Alben des Jahres, Leserpolls

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Benutzeravatar
Leviathane
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2301
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Blashyrkh

Re: Alben des Jahres, Leserpoll´s, HILFE !?!

Beitrag von Leviathane »

Leviathane hat geschrieben:
17.01.2020 23:19
schneezi hat geschrieben:
21.05.2020 12:41
Ich hab mal alle bisher geposteten Polls verlinkt:

1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013


Könnte man vielleicht in eines der ersten beiden Postings im Thread hineineditieren und dann immer entsprechend erweitern.
Was ist denn mit den restlichen Polls? Kann die noch jemand zur Verfügung stellen?
Benutzeravatar
Biernot
Beiträge: 2698
Registriert: 31.12.2010 14:04
Wohnort: Geestland

Re: Alben des Jahres, Leserpolls

Beitrag von Biernot »

Ich könnte 18 und 19 machen, Rest ist leider entsorgt worden.
"Schneid nicht zu viel oben ab. Ich will den Robert Preston-Look!"
TheRiverDragon
Beiträge: 362
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Freising

Re: Alben des Jahres, Leserpolls

Beitrag von TheRiverDragon »

Eine These zu 2013:

"No What ?!" ist das bessere Alterswerk im Vergleich zu "13"
Benutzeravatar
Mustafa_Manson
Beiträge: 3234
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Straubing

Re: Alben des Jahres, Leserpolls

Beitrag von Mustafa_Manson »

21. Twilight Of The Gods - Fire On The Mountain

Ich war damals völlig begeistert, hab die in dem Jahr auch live gesehen, heute finde ich das nicht schlecht, aber die Begeisterung hat schon stark nachgelassen.
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7222
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Alben des Jahres, Leserpolls

Beitrag von Rivers »

TheRiverDragon hat geschrieben:
29.06.2020 20:36
Eine These zu 2013:

"No What ?!" ist das bessere Alterswerk im Vergleich zu "13"
Keine Frage. Vor Now What?! stehen 4 mehr oder weniger erfolgreiche Studioalben, etwa 15 Jahre Live-Erfahrung, mit oder ohne Gastmusiker, ein paar persönliche Brüche aber alles in allem ein eingespieltes Team vor der Frage, ob das nun das letzte Album ist oder nicht.

Vor 13 stehen 30 Jahre Anwalts-Streitereien, Streitereien mit alten Band-Mitgliedern und ein Wiedersehen nach langen Jahren unter einem Bandnamen, der irgendwann kaum noch Gültigkeit hatte.
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7222
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Alben des Jahres, Leserpolls

Beitrag von Rivers »

2013er:

1. Black Sabbath - 13 (Meh)
2. Atlantean Kodex - The White Goddess (Gut)
24. Deep Purple - Now What?! (Gut)
31. Steven Wilson - The Raven That Refused To Sing (Bemerkenswert)
45. Sulphur Aeon - Swallowed By The Ocean's Tide (Spitze)
Jetzt wird es abweichender. Da fehlen für mich:

Annihilator (sogar die!)
Deafheaven
Kylesa
Morne
Nine Inch Nails
The Ocean
Sigur Rós
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3036
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Alben des Jahres, Leserpolls

Beitrag von Alphex »

Rivers hat geschrieben:
29.06.2020 23:42
TheRiverDragon hat geschrieben:
29.06.2020 20:36
Eine These zu 2013:

"No What ?!" ist das bessere Alterswerk im Vergleich zu "13"
Keine Frage. Vor Now What?! stehen 4 mehr oder weniger erfolgreiche Studioalben, etwa 15 Jahre Live-Erfahrung, mit oder ohne Gastmusiker, ein paar persönliche Brüche aber alles in allem ein eingespieltes Team vor der Frage, ob das nun das letzte Album ist oder nicht.

Vor 13 stehen 30 Jahre Anwalts-Streitereien, Streitereien mit alten Band-Mitgliedern und ein Wiedersehen nach langen Jahren unter einem Bandnamen, der irgendwann kaum noch Gültigkeit hatte.
Laut Ozzy hat ja zudem Rick Rubin irgendwie ein Sabbath-Sabbath-Album machen wollen und zum Teil aus Jam Sessions einfach Parts aneinandergeklebt, die die Band dann als Songs spielen sollte. Bob Ezrin war bei What Now? zwar auch involviert, aber naja, irgendwie wirkten Purple da nicht so abgefuckt und fremdbestimmt von.

Aber gut, eventuell sehen Iommi und Butler das auch anders als Ozzy.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7222
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Alben des Jahres, Leserpolls

Beitrag von Rivers »

Alphex hat geschrieben:
30.06.2020 00:11
Aber gut, eventuell sehen Iommi und Butler das auch anders als Ozzy.
Ja, sogar wahrscheinlich und ey, es ist das Album, dass sie machen wollten. Friedenspfeife. Die Alternative wären die letzten Minuten vor "The Irishman", gefangen im Altersheim, bevor man sich überhaupt was Wichtiges sagen konnte. Daher ist das Album für mich auch, nachdem es musikalisch mir nichts sagte, auch sonst komplett egal.

Deep Purple haben dagegen sich entschieden, dem Alter den Mittelfinger zu zeigen, egal ob man nuschelt wie nach einem Schlaganfall oder sich das Handgelenk verzogen hat das Instrument neu lernen musste oder ob alte Fans sich Blackmore herbeiwünschen wollen. Sie können eh' nichts anderes, dann machen wir es wie 1972 und mit dem Versuch, ein bisschen Würde und Schrulligkeit reinzubringen. Und das mag so aussehen wie ein 70 jähriger De Niro, der mit dem Computer auf 60 getrimmt worden ist und einen 30 jährigen spielen soll. Ist aber OK. :D
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13877
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Alben des Jahres, Leserpolls

Beitrag von Apparition »

Alphex hat geschrieben:
30.06.2020 00:11
Rivers hat geschrieben:
29.06.2020 23:42
TheRiverDragon hat geschrieben:
29.06.2020 20:36
Eine These zu 2013:

"No What ?!" ist das bessere Alterswerk im Vergleich zu "13"
Keine Frage. Vor Now What?! stehen 4 mehr oder weniger erfolgreiche Studioalben, etwa 15 Jahre Live-Erfahrung, mit oder ohne Gastmusiker, ein paar persönliche Brüche aber alles in allem ein eingespieltes Team vor der Frage, ob das nun das letzte Album ist oder nicht.

Vor 13 stehen 30 Jahre Anwalts-Streitereien, Streitereien mit alten Band-Mitgliedern und ein Wiedersehen nach langen Jahren unter einem Bandnamen, der irgendwann kaum noch Gültigkeit hatte.
Laut Ozzy hat ja zudem Rick Rubin irgendwie ein Sabbath-Sabbath-Album machen wollen und zum Teil aus Jam Sessions einfach Parts aneinandergeklebt, die die Band dann als Songs spielen sollte. Bob Ezrin war bei What Now? zwar auch involviert, aber naja, irgendwie wirkten Purple da nicht so abgefuckt und fremdbestimmt von.

Aber gut, eventuell sehen Iommi und Butler das auch anders als Ozzy.
Mag ich so fast nicht glauben, nachdem die beiden mit "The Devil You Know" ein durchgängig überzeugendes Alterswerk abgeliefert haben. Aber gut, ein Album mit Dio, das noch nicht mal unter BS läuft, ist natürlich kein Selbstläufer wie eine Platte mit Ozzy.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."
Benutzeravatar
tigerarmy
Beiträge: 2121
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen

Re: Alben des Jahres, Leserpoll´s, HILFE !?!

Beitrag von tigerarmy »

Leviathane hat geschrieben:
29.06.2020 15:21
Leviathane hat geschrieben:
17.01.2020 23:19
schneezi hat geschrieben:
21.05.2020 12:41
Ich hab mal alle bisher geposteten Polls verlinkt:

1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013


Könnte man vielleicht in eines der ersten beiden Postings im Thread hineineditieren und dann immer entsprechend erweitern.
Was ist denn mit den restlichen Polls? Kann die noch jemand zur Verfügung stellen?
also 1991 und 1992 müsste ich eigentlich posten können. Da müssten die entsprechenden Hefte noch bei mir rumliegen.
Von den neueren vermutlich eher nichts mehr. Aber check ich heute auch mal...
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12975
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Alben des Jahres, Leserpoll´s, HILFE !?!

Beitrag von Glaurung »

tigerarmy hat geschrieben:
30.06.2020 07:31
also 1991 und 1992 müsste ich eigentlich posten können.
Unbedingt. Da gabs geiles Zeug. :D
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10238
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Alben des Jahres, Leserpolls

Beitrag von infected »

metalbart hat geschrieben:
28.06.2020 13:27
Wollte nicht noch ingendwer (Infected?) den 91er und 92er Poll reinkopieren?
Ja, aber genau die beiden passenden Hefte hatten in meiner Box gefehlt :(
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
tigerarmy
Beiträge: 2121
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen

Re: Alben des Jahres, Leserpoll´s, HILFE !?!

Beitrag von tigerarmy »

Glaurung hat geschrieben:
30.06.2020 07:32
tigerarmy hat geschrieben:
30.06.2020 07:31
also 1991 und 1992 müsste ich eigentlich posten können.
Unbedingt. Da gabs geiles Zeug. :D
1992 liegt vor :D
Kann ich nachher posten.

Rest muss ich schauen...

Edit: 1991 liegt auch vor :)
Benutzeravatar
tigerarmy
Beiträge: 2121
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen

Re: Alben des Jahres, Leserpolls

Beitrag von tigerarmy »

und ich habe auch gleich noch die Jahrgänge '88, '89 und 1990 durchgeblättert.
In diesen Jahren gab es die Rubrik "Album des Jahres" im Poll überraschenderweise noch gar nicht :o :rot:

Im Jubiläumsheft Nr. 50 (Mai 1991) gibt es allerdings eine Liste, die ein Leser aus den Lesercharts (welche es ab der Nr. 2 gab) bis einschließlich zur Nr. 49 ermittelt hat.
Bei Interesse kann ich diese Liste stellvertretend für die Jahre vor dem Poll 1991 posten. :)
Benutzeravatar
tigerarmy
Beiträge: 2121
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen

Re: Alben des Jahres, Leserpolls

Beitrag von tigerarmy »

Album des Jahres 1991 im Leserpoll (RH Nr. 60, April '92)
Im Heft wurden nur die ersten 15 Plätze abgedruckt


1. METALLICA - Metallica
2. SEPULTURA - Arise
3. DEATH - Human
4. SLAYER - Decade of aggression
5. NIRVANA - Nevermind
6. ENTOMBED - Clandestine
7. PARADISE LOST - Gothic
8. PESTILENCE - Testimony of the ancients
9. TYPE O NEGATIVE - Slow, deep and hard
10. SAVATAGE - Streets
11. MORGOTH - Cursed
12. MORBID ANGEL - Blessed are the sick
13. PUNGENT STENCH - Been caught buttering
14. MASSACRE - From beyond
15. PSYCHOTIC WALTZ - A social grace
Antworten