Rock Hard Vol. 362

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Benutzeravatar
Corpsegrinder72
Beiträge: 1613
Registriert: 16.01.2011 14:54
Wohnort: From Beyond

Re: Rock Hard Vol. 362

Beitrag von Corpsegrinder72 » 29.06.2017 12:58

Tailgunner hat geschrieben:(...) Und solange diese Mehrkosten nicht dazu da sind, Holgers privaten Furhpark um einen weiteren Ferrari aufzustocken, ist mir das recht schnurz (...)
Wahrscheinlich ist jetzt auch Chef vom Dienst Boris auf den Geschmack gekommen und möchte gerne wie einst Papa Holger von Drahtesel auf Ferrari umschwenken. :D
" Lieber Cordhose als `ne Leberzirrhose "

Lauryn Hill
Beiträge: 7
Registriert: 14.05.2017 05:37

Re: Rock Hard Vol. 362

Beitrag von Lauryn Hill » 01.07.2017 13:25

Die DVD ist gelungen. Hab nur Nadja vermisst :heul:

lost
Beiträge: 408
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Rock Hard Vol. 362

Beitrag von lost » 01.07.2017 15:30

Ziemlich langweiliges Heft und die Vorschau auf das nächste ist auch nicht vielversprechend. Sommerloch? :ka:

Lauryn Hill
Beiträge: 7
Registriert: 14.05.2017 05:37

Re: Rock Hard Vol. 362

Beitrag von Lauryn Hill » 01.07.2017 18:41

GoTellSomebody hat geschrieben:
Susi666 hat geschrieben:Oje...bei DAD mußte ich dann im Verlauf doch skippen...
Warum?

Ansonsten ist meiner Meinung nach sowohl die Songauswahl als auch das erneute Gastspiel von Bobby & Gerre mau. Ich habe mir sogar noch die Outtakes angesehen und kann nur hoffen dass sie wenigstens betrunken gewesen sind. Das jämmerliche danach fragen ob man die beiden kennt ist eigentlich schon Fremdschämen.


Also wenn jemand seit Jahren aufs Rock Hard festival geht und die 2 von der Tanke nicht kennt, das ist schon ziemlich krank. Außerdem, wenn Bobby oder und Gerre bei mir an der Tür klingeln würden und nach nem Bier fragt würd ich egall zu welcher Uhrzeit zur Tankstelle fahrn und nen Kasten Bier kaufen. also was soll das Geheule. Und ja, die waren betrunken. Darum geht es doch bei einer Rockhard DVD, die von den beiden devaudiert wird. Die ganzen Leute fand ich übelst peinlich alleine schon die Spießbürgerlichen Wohnungen wo die leben. Kotz. Das ist NRW. Ich fand die Dvd sehr geil und hoffe, dass das Format weitergeführt wird. Im übrigen freu ich mich auf das Ventor interview. einer der coolsten Menschen die ich kenne. und auch wenn das Heft zu 90 Prozent auf Bravo Nievau gestalltet ist, es gibt immer 2-3 Artikel die richtig gut sind. Allerdings solltet ihr euren Layouter mal feuern. Schwarze Schrift auf dunkelgrauem Untergrund, das ist scheiße wenn man abends im Bett lesen möchte.

Best, Lauryn

Benutzeravatar
Mondschatten
Beiträge: 522
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt

Re: Rock Hard Vol. 362

Beitrag von Mondschatten » 02.07.2017 01:01

Interessante Plus Minus Kritiken diesmal, mit Schiffmann auf der pro Seite

Ist wirklich interessant...von mehreren Perspektiven her

Benutzeravatar
raininadamstown
Beiträge: 795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Rock Hard Vol. 362

Beitrag von raininadamstown » 02.07.2017 09:37

Ich mag es ja immer besonders wenn einem Artikel Erinnerungen zurück bringen. So geschehen dieses mal bei MASS. Als die "Metal Fighter" rauskam war im Kulturbereich Samstags unserer lokalen Zeitung "Lohrer Echo" ein Bericht über das Album und den Vorgänger "Swiss Connection". Montags habe ich die LP im Plattenladen "Platten Herrmann"gekauft. Natürlich keine Weltklasse höre ich mir aber immer noch gerne an. Übrigens finde ich dass die auch erwähnten FAITHFUL BREATH zumindest mit "Gold`n Glory" immer zu schlecht wegkommen. Ich liebe "Restless and wild" und "Animal Magnetism" sehr finde aber dass die Wikinger Scheibe da mithalten kann. Und live waren sie auch klasse.

Benutzeravatar
Eiswalzer
Beiträge: 5489
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In the Land of Wind and Rain
Kontaktdaten:

Re: Rock Hard Vol. 362

Beitrag von Eiswalzer » 02.07.2017 12:17

Witzig, echt niemand aus der Redaktion hat die Iced Earth, immerhin Soundcheck-Sieger, in seiner/ihrer Top-5-Playlist...

Benutzeravatar
the mirrorblack
Beiträge: 17
Registriert: 18.06.2011 20:32

Re: Rock Hard Vol. 362

Beitrag von the mirrorblack » 02.07.2017 20:04

Eiswalzer hat geschrieben:Witzig, echt niemand aus der Redaktion hat die Iced Earth, immerhin Soundcheck-Sieger, in seiner/ihrer Top-5-Playlist...
Weil sie schlecht ist :-). Ganz einfach. Ein guter Song (Clear the Way) reicht leider nicht...
Edit:
Ghost Dance ist auch okay. Sorry Jon...

Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8380
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Rock Hard Vol. 362

Beitrag von BlackMassReverend » 03.07.2017 06:08

the mirrorblack hat geschrieben: Ghost Dance ist auch okay. Sorry Jon...
Der einzig verzichtbare Song. Sorry mirrorblack....
1989 haben wir komplett durchgesoffen !

Benutzeravatar
RH Jens
Moderator
Moderator
Beiträge: 253
Registriert: 18.07.2011 18:42

Re: Rock Hard Vol. 362

Beitrag von RH Jens » 03.07.2017 12:13

Eiswalzer hat geschrieben:Witzig, echt niemand aus der Redaktion hat die Iced Earth, immerhin Soundcheck-Sieger, in seiner/ihrer Top-5-Playlist...
Ich hab aber immerhin kurz überlegt, ob ich die "Something Wicked..." mit reinnehme. :D

hellnation
Beiträge: 37
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hellnation

Re: Rock Hard Vol. 362

Beitrag von hellnation » 04.07.2017 09:38

Ich finde den Rockpalast Artikel sehr interessant.
Gerade was Hardrock/Metal in den Anfangstagen angeht gibt es jetzt mal Infos.

Benutzeravatar
Corpsegrinder72
Beiträge: 1613
Registriert: 16.01.2011 14:54
Wohnort: From Beyond

Re: Rock Hard Vol. 362

Beitrag von Corpsegrinder72 » 04.07.2017 10:49

Mondschatten hat geschrieben:Interessante Plus Minus Kritiken diesmal, mit Schiffmann auf der pro Seite.
Müsste man eigentlich im Kalender eintragen. Wer weiß, wann das das nächste Mal der Fall sein wird. *g*
" Lieber Cordhose als `ne Leberzirrhose "

Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 19921
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Rock Hard Vol. 362

Beitrag von Dimebag666 » 04.07.2017 10:56

Bobby & Gerre hatten scheinbar einen schlechten Drehbuchschreiber. Ich mag die beiden ja, aber die Vorstellung auf der DVD ist eher lahm. Ansonsten, wenn man die rechtliche Freiheit hatte, jeden aufgenommenen Auftritt auf DVD zu pressen (was ich nicht glaube), dann hätte ich teilweise eine andere Auswahl getroffen.

Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9299
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Rock Hard Vol. 362

Beitrag von MetalEschi » 04.07.2017 21:18

Also nix gegen Black Metal mit ein bisschen Kunstverständnis und Ideologie, aber die Krach von der Basis-Interviews sind oft ein ziemliches philosophisches Worthülsen-Geseier, das in seiner penetranten Intelligenz-Fakerei kaum zu ertragen ist.
hier kommt die Signatur hin

Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8380
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Rock Hard Vol. 362

Beitrag von BlackMassReverend » 05.07.2017 06:01

MetalEschi hat geschrieben:Also nix gegen Black Metal mit ein bisschen Kunstverständnis und Ideologie, aber die Krach von der Basis-Interviews sind oft ein ziemliches philosophisches Worthülsen-Geseier, das in seiner penetranten Intelligenz-Fakerei kaum zu ertragen ist.
Und das scheint immer mehr / schlimmer zu werden....danke für den Anstoß. Aber das ist manchmal schon so viel Selbstparodie, dass es weh tut.
1989 haben wir komplett durchgesoffen !

Antworten