Das neue Heft Nr. 365

Alle Themen zum Heft kommen hier rein
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 31524
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitragvon GoTellSomebody » 12.10.2017 10:49

RH Jens hat geschrieben:
TMW316 hat geschrieben:
RH Jens hat geschrieben:
TMW316 hat geschrieben:Macht euch nur lustig.

Aber so ein +/- wäre nicht schlecht gewesen.

Finde ich auch immer gut, ist aber schon aus Platzgründen nicht zu jeder Platte möglich. Und so richtig drastisch schlecht fand die Platte von den Soundcheckern (abgesehen von Patrick) ja jetzt auch niemand.

Naja wenn die restliche Redaktion so 2 Punkte unter der eigentlichen Review Wertung ist, wäre das IMO schon groß genug. Das ist ja schon der Unterschied zwischen sehr gut und Mittelmaß.

Die Satyricon z.B. ist im Schnitt viel besser abgeschnitten. Da sehe ich wiederum garnicht so ein +/- Bedarf, weil die Negativwertung nur ein Ausreißer war.

Bei der COF war die eigentliche Reviewwertung der Ausreißer.

Bei Satyricon war ebenfalls die eigentliche Reviewwertung der Ausreißer: Die Platte hätte im Einzelreview eine Bewertung von 5,5 Punkten bekommen, der Großteil der Redaktion gibt dem Album aber sieben bis acht Punkte. Macht 'nen deutlichen Unterschied von 1,5 bis 2,5 Punkten.

Bei COF war es genau anders herum, da gab's in der Einzelwertung acht Punkte, der Großteil der Redaktion vergibt aber 6,5 bis sieben. Der Unterschied wären also gerade mal ein bis 1,5 Punkte.

Du mußt schon zugeben, dass man sich des Eindrucks nicht erwehren kann, bei euch erdreiste sich quasi jeder einer eigenen Meinung und tut diese auch noch kund.
hypothalamus
"This ain't no Arsenio Hall show! Destroy something!"
Benutzeravatar
RH Jens
Moderator
Moderator
Beiträge: 244
Registriert: 18.07.2011 18:42

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitragvon RH Jens » 12.10.2017 12:07

GoTellSomebody hat geschrieben:
RH Jens hat geschrieben:
TMW316 hat geschrieben:
RH Jens hat geschrieben:Finde ich auch immer gut, ist aber schon aus Platzgründen nicht zu jeder Platte möglich. Und so richtig drastisch schlecht fand die Platte von den Soundcheckern (abgesehen von Patrick) ja jetzt auch niemand.

Naja wenn die restliche Redaktion so 2 Punkte unter der eigentlichen Review Wertung ist, wäre das IMO schon groß genug. Das ist ja schon der Unterschied zwischen sehr gut und Mittelmaß.

Die Satyricon z.B. ist im Schnitt viel besser abgeschnitten. Da sehe ich wiederum garnicht so ein +/- Bedarf, weil die Negativwertung nur ein Ausreißer war.

Bei der COF war die eigentliche Reviewwertung der Ausreißer.

Bei Satyricon war ebenfalls die eigentliche Reviewwertung der Ausreißer: Die Platte hätte im Einzelreview eine Bewertung von 5,5 Punkten bekommen, der Großteil der Redaktion gibt dem Album aber sieben bis acht Punkte. Macht 'nen deutlichen Unterschied von 1,5 bis 2,5 Punkten.

Bei COF war es genau anders herum, da gab's in der Einzelwertung acht Punkte, der Großteil der Redaktion vergibt aber 6,5 bis sieben. Der Unterschied wären also gerade mal ein bis 1,5 Punkte.

Du mußt schon zugeben, dass man sich des Eindrucks nicht erwehren kann, bei euch erdreiste sich quasi jeder einer eigenen Meinung und tut diese auch noch kund.

Ja, wirklich unmöglich.
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 26632
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitragvon Dimebag666 » 12.10.2017 12:18

Das Ranking sollte vorher immer TMW vorgelegt werden, damit er selber nochmal Punkte vergeben kann. Von 1-100, um ihm die Möglichkeit zu geben, den Schnitt nach seinem Gusto anzupassen.
Sapere aude, du disziplinloser Dödel!

Dimebag greift in seinen Plattenschrank, mit Liebe
Benutzeravatar
Gentleman_Hank
Beiträge: 1543
Registriert: 27.08.2010 08:23
Wohnort: Königreich Wethmar

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitragvon Gentleman_Hank » 12.10.2017 12:40

1-100 erlaube immerhin adäquate Differenzierungen, nur eine 0 für "endgültig rotz" müsste noch dazu kommen
.(....\............../....)
. \....\........... /..../
...\....\........../..../
....\..../´¯.I.¯`\../
..../... I....I..(¯¯¯`\
...I.....I....I...¯¯.\...\
...I.....I´¯.I´¯.I..\...)
...\.....` ¯..¯ ´.......'
....\_________.·´
.....l-_-_-_-_-_-
.....l-_-_-_-_-_
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 6348
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitragvon TMW316 » 12.10.2017 13:46

GoTellSomebody hat geschrieben:[...]
Du mußt schon zugeben, dass man sich des Eindrucks nicht erwehren kann, bei euch erdreiste sich quasi jeder einer eigenen Meinung und tut diese auch noch kund.

Ist eine Zahl wirklich schon eine Meinung? Darum geht's mir eher. Eine Zeile Text zur Erklärung wäre nicht schlecht. :)
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
RH Jens
Moderator
Moderator
Beiträge: 244
Registriert: 18.07.2011 18:42

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitragvon RH Jens » 12.10.2017 14:05

TMW316 hat geschrieben:
GoTellSomebody hat geschrieben:[...]
Du mußt schon zugeben, dass man sich des Eindrucks nicht erwehren kann, bei euch erdreiste sich quasi jeder einer eigenen Meinung und tut diese auch noch kund.

Ist eine Zahl wirklich schon eine Meinung? Darum geht's mir eher. Eine Zeile Text zur Erklärung wäre nicht schlecht. :)

Alright, hier meine Zeile:

"CRADLE OF FILTH perfektionieren mit "Cryptoriana - The Seductiveness of Decay" nicht nur ihr sorgsam kultiviertes Geisterbahn-Image, sondern klingen jetzt endgültig wie Rhapsody Of Fire, nur eben mit "fiesem" Gesang."

Gut, waren eher zwei Zeilen - aber geliefert wie bestellt. Bitte sehr! :)
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 46924
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitragvon Tolpan » 12.10.2017 14:41

*huld*
Noli timere messorem
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 6348
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitragvon TMW316 » 12.10.2017 15:02

RH Jens hat geschrieben:
TMW316 hat geschrieben:
GoTellSomebody hat geschrieben:[...]
Du mußt schon zugeben, dass man sich des Eindrucks nicht erwehren kann, bei euch erdreiste sich quasi jeder einer eigenen Meinung und tut diese auch noch kund.

Ist eine Zahl wirklich schon eine Meinung? Darum geht's mir eher. Eine Zeile Text zur Erklärung wäre nicht schlecht. :)

Alright, hier meine Zeile:

"CRADLE OF FILTH perfektionieren mit "Cryptoriana - The Seductiveness of Decay" nicht nur ihr sorgsam kultiviertes Geisterbahn-Image, sondern klingen jetzt endgültig wie Rhapsody Of Fire, nur eben mit "fiesem" Gesang."

Gut, waren eher zwei Zeilen - aber geliefert wie bestellt. Bitte sehr! :)

Ist zwar Blödsinn, aber das erklärt doch schon mal was. : - P
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 31524
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitragvon GoTellSomebody » 12.10.2017 15:13

RH Jens hat geschrieben:
TMW316 hat geschrieben:
GoTellSomebody hat geschrieben:[...]
Du mußt schon zugeben, dass man sich des Eindrucks nicht erwehren kann, bei euch erdreiste sich quasi jeder einer eigenen Meinung und tut diese auch noch kund.

Ist eine Zahl wirklich schon eine Meinung? Darum geht's mir eher. Eine Zeile Text zur Erklärung wäre nicht schlecht. :)

Alright, hier meine Zeile:

"CRADLE OF FILTH perfektionieren mit "Cryptoriana - The Seductiveness of Decay" nicht nur ihr sorgsam kultiviertes Geisterbahn-Image, sondern klingen jetzt endgültig wie Rhapsody Of Fire, nur eben mit "fiesem" Gesang."

Nach einmaligem "Genuss" des Songs auf der Lauschangriff-CD bin ich geneigt zu behaupten, man könne das Album nicht treffender umschreiben. Allerdings bin ich in Sachen COF Kulturbanause, denn für mich klingt ausnahmslos alles, was ich von der Band kenne, nach Halloween-Bubblegum.
hypothalamus
"This ain't no Arsenio Hall show! Destroy something!"
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 9029
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitragvon Projecto » 12.10.2017 15:26

GoTellSomebody hat geschrieben:
RH Jens hat geschrieben:
TMW316 hat geschrieben:
GoTellSomebody hat geschrieben:[...]
Du mußt schon zugeben, dass man sich des Eindrucks nicht erwehren kann, bei euch erdreiste sich quasi jeder einer eigenen Meinung und tut diese auch noch kund.

Ist eine Zahl wirklich schon eine Meinung? Darum geht's mir eher. Eine Zeile Text zur Erklärung wäre nicht schlecht. :)

Alright, hier meine Zeile:

"CRADLE OF FILTH perfektionieren mit "Cryptoriana - The Seductiveness of Decay" nicht nur ihr sorgsam kultiviertes Geisterbahn-Image, sondern klingen jetzt endgültig wie Rhapsody Of Fire, nur eben mit "fiesem" Gesang."

Nach einmaligem "Genuss" des Songs auf der Lauschangriff-CD bin ich geneigt zu behaupten, man könne das Album nicht treffender umschreiben. Allerdings bin ich in Sachen COF Kulturbanause, denn für mich klingt ausnahmslos alles, was ich von der Band kenne, nach Halloween-Bubblegum.


Die erste rult ganz ordentlich
WolfgangW76
Beiträge: 189
Registriert: 09.01.2014 18:52
Wohnort: Im Berg-Land, nah der Wupper.

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitragvon WolfgangW76 » 13.10.2017 07:49

Wie schön - Unruhe im Saal! :-)

Ich hab, komischerweise, fast alle COF-Scheiben. Mag aber eigentlich nur die Cruelty And The Beast. Die aber dafür ziemlich gerne, vor allem die Bathory-Suite. Da sach ich doch auch mal: *huld*
Benutzeravatar
Lepra_Messias
Beiträge: 95
Registriert: 28.05.2013 21:34
Wohnort: Hamburg

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitragvon Lepra_Messias » 13.10.2017 08:58

Ich bin auch absoluter Cradle-Fan, finde, dass die Band noch nie ein schlechtes Album veröffentlicht hat, sondern nur gute bis sehr gute. Von dem neuen Line-up und beiden Alben in dieser Konstellation bin ich völlig begeistert und feiere das nach allen Regeln der Kunst. Trotzdem ist das so eine Band, wo ich verstehen kann, wenn man die scheiße findet, ist halt schon gerade wegen des Gesangs sehr speziell. :D :pommes:
"Internet! Is that thing still around?"
(Homer Simpson)

http://www.the-pit.de
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 6348
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitragvon TMW316 » 13.10.2017 12:26

Lepra_Messias hat geschrieben:Ich bin auch absoluter Cradle-Fan, finde, dass die Band noch nie ein schlechtes Album veröffentlicht hat, sondern nur gute bis sehr gute. Von dem neuen Line-up und beiden Alben in dieser Konstellation bin ich völlig begeistert und feiere das nach allen Regeln der Kunst. Trotzdem ist das so eine Band, wo ich verstehen kann, wenn man die scheiße findet, ist halt schon gerade wegen des Gesangs sehr speziell. :D :pommes:

Gerade der Gesang war doch schon immer extrem. Früher sogar noch mehr als heute. Und wenn jemand die alten Scheiben gut findet und die neuen nicht, kanns nicht daran liegen. :ka:
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 3531
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitragvon Shadowrunner92 » 13.10.2017 12:35

Ich glaube, dass der extreme Gesang im Metalbereich viel weniger Leute abschreckt als der ganze Orchester/Sängerin/Chor-Kram. Ich mag's, aber ich glaube, für viele Leute ist an der Stelle Schluss.
Last.fm
(vergesst den Namen, der ist, äh, alt.)
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 10727
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Das neue Heft Nr. 365

Beitragvon BlackMassReverend » 13.10.2017 12:39

WolfgangW76 hat geschrieben:
Ich hab, komischerweise, fast alle COF-Scheiben. Mag aber eigentlich nur die Cruelty And The Beast.


Made my day.....

COF und ROF teilen zudem auch die jeweilige Egalität.
For my will shall never break though it may bend
Like the scars that heal yet never mend

Zurück zu „RockHard - Das Megazine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: WolfgangW76 und 4 Gäste