ROCK HARD VOL. 364

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1882
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

ROCK HARD VOL. 364

Beitragvon Ratatata » 25.08.2017 11:25

https://www.rockhard.de/news/newsarchiv ... l-364.html

Besonders gespannt bin ich ja auf den ominösen Alice Copper... :D
Benutzeravatar
Chipsgott
Beiträge: 177
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Marl

Re: ROCK HARD VOL. 364

Beitragvon Chipsgott » 25.08.2017 12:19

Wow....ein Lemmy Cover.....das ist ja mal originell :ka:
Jesus loves you... but I don't !!!
Benutzeravatar
ursusdd
Beiträge: 481
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Göttingen

Re: ROCK HARD VOL. 364

Beitragvon ursusdd » 25.08.2017 12:44

Heft war heute schon da! :pommes:

Lemmy aufm Cover hat mich jetzt auch überrascht, hätte jetzt eher auf Arch Enemy (Soundcheck-Sieger) oder Paradise Lost getippt. Aber kann man ja eh keinem Recht machen. Nörgler gibt es ja immer.

Nach dem ersten Durchblättern viel entdeckt, was ich am liebsten zuerst lesen würd. Gerade die Interviews mit Alice Cooper, Sascha Paeth, Markus Stock und Dayal Patterson machen neugierg. Und Lemmy-Interviews sind eh fast immer unterhaltsam und mit Tom Warrior sowieso.

Daher schon mal Daumen hoch und :prost:
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 49753
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: ROCK HARD VOL. 364

Beitragvon Tolpan » 25.08.2017 12:48

Bienvenido en la Finca del Senior Cobre:



:D
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Biernot
Beiträge: 4079
Registriert: 31.12.2010 14:04
Wohnort: Geestland

Re: ROCK HARD VOL. 364

Beitragvon Biernot » 25.08.2017 13:33

Ich will mich ja nicht darüber beschweren, etwas über eins meiner Top10-Alben zu lesen, aber Into the mirror black wurde doch schon in der gleichen Rubrik vorgestellt. Und wenn mich nicht alles täuscht, dann wurde die Kerzengeschichte auch dort schon erwähnt.
"Schneid nicht zu viel oben ab. Ich will den Robert Preston-Look!"
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 7069
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: ROCK HARD VOL. 364

Beitragvon TMW316 » 25.08.2017 18:36

Also der Soundchecksieger überrascht mich dann doch, angesichts der Konkurrenz.

Das Tom Warrior Interview ist sehr gut, vor allem weiß man jetzt, dass Triptykon offiziell eigentlich Celtic Frost sind, wenn da nicht der Name wäre (warum eigentlich nicht? Gehts da um Rechte oder persönliches? Ich meine, es ist ja nicht die erste Band wo Leute ausgestiegen sind und nicht jede Band nennt sich gleich um). :)
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
raininadamstown
Beiträge: 989
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: ROCK HARD VOL. 364

Beitragvon raininadamstown » 25.08.2017 19:51

Sind dieses mal ja wirklich viele interessante Themen für mich dabei. Freue mich auf Mittwoch. Hoffe nur der Tom Fischer kommt nicht so weinerisch rüber wenn er über die Vergangenheit spricht wie im persönlichen Brief im Deaf Forever. Höre gerade die "Cold Lake" und bin wie immer sehr angetan weil es der perfekte Mix aus "Too fast for love" und "To mega therion" ist.
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 7069
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: ROCK HARD VOL. 364

Beitragvon TMW316 » 26.08.2017 17:47

Ach ja, dieser Rensen sollte mal was anderes als Prog reviewen. Irgendwie findet der in letzter Zeit Kritikpunkte die man schon als Erbsenzählerei beschreiben könnte. (Ich mein das Threshold Review)
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Engelskrieger74
Beiträge: 311
Registriert: 13.01.2014 21:35

Re: ROCK HARD VOL. 364

Beitragvon Engelskrieger74 » 26.08.2017 19:25

Welche Wertung hat er denn gegeben?
Benutzeravatar
6666
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10531
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Metal Metal Land
Kontaktdaten:

Re: ROCK HARD VOL. 364

Beitragvon 6666 » 27.08.2017 09:37

war bestimmt nicht abzusehen, dass ihr UND ein "mitbewerber"-magazin diese lange wacken-story ("leserbrief") abdruckt :wink:
nur "ähnlich" dagegen das arch-enemy-review. zum glück gibt´s aber immer noch reichlich unterschiede bzw. alleinstellungsmerkmale 8)
"I can't only not see light... I can't find the tunnel"
http://www.musik-sammler.de/sammlung/6666
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 7069
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: ROCK HARD VOL. 364

Beitragvon TMW316 » 27.08.2017 10:45

Engelskrieger74 hat geschrieben:Welche Wertung hat er denn gegeben?

Eine 8. Ihm gefällt der Gesang oder besser der Sänger nicht.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 10314
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: ROCK HARD VOL. 364

Beitragvon Projecto » 27.08.2017 15:32

Zur Abwechslung mal Lemmy aufm Cover.....wow.....


Ansonsten, recht unterhaltsame Ausgabe und die CD Beilage kann auch was.
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 4198
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: ROCK HARD VOL. 364

Beitragvon Shadowrunner92 » 27.08.2017 16:16

TMW316 hat geschrieben:
Engelskrieger74 hat geschrieben:Welche Wertung hat er denn gegeben?

Eine 8. Ihm gefällt der Gesang oder besser der Sänger nicht.


Klingt jetzt nicht so erbsenzählerig, und im entsprechenden Thread sehen das ja diverse Leute ähnlich. :ka:
The great state of Vermont will not apologize for its cheese!

Last.fm
(vergesst den Namen, der ist, äh, alt.)
Benutzeravatar
Achim F.
Beiträge: 72
Registriert: 30.03.2013 11:34

Re: ROCK HARD VOL. 364

Beitragvon Achim F. » 27.08.2017 16:34

Erschrocken habe ich die Bewertung der aktuellen JACK STARR`S BURNING STARR zur Kenntnis genommen. 3 lausige Punkte?! Ist aber wohl ein Druckfehler. Nach dem ich den Text gelesen habe soll das wohl eher ne 8 sein.
Zuletzt geändert von Achim F. am 27.08.2017 17:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 7069
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: ROCK HARD VOL. 364

Beitragvon TMW316 » 27.08.2017 16:36

Shadowrunner92 hat geschrieben:
TMW316 hat geschrieben:
Engelskrieger74 hat geschrieben:Welche Wertung hat er denn gegeben?

Eine 8. Ihm gefällt der Gesang oder besser der Sänger nicht.


Klingt jetzt nicht so erbsenzählerig, und im entsprechenden Thread sehen das ja diverse Leute ähnlich. :ka:
90% vom Text handelt davon, dass der neue/alte Sänger nicht so gut ist wie die Vorgänger und ganz am Ende meint er noch, wenn es eine ander Band wäre, wäre das Album Superspitzenklasse, aber da es Threshold sind nur 8 Punkte. Hmmm....
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste