Das neue Heft Vol. 407

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 575
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: Das neue Heft Vol. 407

Beitrag von Flossensauger »

Aktuelle Verkaufszahlen liegen um die 15.000 pro Ausgabe (wobei ich nicht weiss, wie die ausgefallene Ausgabe letztes Jahr gewichtet wurde).

Puh. Oder: Immerhin.
Benutzeravatar
Eiswalzer
Beiträge: 5599
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In the Land of Wind and Rain
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 407

Beitrag von Eiswalzer »

GoTellSomebody hat geschrieben: 22.04.2021 16:10
WolfgangW76 hat geschrieben: 22.04.2021 14:40 "Boris Kaiser bespricht..."?! (Titelthema)

Boris Kaiser kann noch schreiben? Ernsthaft? Ich kann mich bewusst tatsächlich nicht daran erinnern, in den jüngeren Heften mal ne Kaiser-Story gelesen zu haben. Höchstens mal n Vorwort, das aber oft auch vom Boss selbst kam, sowie die Platten des Monats, die er gerne mal besprochen hat.

Ist das ein völlig falscher subjektiver Eindruck? :ka:
Ich glaube das passt. Vielleicht Elternzeit oder sowas?
Nee, nee, der schreibt seit seiner Beförderung zum Chefredakteur kaum noch selber. Der Kindersegen letztes oder vorletztes Jahr ist da keine Ausrede.

Nebenbei bemerkt: Dem seine Katakomben wurden anscheinend auch schon erschöpft, oder? Aus dieser Reihe gab's ja auch schon länger nix mehr zu lesen... :kratz:
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 575
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: Das neue Heft Vol. 407

Beitrag von Flossensauger »

Bei den Vinyl-reissues kann er den Beipackzettel aber immerhin noch per c&p in das Rock Hard Review überführen. Mag sein das dies die Bedingung ist ein Belegexemplar zu bekommen (für die Katakomben).
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23421
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 407

Beitrag von Tolpan »

Flossensauger hat geschrieben: 22.04.2021 16:17 Aktuelle Verkaufszahlen liegen um die 15.000 pro Ausgabe (wobei ich nicht weiss, wie die ausgefallene Ausgabe letztes Jahr gewichtet wurde).

Puh. Oder: Immerhin.
Woher die Zahl? Und wie hoch war sie vor Corona?

Zum Heft: Ne neue Dropkick Murphys? Geil, kommt wie gerufen!
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Olschool01
Beiträge: 129
Registriert: 19.04.2014 21:44

Re: Das neue Heft Vol. 407

Beitrag von Olschool01 »

Auf das Belgien-Special habe ich mich gefreut!
Wenn man allerdings die Specials im Deaf Forever kennen und lieben gelernt hat,
wirkt es doch recht lieblos. Die Liste der 50 besten Alben könnte man beispielsweise auch mit ein paar Sätzen pro Album aufwerten. Aber netter Versuch...

Broilers als Titelhelden? Nicht meins! Aber gut!
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4398
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Das neue Heft Vol. 407

Beitrag von TMW316 »

Die Band der Stunde? What?

Wenn dann ist das Helloween oder auch das Liquid Tension Experiment. Oder irgendwer, der nicht Broilers heißt. ;)
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
astr0naut
Beiträge: 735
Registriert: 10.11.2011 19:47
Wohnort: in OWL
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 407

Beitrag von astr0naut »

Auch wenn mir die Broilers musikalisch und sonswie am Arsch vorbei gehen habe ich kein Problem mit ihnen als Titelthema. Aber, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Lage - zwei Doppelseiten mit Fotos aus dem Broilers-Archiv... musste das echt sein? :kratz:
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21470
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 407

Beitrag von GoTellSomebody »

Ein Belgien-Special, in dem Channel Zero lediglich in der alphabetischen Aufzählung der 50 wichtigen Alben mit ihrem Debut erwähnt werden. Respekt!
Benutzeravatar
OldschdodPiranha
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2613
Registriert: 19.01.2009 23:20
Wohnort: Bayreuth

Re: Das neue Heft Vol. 407

Beitrag von OldschdodPiranha »

GoTellSomebody hat geschrieben: 23.04.2021 15:17 Ein Belgien-Special, in dem Channel Zero lediglich in der alphabetischen Aufzählung der 50 wichtigen Alben mit ihrem Debut erwähnt werden. Respekt!
Da habe ich auch gestaunt.
Benutzeravatar
hellj
Beiträge: 9477
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Das neue Heft Vol. 407

Beitrag von hellj »

OldschdodPiranha hat geschrieben: 23.04.2021 20:42
GoTellSomebody hat geschrieben: 23.04.2021 15:17 Ein Belgien-Special, in dem Channel Zero lediglich in der alphabetischen Aufzählung der 50 wichtigen Alben mit ihrem Debut erwähnt werden. Respekt!
Da habe ich auch gestaunt.
Schlechter Witz.
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 575
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: Das neue Heft Vol. 407

Beitrag von Flossensauger »

Tolpan hat geschrieben: 23.04.2021 11:44
Flossensauger hat geschrieben: 22.04.2021 16:17 Aktuelle Verkaufszahlen liegen um die 15.000 pro Ausgabe (wobei ich nicht weiss, wie die ausgefallene Ausgabe letztes Jahr gewichtet wurde).

Puh. Oder: Immerhin.
Woher die Zahl? Und wie hoch war sie vor Corona?
Na, die alle drei Monaten erhobenen Verkaufszahlen für die Werbeindustrie. IWV oder wie die heissen. Schau' ich mir immer durch. Vor Corona um die 20.000, zu Hochzeiten 65.000.
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4398
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Das neue Heft Vol. 407

Beitrag von TMW316 »

Also Broilers interessieren mich nur aufm Teller mit Pommes. :pommes:

Belgien Special finde ich auch eher komplett uninteressant. Niederlande wäre spannender gewesen.

Aber beim Bodom After Midnight Interview hätte man mehr rausholen müssen als "hmmmm... kein Kommentar".
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1815
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Das neue Heft Vol. 407

Beitrag von Ratatata »

Flossensauger hat geschrieben: 24.04.2021 15:22
Tolpan hat geschrieben: 23.04.2021 11:44
Flossensauger hat geschrieben: 22.04.2021 16:17 Aktuelle Verkaufszahlen liegen um die 15.000 pro Ausgabe (wobei ich nicht weiss, wie die ausgefallene Ausgabe letztes Jahr gewichtet wurde).

Puh. Oder: Immerhin.
Woher die Zahl? Und wie hoch war sie vor Corona?
Na, die alle drei Monaten erhobenen Verkaufszahlen für die Werbeindustrie. IWV oder wie die heissen. Schau' ich mir immer durch. Vor Corona um die 20.000, zu Hochzeiten 65.000.
Das Rock Hard gibt es hier bei uns fußläufig zu erreichen schon länger gar nicht mehr.
Früher habe ich das an der Tanke um die Ecke bekommen.
Oder zumindest irgendwo beim Umsteigen am Kiosk.
Kann natürlich auch damit zusammenhängen, dass immer mehr Kioske hier noch nicht mal mehr die Tageszeitungen verkaufen.
So langsam aber sicher muss ich mir mal Gedanken über ein Abo machen.
Und das im bevölkerungsstärksten Stadtteil von Köln. Times are changing. :ka:
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 575
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: Das neue Heft Vol. 407

Beitrag von Flossensauger »

Beim abo bleibt -jetzt nicht nur Rock Hard spezifisch- mehr beim Heft hängen und es gibt Planungssicherheit. Kann man auch mal darüber nachdenken. Für mich sind Printmagazine tatsächlich eine kulturelle und politsche Errungenschaft, die ich zumindest nicht leichtgläubig aufgeben werde, weil "im Netz ja alles umsonst" ist. Man sieht ja was dabei herauskommt wenn sich die Leute bei Facebook und Instagram informieren.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30577
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Vol. 407

Beitrag von Thunderforce »

Flossensauger hat geschrieben: 24.04.2021 17:25 Beim abo bleibt -jetzt nicht nur Rock Hard spezifisch- mehr beim Heft hängen und es gibt Planungssicherheit. Kann man auch mal darüber nachdenken. Für mich sind Printmagazine tatsächlich eine kulturelle und politsche Errungenschaft, die ich zumindest nicht leichtgläubig aufgeben werde, weil "im Netz ja alles umsonst" ist. Man sieht ja was dabei herauskommt wenn sich die Leute bei Facebook und Instagram informieren.
Seh ich genauso.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Antworten