Das neue Heft 347 (mit CD Vol. 44)

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 28050
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Das neue Heft 347 (mit CD Vol. 44)

Beitragvon Dimebag666 » 01.04.2016 18:37

Ich möchte auch allen danken, die mir mit Tipps und Beistand in der schweren Zeit meines Heftverlustes zur Seite gestanden haben. Ich kann eine positive Meldung rausgeben und ihr könnt euch wieder beruhigen, das Heft ist bei meiner Freundin aufgetaucht. Rechtliche Schritte behalte ich mir vor.
Benutzeravatar
Eiswalzer
Beiträge: 18073
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In the Land of Wind and Rain
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft 347 (mit CD Vol. 44)

Beitragvon Eiswalzer » 02.04.2016 12:25

Hm, in diesem Interview mit Sebastian Krüger (nichts gegen den konkret, es fällt mir nur hier wieder auf) taucht ja mal einer der gängigsten Fehlschlüsse moderner Politik auf: "Wie können die mir Antisemitismus vorwerfen? Ich bin doch gegen Nazis!" Das ist immer so ein dämliches Strohmannargument...

Ach ja, und die andere große neuzeitliche Interview-Floskel findet sich bei Almanac: "Nein, wir sind kein Projekt, sondern eine richtige Band." - Ein Satz, wie man ihn normalerweise von Leuten wie Rock 'N' Rolf oder David DeFeis zu hören bekommt. Victor Smolski macht da offenbar keine große Ausnahme. :P
Schnabelrock
Beiträge: 17863
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Das neue Heft 347 (mit CD Vol. 44)

Beitragvon Schnabelrock » 05.04.2016 07:53

Eiswalzer hat geschrieben:Ach ja, und die andere große neuzeitliche Interview-Floskel findet sich bei Almanac: "Nein, wir sind kein Projekt, sondern eine richtige Band." - Ein Satz, wie man ihn normalerweise von Leuten wie Rock 'N' Rolf oder David DeFeis zu hören bekommt. Victor Smolski macht da offenbar keine große Ausnahme. :P



Ich warte nun darauf, dass eine neue "Band" aus Glenn Hughes, Rob Rock, Doug Aldrich und Matt Sorum uns das erzählt.
the best neVer rest
Benutzeravatar
Eiswalzer
Beiträge: 18073
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In the Land of Wind and Rain
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft 347 (mit CD Vol. 44)

Beitragvon Eiswalzer » 10.04.2016 10:28

Und noch eine kleine Absurdität im Slipknot-Live-Review von Ronny Bittner: Mit Erstaunen wird festgestellt, dass die Band schon lange kein U20-Publikum mehr anziehe, sondern mittlerweile eine "Mittzwanziger-Kulisse" dominiere. Das erinnert doch sehr an den Spruch von Kevin Keegan: "Wenn sie nicht aufpassen, werden die 33- oder 34-jährigen bei der nächsten Weltmeisterschaft 36 oder 37 sein." :P
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1754
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Das neue Heft 347 (mit CD Vol. 44)

Beitragvon Ratatata » 10.04.2016 14:39

Achja, Heft war ja ausnahmsweise mit CD...

01. MANTAR - ERA BOREALIS
Hm... Simpel, ohne wirklich zu drücken oder rocken. 4/10
02. DESASTER - DAMANTIO AD BESTIAS
Rockt wenigstens ein bisschen im Ansatz. Nett. 5/10
03. ARTILLERY - IN DEFIANCE OF CONFORMITY 4/10
Klingt wie von nem 80er-Sampler mit zurecht gescheiterten Bands.
04. MOB RULES - THE HEALER 4/10
Siehe ARTILLERY. Beide Songs übrigens je mindstens zwei Minuten zu lang. Nichts wird nicht besser, wenn man es endlos streckt.
05. JOE BONAMASSA - MOUNTAIN CLIMBING 7/10
Hier stimmen Handwerk und Produktion, aber Herr B. sollte sich besser einen vernünftigen Sänger suchen.
06. BLACK STONE CHERRY - IN OUR DREAMS 3/10
Not my dream. Welcher Praktikant hat denn das "gemischt"?
07. BLOOD CEREMONY - OLD FIRES 2/10
KJG-Rock. Marshmellowschlachten am Osterfeuer.
08. UNIVERSE217 - REST HERE 5/10
Siehe MANTAR. Die hatte ich aber eindeutig besser in Erinnerung.
09. BLESSED HELLFIRE - HELLDORADO 6/10
Handwerklich in Ordnung. Über die ganze Länge betrachtet fehlen da irgendwo Hooks.
10. LORDS OF BLACK - EVERYTHING YOU´RE NOT 7/10
Handwerklich in Ordnung. Über die ganze Länge betrachtet fehlen da irgendwo Hooks Nummer 2. Aber besser.
11. IZEGRIM - WHITE WALLS 9/10
Falscher Sampler. Das macht Bock und ist gut!
12. BLACK MOOD - I.W.N.A.R. 8/10
Simpel, rockt und drückt. So klappt das mit dem Nachbarn.

Macht 5/10. Da ist noch Luft nach oben.
Benutzeravatar
Eiswalzer
Beiträge: 18073
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In the Land of Wind and Rain
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft 347 (mit CD Vol. 44)

Beitragvon Eiswalzer » 10.04.2016 22:15

Ratatata hat geschrieben:KJG-Rock.

Hä? Was soll das denn sein?
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1754
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Das neue Heft 347 (mit CD Vol. 44)

Beitragvon Ratatata » 11.04.2016 08:11

Eiswalzer hat geschrieben:
Ratatata hat geschrieben:KJG-Rock.

Hä? Was soll das denn sein?


Gut, schreibt sich richtiger KjG, Katholische junge Gemeinde.
Mir kam da halt als erstes so `ne Christen-Hippie-Jugendgruppe in den Sinn, die am Lagerfeuer nach Kumbaya ein bisserl was rebellischeres trällern will.

So Bilder halt in meinem Kopf, ne... Bilder, sage ich. BILDER!!!
(Hundewelpen, Hundewelpen, Hundewelpen...) :D
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 12660
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Das neue Heft 347 (mit CD Vol. 44)

Beitragvon Hyronimus » 11.04.2016 09:25

Imhaltlich passen KjG und Blood Ceremomy nicht so ganz zusammen, ne? Außerdem ist Blood Ceremomy eine Zierde für jeden Sampler, auch wenn das neue Album nicht ganz so stark ist wie das letzte.
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
Last.fm (jetzt mit Blingbling)
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1754
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Das neue Heft 347 (mit CD Vol. 44)

Beitragvon Ratatata » 11.04.2016 09:45

Hyronimus hat geschrieben:Imhaltlich passen KjG und Blood Ceremomy nicht so ganz zusammen, ne?

Kognitive Dissonanz ist den Bildern in meinem Kopf scheißegal. Wenn das für mich nach Gruselgeschichten am Kinderlagerfeuer klingt, dann ist das für mich persönlich Kinderlagerfeuermucke. Und sehr stets bemühte obendrein.
Ersetz es halt durch Kommunistische junge Gemeinschaft.
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 12660
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Das neue Heft 347 (mit CD Vol. 44)

Beitragvon Hyronimus » 11.04.2016 10:03

Eher LaVey-Zeltlager :D
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
Last.fm (jetzt mit Blingbling)
Benutzeravatar
Metal Steam
Beiträge: 2106
Registriert: 04.12.2011 18:10

Re: Das neue Heft 347 (mit CD Vol. 44)

Beitragvon Metal Steam » 11.04.2016 11:09

Ratatata hat geschrieben:Achja, Heft war ja ausnahmsweise mit CD...

02. DESASTER - DAMANTIO AD BESTIAS
Rockt wenigstens ein bisschen im Ansatz. Nett. 5/10

Wer Desaster rocken hören will, soll gefälligst mittelalterlich in der Hölle schmoren.

Dann doch lieber so, wie Desaster jetzt sind. Und dies sind mehr als lausige 5/10!

:nerv:

M.S.
Hier steht die Wahrheit!
Tolpan hat geschrieben:Metal Steam, der Forenretter.

Metal Steam's ultimatives Metal Jahr 2012 >>>Link<<<

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste