeravatar
Lepra_Messias
Beiträge: 160
Registriert: 28.05.2013 21:34
Wohnort: Hamburg

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitrag von Lepra_Messias » 13.10.2017 17:01

TMW316 hat geschrieben:
Lepra_Messias hat geschrieben:Ich bin auch absoluter Cradle-Fan, finde, dass die Band noch nie ein schlechtes Album veröffentlicht hat, sondern nur gute bis sehr gute. Von dem neuen Line-up und beiden Alben in dieser Konstellation bin ich völlig begeistert und feiere das nach allen Regeln der Kunst. Trotzdem ist das so eine Band, wo ich verstehen kann, wenn man die scheiße findet, ist halt schon gerade wegen des Gesangs sehr speziell. :D :pommes:
Gerade der Gesang war doch schon immer extrem. Früher sogar noch mehr als heute. Und wenn jemand die alten Scheiben gut findet und die neuen nicht, kanns nicht daran liegen. :ka:
Huch, hab diesen Beitrag ganz übersehen. Das stimmt zwar natürlich, ich hab mich jetzt allerdings eher auf Leute bezogen, die die Band generell nicht mögen, und nicht welche, die eventuell die alten Scheiben gut finden und die neuen kacke. Wie das im Rock Hard-Poll beim aktuellen Album aussieht, weiß ich nicht, ich hab das Magazin schon länger nicht mehr gekauft.
"We are worse than animals, we hunger for the kill.
We put our faith in maniacs the triumph of the will,
We kill for money, wealth and lust, for this we should be damned.
We are disease upon the world, brotherhood of man."

(Motörhead - Brotherhood Of Man)

http://www.the-pit.de

Antworten