Dem neues Heft Vol. 408

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 735
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: Dem neues Heft Vol. 408

Beitrag von Flossensauger »

WolfgangW76 hat geschrieben: 07.06.2021 07:52 Ob er als Chefredakteur wirklich nötig ist, um den Laden zusammenzuhalten, oder ob Stratmann das als Herausgeber nicht ohnehin macht, wage ich zu bezweifeln.
Jetzt nicht Rock Hard spezifisch: Die Trennung HerausgebeR und ChefredeX hat sich historisch heraus gebildet und macht auch Sinn, besonders wenn's mal um rechtliche und geschäftliche Dinge geht, da kann einen nicht verkaufte Ausgabe schon mal dazu führen, das der Laden dicht wäre.

Oder man steckt halt Augstein in den Knast, um mal ein historisches Beispiel zu nennen, das dürft ihr jetzt alle in der wiki nachlesen was da los war.
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 4274
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Dem neues Heft Vol. 408

Beitrag von Shadowrunner92 »

WolfgangW76 hat geschrieben: 07.06.2021 07:52 Überhaupt - und da wiederhole ich mich sicherlich, glaub ich - finde ich den Kaiser irgendwie reichlich überflüssig. Ob er als Chefredakteur wirklich nötig ist, um den Laden zusammenzuhalten, oder ob Stratmann das als Herausgeber nicht ohnehin macht, wage ich zu bezweifeln. Aber vielleicht täusche ich mich da auch kolossal, und der Kaiser ist der Strippenzieher im Hintergrund, ohne den das Heft schon längst den Hades erreicht hätte. :ka:
Das finde ich übrigens ziemlich anmaßend, ehrlich gesagt.
Dass Chefredakteure weniger schreiben, ist eigentlich in allen von mir gelesenen Magazinen normal, weil da jede Menge Arbeit hinter den Kulissen passiert.
"Anything else that annoys you about Stacy?"
- "She makes me go to bed at, like, 8 in the afternoon."
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 28143
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Dem neues Heft Vol. 408

Beitrag von Sambora »

Shadowrunner92 hat geschrieben: 07.06.2021 15:03
WolfgangW76 hat geschrieben: 07.06.2021 07:52 Überhaupt - und da wiederhole ich mich sicherlich, glaub ich - finde ich den Kaiser irgendwie reichlich überflüssig. Ob er als Chefredakteur wirklich nötig ist, um den Laden zusammenzuhalten, oder ob Stratmann das als Herausgeber nicht ohnehin macht, wage ich zu bezweifeln. Aber vielleicht täusche ich mich da auch kolossal, und der Kaiser ist der Strippenzieher im Hintergrund, ohne den das Heft schon längst den Hades erreicht hätte. :ka:
Das finde ich übrigens ziemlich anmaßend, ehrlich gesagt.
Ich finde es ebenfalls sehr respektlos.
Zweitimpfung - oder wie David-Lynch-Fans sagen: Twin Pieks
WolfgangW76
Beiträge: 480
Registriert: 09.01.2014 18:52
Wohnort: Im Berg-Land, nah der Wupper.

Re: Dem neues Heft Vol. 408

Beitrag von WolfgangW76 »

Shadowrunner92 hat geschrieben: 07.06.2021 15:03
WolfgangW76 hat geschrieben: 07.06.2021 07:52 Überhaupt - und da wiederhole ich mich sicherlich, glaub ich - finde ich den Kaiser irgendwie reichlich überflüssig. Ob er als Chefredakteur wirklich nötig ist, um den Laden zusammenzuhalten, oder ob Stratmann das als Herausgeber nicht ohnehin macht, wage ich zu bezweifeln. Aber vielleicht täusche ich mich da auch kolossal, und der Kaiser ist der Strippenzieher im Hintergrund, ohne den das Heft schon längst den Hades erreicht hätte. :ka:
Das finde ich übrigens ziemlich anmaßend, ehrlich gesagt.
Dass Chefredakteure weniger schreiben, ist eigentlich in allen von mir gelesenen Magazinen normal, weil da jede Menge Arbeit hinter den Kulissen passiert.
Entschuldigung, das war sicherlich nicht besonders feinfühlig - und letztlich auch nicht richtig formuliert. Dafür möchte ich um Entschuldigung bitten.
Was ich meinte: Ich finde es schade, dass Kaiser nicht mehr mehr schreibt, zumal ich es von anderen Publikationen durchaus so kenne, dass der Chefredakteur viel abliefert. Dass er jetzt nicht jede Plattenrezi schreibt und jedes kleine Interviewstückchen, klar. Aber das eine oder andere größere Stück dürfte doch durchaus drin sein.
Aber mein Ursprungspost war so nicht okay. (mir selber die :gelb: e Karte zeig)
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9885
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Dem neues Heft Vol. 408

Beitrag von Frank2 »

Das war tatsächlich die erste Ausgabe seit Jahren die ich mir
zugelegt habe.
Bis doch sehr positiv überrrascht.
Interessante Storys, kompetente Interviews, macht Spaß.
Hätte ich ehrlich gesagt nicht mit gerechnet.
Benutzeravatar
Mondschatten
Beiträge: 547
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt

Re: Dem neues Heft Vol. 408

Beitrag von Mondschatten »

Gojira Drummer Mario bricht endlich mal verdientermaßen eine Lanze für Lars Ulrich. Ja ja, Takt bei Live usw wissen wir alle, aber der Rest ist doch zu 80% sinnloses nachgeplapper weil Leute einfach gern auf einen Bashing-Zug aufspringen. Mit welchen Akzenten Lars die Metallica Lieder prägt ist schon imposant und sucht seinesgleichen. Nur, Pete Sandoval bei Armored Saint als drummer, glaub da hat entweder der Herr selbst oder der Übersetzer was verwechselt....
Antworten